Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
marcapo GmbH |

Neueröffnung mit Experte Peter Sawtschenko: Erstes „Positionierungszentrum für Servicemarken“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Wie Marken die besten Absatzpartner für sich gewinnen


 (Darmstadt/ Ebern, 09.10.2017) Der Wettbewerb der Marken um die besten Vertriebspartner wird heute längst nicht mehr allein durch das Produkt entschieden. Wenn Unternehmen sich positiv von der Konkurrenz abheben wollen, brauchen sie eine Alleinstellung. Quer durch alle Branchen gilt dabei, dass oftmals der Service den Unterschied macht. Diese Services richtig am Markt zu positionieren und die Alleinstellungsmerkmale herauszuarbeiten – das ist das Angebot des neu eröffneten „Positionierungszentrum für Servicemarken“ der marcapo GmbH. Das Konzept des neuen Positionierungszentrums basiert auf der europaweit erprobten Energie-Resonanz-Methode des anerkannten Experten Peter Swatschenko. Am 6. Oktober übertrug dieser dem Unternehmer Thomas Ötinger mit einer symbolischen Schlüsselübergabe den Aufbau des neuen Positionierungszentrums. 



Peter Sawtschenko ist Leiter des Positionierungszentrum für die Wirtschaft (P.ZET.W.) in Darmstadt. Schon mehr als 500 Unternehmen wurden nach seiner Methode positioniert. Viele davon konnten nach seiner Aussage in kurzer Zeit ihre Umsätze und Erträge steigern.

Im Rahmen einer Veranstaltung Sawtschenkos zum Thema Positionierung auf Schloss Kranichstein am 6. Oktober fand eine feierliche Neueröffnung statt: Der Experte übertrug dem Unternehmer Thomas Ötinger mit einer symbolischen Schlüsselübergabe den Aufbau des neuen „Positionierungszentrums für Servicemarken“.

 

Versicherungen, Handwerk, Franchise, Handel: Services für den Erfolg der Marke nutzen
Thomas Ötinger wurde von dem Experten ausgewählt, da er als Geschäftsführer der marcapo GmbH schon seit über 15 Jahren Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Marketingservices berät. In Sawtschenkos Akademie bildete er sich zum Zertifizierten Positionierungs-Professional aus. Ötinger und sein Unternehmen marcapo gründeten daraufhin das erste „Positionierungszentrum für Servicemarken“. Ab sofort werden mehrtägige Workshops zum Aufbau oder zur Neupositionierung von Services angeboten. Sawtschenkos Methode wird dafür auf die Bedürfnisse der Servicemarken zugeschnitten. „Dabei liegt ein Schwerpunkt auf der tatsächlichen Umsetzung der erarbeiteten einmaligen Positionierung“, betont Ötinger „Denn Standardlösungen haben auch bei Services keine Zukunft“, so der Unternehmer. 

Zielgruppen sind Hersteller, Versicherungen, Handels- und Franchiseunternehmen mit  selbstständigen Absatzpartnern bzw. Franchisepartnern.

 

Anmeldungen auf erstem Kongress ab sofort möglich
Zum Einstieg: Alle Interessierten erfahren mehr über die Methodik beim ersten „Positionierungskongress für Servicemarken“ am 8.5.2017 auf der Steinsburg in Würzburg. Unter https://positionierungszentrum-servicemarken.de/kongress/ können sich Interessierte bereits vormerken lassen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Orlamünder (Tel.: 095319220-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 241 Wörter, 2169 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: marcapo GmbH

marcapo – Die Spezialisten für lokale Markenführung und Marketingportale

marcapo mit Hauptsitz im fränkischen Ebern ist Pionier auf dem Gebiet der lokalen Markenführung und hat sich seit Gründung im Jahr 2005 zum führenden Spezialisten für lokale Markenführung und Marketingportale mit Erfolgsgarantie entwickelt. Über die ELM-Methode (Erfolgreiche lokale Markenführung) und dessen Kernstück, das webbasierte Marketingportal, gestalten, bestellen und schalten über 40 europäische Markenunternehmen mit Absatzpartnerstrukturen CD-konforme und zugleich individuelle Werbemaßnahmen, die die lokale Markenführung von über 45.000 Absatzpartnern nachweislich erleichtern. Darüber hinaus gibt es weitere Leistungsbausteine, die den Erfolg der Anwender fördern: Positionierung, Design, Vermarktung, Absatzpartnerbetreuung, Fulfillment und strategische Beratung. Gemeinsam mit seinen 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreut marcapo namhafte Unternehmen wie clever fit, Goodyear, Hansgrohe, Wella und WWK Versicherungen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von marcapo GmbH lesen:

marcapo GmbH | 07.02.2018

Neue Marketingstrategie von clever fit für 350 Studios

        Parallel zu einem erstmals ausgestrahlten TV-Spot ab Mitte Januar bestellen die knapp 350 clever fit Studios deutschlandweit ihre begleitenden Kampagnenmaßnahmen schnell und einfach im Corporate Design und dennoch individualisiert.   E...
marcapo GmbH | 20.12.2017

marcapo startet mit viel Rückenwind ins neue Jahr

Thomas Ötinger, Marc-Stephan Vogt und Christian Schwarzenberger bilden seit diesem Jahr das neue Geschäftsführer-Trio und sind alleinige Anteilseigner der GmbH. Thomas Ötinger, für den Vertrieb zuständig, berichtet: „Mehrere neue Kunden konnt...
marcapo GmbH | 25.10.2017

Startet durch: Goodyear bereit für die Winterkampagne

 „Das Goodyear Marketingportal hilft im Handelsmarketing, die Händler schneller und besser zu bedienen und erleichtert es ihnen zugleich, vor Ort Flagge zu zeigen“, fasst Thomas Ötinger, Geschäftsführer der marcapo GmbH, die Vorzüge für de...