Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Asahi Kasei Europe GmbH |

Asahi Kasei baut seine Kapazitäten für das Mikrofaser-Wildleder Lamous™ aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Düsseldorf, 4. Oktober 2017 - Die strategische Geschäftseinheit Fasern und Textilien von Asahi Kasei wird ihre Kapazitäten für das Mikrofaser-Wildleder Lamous™ in Nobeoka, Miyazaki, Japan, weiter ausbauen. ...

Düsseldorf, 4. Oktober 2017 - Die strategische Geschäftseinheit Fasern und Textilien von Asahi Kasei wird ihre Kapazitäten für das Mikrofaser-Wildleder Lamous™ in Nobeoka, Miyazaki, Japan, weiter ausbauen.

Koushirou Kudou, Präsident der strategische Geschäftseinheit Fasern und Textilien sagte zur Kapazitätserweiterung: "Lamous™ wird auf allen Weltmärkten verkauft und erfreut sich eines besonders starken Nachfragewachstums bei Anwendungen im Automobilinnenbereich. Wir rechnen damit, dass dieses Wachstum von Dauer ist, daher haben wir uns für die Kapazitätserweiterung entschieden. Mit Sicht auf die zukünftigen Entwicklungen wird Asahi Kasei daher die Produktionskapazitäten weiter ausbauen, um dem globalen Wachstum mit der entsprechenden Lieferfähigkeit zu begegnen."

Lamous™ ist ein hochwertiges Mikrofaser-Wildledermaterial (künstliches Wildleder) mit einer einzigartigen dreischichtigen Mikrostruktur. Das dreischichtig strukturierte Lamous™ besteht aus Front-, Rücken- und Kernschichten. Sie sind dreidimensional mit Mikrofasern verwoben, die Kernschicht besteht aus einem feinen Spezialgewebe, dem "Scrim" (Gittergewebe), das die Festigkeit und Formstabilität verbessert. Eine Imprägnierung mit wasserbasiertem Polyurethan verleiht dem Material eine weiche und hochflexible Struktur.

Die Mikrofaser verfügt über eine luxuriöse, glatte Oberflächenstruktur und weist Gestaltungsflexibilität sowie überlegene Umwelteigenschaften auf. Sie findet sich in einer Vielzahl von Anwendungen, wie zum Beispiel im Innenraum von Automobilen, bei Möbelbezügen, IT-Zubehör, Bekleidung sowie in Industrieanwendungen.


Fakten zur Kapazitätserweiterung

Standort:Nobeoka, Miyazaki, Japan
Produkt:Mikrofaser-Wildleder Lamous™
Zusätzliche Kapazität:Etwa 3 Millionen m2/Jahr
(derzeitige Kapazität etwa 6 Millionen m2/Jahr)
Grundsteinlegung:Erste Hälfte des Geschäftsjahres 2017
Inbetriebnahme:Erste Hälfte des Geschäftsjahres 2019


Über Asahi Kasei

Die Asahi Kasei Corporation wurde 1922 in Japan gegründet und ist einer der führenden diversifizierten Konzerne mit den Geschäftsbereichen Material, Homes und HealthCare. Mit seinen Wurzeln im Chemiesektor umfasst der Geschäftsbereich Materials technische Fasern & Textilien, petrochemische Produkte, Hochleistungskunststoffe, Hochleistungsmaterialien, Consumerprodukte, Batterieseparatoren und Produkte für die Elektro- und Elektronikindustrie. Der Geschäftsbereich Homes beliefert den japanischen Markt mit Häusern und Baumaterialien. HealthCare als Geschäftsbereich umfasst pharmazeutische Produkte, Medizingeräte und Systeme für die medizinische Akutversorgung. Mit mehr als 30 000 Mitarbeitern auf der ganzen Welt beliefert die Asahi Kasei Gruppe Kunden in mehr als 100 Ländern. "Creating for Tomorrow", diesem Unternehmensleitbild von Asahi Kasei folgen alle Geschäftsbereiche und arbeiten gemeinsam an einer lebenswerten Umwelt für Menschen weltweit. Asahi Kasei Europe GmbH nahm am 1. April 2016 die Geschäftstätigkeit auf, um die Aktivitäten in Europa auszuweiten. Als Holdinggesellschaft ist Asahi Kasei Europe vorwiegend auf die Automobilindustrie ausgerichtet.


www.asahi-kasei.co.jp/asahi/en/
https://www.asahi-kasei.eu/


Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Unternehmenskontakt
Asahi Kasei Europe GmbH
Sebastian Schmidt
Am Seestern 4
40547 Düsseldorf
Phone: +49 (0)211 280 68 139
E-Mail: Sebastian.Schmidt@asahi-kasei.eu

Pressekontakt
financial relations GmbH
Henning Küll
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
Telefon: +49 (0) 6172 27159 12
Mobil: +49 (0) 175 903 42 29
E-Mail: h.kuell@financial-relations.de Firmenkontakt
Asahi Kasei Europe GmbH
Sebastian Schmidt
Am Seestern 4
40547 Düsseldorf
+49 (0)211 280 68 139
Sebastian.Schmidt@asahi-kasei.eu
https://www.asahi-kasei.eu/


Pressekontakt
financial relations GmbH
Henning Küll
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
+49 (0) 6172 27159 12
h.kuell@financial-relations.de
http://www.financial-relations.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sebastian Schmidt (Tel.: +49 (0)211 280 68 139), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 539 Wörter, 4921 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Asahi Kasei Europe GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Asahi Kasei Europe GmbH lesen:

Asahi Kasei Europe GmbH | 13.05.2019

Asahi Kasei verlegt Europazentrale in den Düsseldorfer Hafen


Düsseldorf,13. Mai 2019 - Asahi Kasei verlegt seine in Düsseldorf ansässige Europazentrale Asahi Kasei Europe (AKEU). Der Umzug ist für die zweite Hälfte des Jahres 2020 geplant. Mit der Zusammenlegung der Vertriebs-, Marketing- und R&D-Aktivitäten am neuen Standort im Düsseldorfer Hafen forciert das Unternehmen seine Ausrichtung auf die europäische Automobilindustrie. Nach der Gründu...
Asahi Kasei Europe GmbH | 21.03.2019

Bis zu drei Milliarden Quadratmeter pro Jahr: Asahi Kasei investiert 238 Millionen Euro in Produktionsinfrastruktur für LIB-Separatoren


Düsseldorf, 21. März 2019 - Der Weltmarktführer bei Lithium-Ionen-Batterieseparatoren (LIB) reagiert auf die weltweit boomende Nachfrage am Batteriemarkt: Um den wachsenden Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden, baut der japanische Technologiekonzern Asahi Kasei seine Fertigungsinfrastruktur zusätzlich um 450 Millionen qm auf 1,55 Milliarden qm/Jahr aus. Für 2025 sind Erweiterungen bis a...
Asahi Kasei Europe GmbH | 01.10.2018

Asahi Kasei schließt Übernahme von Sage Automotive Interiors ab


Asahi Kasei hat am 27. September 2018 die Übernahme von Sage Automotive Interiors, Inc. abgeschlossen. Asahi Kasei gab die Entscheidung zur Übernahme von Sage am 19. Juli 2018 bekannt. Nach Abschluss aller erforderlichen Verfahren ist Sage nun eine hundertprozentige konsolidierte Tochtergesellschaft von Asahi Kasei. Sage wird weiterhin von seinem derzeitigen Führungsteam unter der Leitung v...