Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
aveato Catering |

aveato auf dem Weg zum ersten Caterer in Deutschland, der nur mit Elektrofahrzeugen liefert.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Bis 2020 möchte aveato alle eigenen 30 Diesel Fahrzeuge an den Standorten Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt am Main und München durch elektrische Fahrzeuge ersetzten.

Der Caterer setzt hierzu derzeit auf das E Bike von Bullit, den E Scooter von Triple und den E Laster von Streetscooter.



aveato Catering arbeitet seit 10 Jahren 100 % klimaneutral. Bereits seit 2008 liefert der Caterer bundesweit alle Caterings ohne Aufpreis klimaneutral und gehört somit nach eigenen Angaben zu einem der "grünen Vorreiter" in der Cateringservice Branche. Aufgeforstet wird seit Beginn des Klima Engagements mit dem Partner Prima Klima weltweit e.V.



Neben dem bestehenden Engagement im Rahmen der Aufforstung geht aveato auch bei der Auslieferung nun neue, elektrische Wege. Das Unternehmen plant bis 2020 eine Umstellung der gesamten Fahrzeugflotte auf Elektrofahrzeuge.



Vertriebsleiter Marco Grosser erklärt: "Gesundes Essen und Umweltschutz sind für uns keine Geschmackssache, unsere Kunden sind von unseren E Cargo Bullit Lastenrädern und den Triple E Cargo Scootern begeistert. Die Auslieferungen klappen in puncto Lebensmittelsicherheit problemlos. Die Elektrofahrzeuge werden von den Mitarbeitern sehr gerne gefahren und sind meist auch schneller beim Kunden"!



Alexander Schad, Gründer von aveato, erläutert: "Umweltschutz ist unseres Erachtens die Voraussetzung für nachhaltige Kommunikation. Wir freuen uns, dass wir hier unseren Teil dazu beitragen können die Veranstaltungswelt ein wenig "grüner" zu machen. Es ist nur logisch, dass wir neben der Kompensation von CO2 über Aufforstung natürlich immer auch an die Vermeidung von CO2 denken.



In den letzten Wochen haben wir bereits über 1.000 Caterings mit Bullit Lastenrädern und Triple E Cargo Scootern in Berlin 100 % elektrisch ausgeliefert". Ersatzinvestitionen in den Fuhrpark werden ab sofort nur noch im Rahmen der Beschaffung von Elektrofahrzeugen stattfinden."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Alexander Schad (Tel.: 03063960400), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 277 Wörter, 2218 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: aveato Catering


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von aveato Catering lesen:

aveato Catering | 18.07.2018

aveato Catering hilft Mitarbeitern auf's Job Rad


Voller Stolz begrüßen Alexander Schad und Kaspar Althaus, Geschäftsführer und Vorstände von aveato Catering, ein neues Mitglied in der Fahrzeugflotte. Ein bisschen sieht es aus wie eine Motocross Maschine, das fabrikneue E-Mountainbike von Küchenleiter Michael Meister, der in der aveato Niederlassung in Köln beschäftigt ist und sich sichtlich über den Neuankömmling freut. Die gut 10 Kilo...
aveato Catering | 30.04.2018

aveato Catering inspiriert Kunden mit Sommerfest Video


Das Sommerfest gehört mit zu den wichtigsten Veranstaltungen für Firmen, deren Kunden und Mitarbeiter. Was den Gästen einen erlebnisreichen, kurzweiligen Abend verspricht, ist für die Organisatoren im Vorfeld meist eine anstrengende und nervenaufreibende Aufgabe. Die Frage nach dem wie, wann, wo und vor allem nach dem Preis stellt so manchen Planer und so manche Planerin vor eine große Herau...
aveato Catering | 16.03.2018

Umweltfreundliches Catering auf der Überholspur!


Exklusiv für aveato wird das Elektrofahrzeug erstmalig mit einer Trockeneiskälteanlage ausgestattet. Noch nie zuvor wurde eine Trockeneiskälteanlage in einem Elektro-Lieferwagen installiert - DHL und aveato haben es möglich gemacht und garantieren ab sofort gekühltes E-Catering und emissionsfreie Lieferungen im City-Bereich! Die Auslieferung von E-Caterings durch den StreetScooter startet ab...