Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PROJECT Investment Gruppe |

PROJECT Investment Gruppe zu den steigenden Wohnungspreisen in Berlin und Frankfurt/Main

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Preisanstieg in Berlin und Frankfurt/Main am höchsten


 

Bamberg, 16.10.2017: Wie die PROJECT Investment Gruppe bekannt gibt, stiegen die Verkaufspreise für Neubau-Eigentumswohnungen gegenüber dem vergleichbaren Vorjahresmonat September 2016  am stärksten in Berlin und Frankfurt/Main (jeweils +7,4 Prozent), gefolgt von Köln (+5,2 Prozent) und München (+4,4 Prozent). Das ist ein Ergebnis der von PROJECT Research quartalsweise erhobenen Studie »Wohnungsmarktanalyse Neubauwohnungen in ausgewählten Metropolregionen Q3/2017«. Die Researcher der PROJECT Investment Gruppe erheben permanent Kennzahlen am deutschen Immobilienmarkt.

In der Bundeshauptstadt sowie in der Mainmetropole verteuerten sich Neubaueigentumswohnungen innerhalb eines Jahres um mehr als 7 Prozent. Berlin führt mit 19.243 Euro auch das Ranking der höchsten Angebotspreise an und legt damit gegenüber dem zweiten Quartal nochmals leicht zu (Q2/2017: 19.028 Euro). In der österreichischen Hauptstadt Wien wurde für den maximal angebotenen Quadratmeterpreis ein gleichbleibender Wert von 18.767 Euro ermittelt. München folgt an dritter Stelle mit einem gegenüber dem zweiten Quartal leicht gesunkenen Spitzenpreis von 18.184 Euro (Q2/2017: 18.217 Euro).

 

Hamburg nur scheinbar im Sinkflug

»Im Juni 2017 erfolgte eine Ausweitung des Betrachtungsradius im Hamburger Umland, weshalb der Preisrückgang in der Metropolregion Hamburg keinen validen Wert darstellt. Bezogen auf den Hamburger Stadtkern sind die Angebotspreise gegenüber dem vergleichbaren Vorjahresmonat um 2,3 Prozent gestiegen«, erklärt Dr. Matthias Schindler, Vorstand der PROJECT Real Estate AG, ein Unternehmen der  PROJECT Investment Gruppe. In den weiteren von PROJECT Research untersuchten Metropolregionen haben die Verkaufspreise insgesamt weiter angezogen: Köln (+5,2 Prozent), Nürnberg (+3,5 Prozent), Wien (+3,1 Prozent) und Düsseldorf (+0,4 Prozent). Analysiert wurde von PROJECT Research ausschließlich frei finanzierter Geschosswohnungsneubau für Eigentumswohnungen.

 

Download Research-Tabelle:

https://www.project-investment.de/_assets/_download/Presse_2017/Bitmaps/2017_Q3_Wohnungsmarktanalyse_PROJECT_Research.jpg

 

 

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Blank (Tel.: 0951.91 790-339), verantwortlich.


Keywords: PROJECT Investment Gruppe, steigende Wohnungspreise, Berlin, Preisanstieg , Verkaufspreise, Metropolregionen, Neubau-Eigentumswohnungen, Immobilien, Immobilienmarkt, Wohnungsmarktanalyse , Preisrückgang, Hamburg, Bamberg, Frankfurt/Main

Pressemitteilungstext: 260 Wörter, 2539 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: PROJECT Investment Gruppe

Die PROJECT Investment Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung, die Verwaltung und das Management von Kapitalanlagen im Bereich der Immobilienentwicklung. Seit 1995 beweist die Gruppe, dass es in jeder Marktsituation Erfolgs- und Stabilitätsstrategien mit Immobilien gibt und nutzt diese konsequent für ihre Investoren. Das rein eigenkapitalbasierte Produktportfolio umfasst die PROJECT Fondsreihe, semi-professionelle sowie institutionelle Konzepte.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PROJECT Investment Gruppe lesen:

PROJECT Investment Gruppe | 25.06.2018

PROJECT Investment Gruppe über die Frage, ob Baufinanzierungen teurer werden

Bamberg, 25.06.2018. „Wenn den Volkswirtschaften der Länder viel Kapital zur Verfügung steht, dann bleiben die Zinsen, sowohl Soll- als auch Habenzinsen, auf einem niedrigen Niveau. Diesen Grundsatz sollte man sich immer vergegenwärtigen“, er...
PROJECT Investment Gruppe | 22.06.2018

PROJECT Investment Gruppe über die sinkende Zahl an Denkmalschutzimmobilien

Bamberg, 21.06.2018. Sie stehen bei Eigennutzern wie Mietern gleichsam hoch im Kurs: Altbauwohnungen in Denkmalschutzobjekten mit hohen Fenstern, klassischen Holzböden und Stuckelementen. Zumal der Charme historischer Architektur in einer zumeist ge...
PROJECT Investment Gruppe | 11.06.2018

PROJECT Investment Gruppe über die Reform der Grundsteuer

Bamberg, 11.06.2018. Die Berechnung der Grundsteuer ist seit Jahrzehnten Zankapfel der Politik. Jetzt hat das Bundesverfassungsgericht klargestellt: Eine Reform muss her. „Eigentlich hatte es niemand anders erwartet. Das höchste deutsche Gericht h...