info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Servitex GmbH |

Servitex setzt auf nachhaltiges Wachstum 

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Rolf Slickers will Servitex auch in puncto Nachhaltigkeit erfolgreicher machen: Der Verbund textiler Dienstleister bietet Hotels unter anderem ökologisch und fair produzierte Wäsche an. 

Im Frühjahr dieses Jahres übernahm der Hotelier Rolf Slickers die Geschäftsführung der Servitex GmbH und zieht schon die erste positive Bilanz: "Wir hatten einen guten Start und konnten bereits weitere Hotels als Kunden gewinnen. Allerdings wollen wir uns als einer der führenden Textildienstleister für die Hotellerie auch weiterentwickeln. Als passionierter Hobbyimker änderte ich grundlegend meine Sichtweise in Bezug auf ökologisches Handeln. Daher habe ich mich entschieden, dieses zukunftsweisende Thema ebenfalls in unserem Unternehmensalltag weiter zu integrieren. Ich halte das sogar für obligatorisch. Somit wollen wir hier mit einem erweiterten Angebot für die Hotellerie ansetzen."



Der Textilpflegeverbund Servitex hat sich schon in der Vergangenheit verstärkte Aktivitäten im Bereich Umweltschutz und Nachhaltigkeit als wichtige Ziele gesetzt. Zertifikate in den Bereichen Qualität (ISO 9001) und Umweltmanagement (ISO 14001) verdeutlichen diese Wertschätzung.

Umweltgeprüfte Technik, energieminimierte Wasch- bzw. Pflegeverfahren und der Einsatz effizienter, umweltrelevanter Wasch-, Reinigungs- und Hilfsmittel tragen zu einem niedrigen Ressourcenverbrauch bei.



Mit der Wärmerückgewinnung im Produktionsprozess, dem Einsatz umweltgerechter Transportmittel, einer ökologisch orientierten Tourenplanung und einem Fahrtraining soll eine Emissionsreduzierung erzielt werden. Darüber hinaus arbeitet Servitex mit umweltbewussten Zulieferern zusammen.



Mit dem Einsatz wiederverwendbarer Verpackungsmaterialien und der Aufbereitung von Mehrwegtextilien trägt das Unternehmen zur Reduzierung und Verwertung von Abfällen bei. Hotelkunden haben auch die Wahl, auf Textilien aus fairer sowie ökologischer Produktion zurückzugreifen. "Die Produktionskosten solcher Textilien sind zwar 30% höher, aber den Hotelier kostet es lediglich ein paar Prozent mehr. Wir sprechen hier von einem Minimalbetrag pro Nacht und Zimmer. Was es dem Hotelier bringt? Neben einem verantwortlichen Handeln sicher die Gunst und Wertschätzung durch den Hotelgast. Echte Nachhaltigkeit ist heute mehr als nur ein Trend. Es ist die Zukunft", so Rolf Slickers, Geschäftsführer der Servitex GmbH.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Rolf Slickers (Tel.: 0049 030 - 26 93 07 00), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 305 Wörter, 2590 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Servitex GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Servitex GmbH lesen:

Servitex GmbH | 23.11.2017

Textilverbund Servitex wird Fördermitglied von FAIR JOB HOTELS

Die Branche kämpft mit einem negativen Image. Dazu kommt ein wachsender Fachkräftemangel. Als einer der führenden Dienstleister für die Hotellerie will sich nun auch Servitex für die Interessen der Mitarbeiter mehr einsetzen und somit den neu ge...
Servitex GmbH | 06.11.2017

Servitex trauert um Fliegel-Geschäftsführer Franz-Josef Wiesemann

Fast 15 Jahre führte Franz-Josef Wiesemann die Geschicke der größten Servitex-Wäscherei Fliegel Textilservice. Zuletzt bekleidete er neben Rolf Slickers zusätzlich die Position des Zweitgeschäftsführers der Servitex GmbH. Der erfahrene Unterne...
Servitex GmbH | 04.09.2017

Mit dem Mauerfall startete die Erfolgsgeschichte - 25 Jahre Fliegel Textilservice

Der Mauerfall in Berlin machte es möglich. So gelang es den Firmengründern, aus einer innovativen Idee ein großes Unternehmen aufzubauen: Auf der polnischen Seite der deutsch-polnischen Staatsgrenze befindet sich bei Stettin das Kraftwerk Dolna Od...