info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation |

Handball: HC Erlangen hat mit dem THW Kiel die Weltklasse zu Gast

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Weltklasse in Nürnberg - der Rekordmeister kommt zum HC Erlangen in die Arena Nürnberger Versicherung und die Mittelfranken wittert ihre Chance



Das sind die Handball-Highlights, auf die sich die weit über 4.000 Sportfans aus der gesamten Metropolregion schon seit langer Zeit freuen. Die besten Spieler der Welt, zum Greifen nahe, dass kann nur der HC Erlangen in der Region bieten. Auch Robert Andersson, der Trainer des HC Erlangen, hat es vor der Presse zum Kiel-Spiel passend beschrieben: "Am Donnerstagabend kommt jetzt das perfekte Spiel für den HC Erlangen."

Weltklassemannschaft aus dem Norden
Am 5. Oktober kommt mit dem THW Kiel der Branchenprimus und wahrscheinlich bekannteste Handballclub des Erdballs nach Nürnberg. Die Kieler werden um 20.30 Uhr in der Arena Nürnberger Versicherung alles aufbieten, was die Zebra-Herde von der Ostsee zu bieten hat. Olympiasieger, Europameister und Welthandballer werden morgen im Herzen der Metropolregion auf den HC Erlangen treffen, der nicht ohne Selbstbewusstsein gegen den Deutschen Rekordmeister antritt.

Die Erlanger wittert ihre Chance
„Es ist für jeden Handballer etwas Besonderes gegen den THW Kiel spielen zu dürfen. Wir wissen aber auch, dass es beim THW im Moment alles andere als rund läuft und das ist eine Chance, die wir definitiv nutzen wollen“, sagte Christoph Steinert auf der montäglichen Pressekonferenz. Sein Chefcoach Robert Andersson schlägt in die gleiche Kerbe. „Das ist nicht der THW Kiel, der absolut unbesiegbar ist. Dinge, die früher für die Weltklasse-Spieler selbstverständlich waren, funktionieren im Moment nicht und wenn wir es schaffen diese Selbstzweifel zu verstärken, dann können wir unseren Fans die Sensation schenken“, so der 47-jährige Schwede. Grund zur Hoffnung hat Andersson außerdem, dass mit Jonas Thümmler ein Leistungsträger nach überstandener Handverletzung wieder ins Spielgeschehen eingreifen kann. Weiterhin verzichten muss der HC Erlangen auf Torwart Nikolas Katsigiannis und Johannes Sellin, die aber beide große Fortschritte in ihrer Rehabilitation machen.

Kiel mit einem negativen Punkteverhältnis
Der deutsche Rekordmeister blieb in den vergangenen beiden Jahren hinter den eigenen Erwartungen zurück und ist auch in aktuelle Saison nicht so gestartet, wie es die Verantwortlichen an der Ostsee geplant haben. Nach sieben Spieltagen belegt der THW Kiel mit einem negativen Punkteverhältnis (6:8) den zehnten Rang der DKB Handball-Bundesliga und fährt mit zwei Niederlagen in Folge nach Nürnberg. „Wir wissen natürlich um die unglaubliche Klasse, die in diesem Team steckt und wozu diese Spieler alle samt in der Lage sind“, so Andersson und ergänzt: „Wir wollen die bestehende Unsicherheit aber nutzen und ein sehr gutes Spiel auf die Platte bringen. THW Trainer Alfred Gislason hat in seinem Ensemble an Topspielern auch zwei Akteure, die in ihrer Vergangenheit schon das Trikot des HC Erlangen getragen haben. Neben Ole Rahmel, der vor dieser Saison sich den Zebras anschloss, gehört Steffen Weinhold als Europameister zu den absoluten Stützen des Kieler Spiels.

Der Deutsche Handball-Bund schickt mit Sebastian Grobe und Adrian Kinzel zwei Schiedsrichter aus seinem Elitekader in die Arena Nürnberger Versicherung. Die beiden Unparteiischen werden das Duell zwischen dem HC Erlangen und dem THW Kiel um 20.30 Uhr anpfeifen.

Es gibt noch Karten direkt an der ARENA
Noch bis morgen Mittag können sich alle Fans von Spitzensport noch im Onlineshop des HC Erlangen mit Tickets eindecken. Die Abendkassen der ARENA öffnen wie immer 90 Minuten vor dem Anpfiff. Sport begeistert die Menschen und bringt sie emotional zusammen. hl-studios aus Erlangen unterstützt seit Jahren den Erlanger Handballsport als Agenturpartner und ist Spielerpate von Kreisläufer Nico Büdel (#20).

Infos und Karten: http://www.hc-erlangen.de

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hans-Jürgen Krieg (Tel.: +49 9131 7578-0), verantwortlich.


Keywords: Handball-Bundesliga, HC Erlangen, THW Kiel, DKBHBL, HJKrieg,

Pressemitteilungstext: 558 Wörter, 3976 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

hl-studios GmbH – die Agentur für Industriekommunikation: hl-studios ist eine inhabergeführte Agentur für Industriekommunikation. Über 100 Mitarbeiter engagieren sich seit 1991 in Erlangen und seit 2014 in Berlin für Markt- und Innovationsführer der Industrie. Das Portfolio reicht von Strategie und Konzeption über 3D/CGI-Animationen, Print, Film, Foto, Hybrid Studio, Public Relations, Interactive online und offline, Apps, Multimedia, Oled-Displays, Interactive Messemodelle, VR, AR, Touch-Applikationen, Messen und Events bis hin zur Markenführung.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation lesen:

hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation | 25.11.2017

SPS 2017: Die Leichtigkeit des Digitalen erleben

Die Digitalisierung verändert die Welt. Sie erneuert, revolutioniert – und zwingt uns zum Umdenken. Eine Evolution, die auch ein Gefühl der Schwere und der Komplexität hinterlassen kann. Völlig unbegründet“, sagt hl-studios. Und demonstriert...
hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation | 13.09.2017

HC Erlangen: vielleicht eine Handball-Überraschung in Flensburg

Die Erlanger Handballer reisen recht entspannt nach Flensburg, hat man doch nach drei Spielen bereits zwei Siege in der Tasche. Trotz zwei Verletzter, die noch einige Wochen fehlen werden, hofft man bei HC Erlangen schon auf eine kleine Überraschung...
hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation | 01.09.2017

Handball: HC Erlangen unterliegt dem TBV Lemgo

Der HC Erlangen hat sein Auftaktspiel der Saison 2017/18 mit 24:28 (8:10) gegen den TBV Lemgo verloren. Die Mannschaft von Cheftrainer Robert Andersson hat aber schon am kommenden Sonntag beim TVB Stuttgart die Möglichkeit die Niederlage wieder ausz...