Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Papierfresserchens MTM-Verlag |

Urban- und High-Fantasy von Thora Rademaekers

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Band 1 der spannenden Geschichte um Alva Schummer und ihre Familie erschienen - Autorin ist in Spelle beheimatet

In ihrem ersten Jugendroman "Alva Schummer - Im Raster der Welten" greift die Autorin Thora Rademaekers nach eigenen Worten das älteste Rätsel der Menschheit auf, nämlich die Frage, was nach dem Tode wartet.



Sie selbst setzt sich bereits seit Kindertagen sehr intensiv mit dem Thema Tod und einem eventuellen Leben danach auseinander. Es liegt also nahe, dass sie mit der hier vorliegenden Familien- und Schulstory um ihre kleine Heldin Alva diese Fragen nun auch ihren jungen Lesern näher bringen möchte. Dabei sollen Esoterik oder Religion eher in den Hintergrund treten und die Geschichte zu einem kriminalistischen Märchen mit philosophischem Einschlag geraten.



Urban- und High-Fantasy sind die beiden stilistischen Elemente, die von Thora Rademaekers in der Erzählung um Alva und ihre Familie eingesetzt werden, um Spannung zu erzeugen und die Fantasie anzuregen.



Zum Inhalt: Alva, ein zartes Porzellanmädchen mit leuchtend roten Haaren, begann dieses Leben, während ihre Mutter ihres gab. Und sie trägt schwer am Tod und dem Sterben um sich herum. So ist sie kein gewöhnliches Kind, das sich gedankenlos dem Spielen hingibt. Vielmehr macht sich ihr Geist auf in eine Welt außerhalb jeder Vorstellungskraft.



Sie knüpft all ihre Aufmerksamkeit an Kräfte jenseits des Hier und Jetzt und immer wieder begegnen ihr ungewöhnliche Dinge. Aber wird sich auch ein Beweis für deren Wahrhaftigkeit finden? Tatsächlich ist alles verstrickter, als man je hätte ahnen können.



Alva begegnet dem grenzenlosen Sein von Geistwesen und einem unheimlichen Schatten. Nur gut, dass nichts verloren geht, was wiedergefunden werden will, und so stellen sich alte, aber auch neue Freunde an ihre Seite, im Kampf gegen düstere Mächte. Und ganz nebenbei, während des Erwachsenwerdens, begegnet ihr die romantische Liebe in all ihren Facetten.



Thora Rademaekers

Alva Schummer Band 1

ISBN: 978-3-86196-712-5

Taschenbuch, 288 Seiten



Bestellen


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Martina Meier (Tel.: 08382 7159086), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 317 Wörter, 2438 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Papierfresserchens MTM-Verlag


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Papierfresserchens MTM-Verlag lesen:

Papierfresserchens MTM-Verlag | 16.01.2019

Vortrag: Im Rollstuhl zu den Orang-Utans

So sehr, dass er die rothaarigen Menschenaffen unbedingt einmal in ihrer Heimat auf der Insel Borneo besuchen will. Das wäre nicht so erstaunlich, würde er nicht an der unheilbaren Erbkrankheit Muskeldystrophie Duchenne leiden: Der 28-Jährige Rhei...
Papierfresserchens MTM-Verlag | 04.12.2018

Wenn ein Haustier stirbt: Kurzgeschichten zur Trauerbewältigung

Das Buch ist gerichtet an Kinder und Jugendliche, die ein geliebtes Haustier verlieren. Martina Meier ist Herausgeberin des vierunddreißig Geschichten umfassenden Taschenbuchs, das Kinder dabei unterstützen möchte, ihre Trauer bewältigen zu lerne...
Papierfresserchens MTM-Verlag | 04.12.2018

Spannung und Abenteuer in Paris: Greta und die Geister auf Reisen

Wie auch im ersten Band stammen die wunderbar zur Geschichte passenden schwarz-weißen Illustrationen von dem noch sehr jungen Comiczeichner Yannick Weinert, der ebenfalls in München beheimatet ist und dort zur Schule geht. Um ihr die Angst vor Geis...