Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Zeller+Gmelin GmbH & Co. KG |

Schmierstoffexpertise für die Metallzerspanung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Zeller+Gmelin auf dem 27. KühlSchmierStoff-Forum in Fellbach (28./29.11.2017)



EISLINGEN, 18. Oktober 2017 – Auf dem 27. KSS-Forum in Fellbach (bei Stuttgart) dreht sich alles rund um das Thema „Kühlschmierstoff-Systeme als Schlüsseltechnik der spanenden Metallbearbeitung“. Da darf natürlich KSS-Experte und Systemlieferant Zeller+Gmelin mit seinen bewährten Kühlschmierstoffen Zubora und Multicut nicht fehlen. Daneben stehen Industrieöle, Hochleistungsindustriefette und Korrosionsschutzmittel im Fokus.



Das Traditionsunternehmen aus Eislingen blickt auf eine über 150-jährige Industriegeschichte zurück. Ein Schwerpunkt dabei ist die kundenspezifische Entwicklung von Hochleistungsschmierstoffen für die metallverarbeitende Industrie. Vielen Anwendern in der Metallzerspanung sind die Marken Zubora und Multicut bereits ein fester Begriff. Auf dem KSS-Forum präsentiert Zeller+Gmelin beispielsweise das neue wassermischbare Zubora 65 H Ultra, wie es  u.a. Bosch Rexroth nutzt. Daneben werden Neuheiten der nicht-wassermischbaren Kühlschmierstoffreihe Multicut gezeigt, die sich für schwierigste Zerspanungsarbeiten und unterschiedlichste Bearbeitungsmaterialien bewährt haben.

Von Experten für Experten

Zeller+Gmelin ist bekannt für seine Systemlösungen im Schmierstoffbereich. In Eislingen sind zirka zwanzig Prozent der Belegschaft mit der Forschung und permanenten Weiterentwicklung der Schmierstoffe beschäftigt: Seine Expertise als Systemlieferant hat Zeller+Gmelin schon viele Male unter Beweis gestellt. Nicht ohne Grund hat bspw. die Bosch Gruppe das Eislinger Chemieunternehmen zum wiederholten Male mit dem Bosch Supplier Award prämiert. In speziellen Ausstellersessions bietet sich auf dem KSS-Forum ausreichend Gelegenheit, um mit Anwendern ins Gespräch zu kommen. „Für uns sind Veranstaltungen wie das KSS-Forum enorm wichtig für den Erfahrungsaustausch mit den Anwendungsexperten aus der Industrie“, betont Thorsten Wechmann, Produktmanager bei Zeller+Gmelin. „Während der beiden Kongresstage wollen wir die Möglichkeit nutzen, um mit Fachinteressierten ins Gespräch zu kommen.“

Den Rahmen des KSS-Forums bilden praxisorientierte Vorträge zu zukunftsorientierten Lösungen sowie die Möglichkeit zu einem intensiven Erfahrungsaustausch. Das gesamte Vortragsprogramm kann als PDF hier heruntergeladen werden: https://www.kuehlschmierstoff-forum.de/application/files/4715/0520/9962/Programm_KSSForum-online.pdf

Hochleistungsschmierstoff und Fluidmanagement aus einer Hand

Längst fungiert Zeller+Gmelin als kundennaher Lösungspartner, der Produkte nach den spezifischen Anforderungen der Unternehmen entwickelt, und damit neue Maßstäbe für beste Kundenergebnisse setzt. Wie umfassend der Service der Schmierstoffexperten ist, zeigt das ZG Fluidmanagement. „Was nützt der beste Kühlschmierstoff, wenn er nicht an der Maschine verfügbar oder aufgrund von Verunreinigung nicht einsetzbar ist“, erklärt Thorsten Wechmann. Damit der Schmierstoff lückenlos fließt, übernimmt das Tochterunternehmen ZG Fluidmanagement den kompletten Service von der Prozessoptimierung bis hin zur innerbetrieblichen Logistik. Die Experten aus Eislingen schulen außerdem zu den Themen Umweltschutz, Gefahrguthandling und Abfallvermeidung. „Wir können unsere Industriekunden in allen Belangen rund um das Thema Kühlschmierstoffe unterstützen“, so der Produktmanager.


((Bilder))

Bild1: Foto Thorsten Wechmann
BU: Thorsten Wechmann, Produktmanager bei Zeller+Gmelin: „Wir bieten als Schmierstoffexperten ganzheitliche Beratung in schmier- und zerspanungstechnischen Fragen, Laboranalysen unserer eingesetzten Produkte, Hilfestellung bei Entsorgungsfragen bis zum umfassenden Fluidmanagement.“
Downloadlink: http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/Z_G_Thorsten_Wechmann.jpg

Bild 2: Gängige Schmierstoffgebinde für die metallbearbeitende Industrie. (Quelle: Zeller+Gmelin)
Downloadlink:
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/zeller_gmelin_Lager_kl.jpg

Über Zeller+Gmelin
Zeller+Gmelin GmbH & Co. KG, 1866 gegründet, beschäftigt weltweit über 900 Mitarbeiter, wovon knapp die Hälfte am Stammsitz in Eislingen tätig ist. Mit seinen 16 Tochtergesellschaften agiert das mittelständische Unternehmen weltweit. Das Produktportfolio splittet in die Unternehmensbereiche Schmierstoffe, Industriechemie und Druckfarben. Die hochwertigen Produkte nehmen am internationalen Markt eine Spitzenstellung ein. Dabei bietet Zeller+Gmelin individuelle und ganzheitliche Lösungen aus einer Hand von Forschung und Entwicklung bis zur Produktion. Wie hoch der F&E-Anteil ist, zeigt sich nicht zuletzt daran, dass rund 20 Prozent der Mitarbeiter in Eislingen in diesem Bereich beschäftigt sind, um die innovativen Produkte permanent anhand der Markt- und Kundenanforderungen weiterzuentwickeln und zu optimieren. http://www.zeller-gmelin.de

Bei Abdruck Beleg erbeten


Pressekontakt:

Laura Caruso
Marketing-Kommunikation
Schlossstraße 20
73054 Eislingen/Fils
Tel.: 07161 / 802 - 6970
E-mail: l.caruso@zeller-gmelin.de

Ralf M. Haaßengier
PRX Agentur für Public Relations GmbH
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Tel. +49 (0) 711-7189903
Mail: ralf.haassengier@pr-x.de
Internet: www.pr-x.de





Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wolfram Wiese (Tel.: 07117189903), verantwortlich.


Keywords: Schmierstoffe

Pressemitteilungstext: 555 Wörter, 5101 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Zeller+Gmelin GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Zeller+Gmelin GmbH & Co. KG lesen:

Zeller+Gmelin GmbH & Co. KG | 11.01.2019

Gut geschmiert, ist halb gefällt

Die Interforst 2018 in München war die erste große Messe, auf der das neue Divinol Bio-Kettenöl HV einem breiten Fachpublikum präsentiert wurde. Michael Peter, Produktmanager Schmierstoffe bei Zeller + Gmelin, erläutert die herausstechenden Prod...
Zeller+Gmelin GmbH & Co. KG | 20.04.2018

Gebrauchte Metallbearbeitungsflüssigkeiten ressourcenschonend wiedergewinnen

 Viele Industriekunden wünschen sich von ihren Schmierstofflieferanten ein „Rundum-sorglos-Paket“, sodass sie intern kein zusätzliches Know-how aufbauen müssen und auch eine gewisse Prozess- und Auditierungssicherheit permanent gewährleistet...
Zeller+Gmelin GmbH & Co. KG | 20.04.2018

Motorrad, Mofa oder Moped – Divinol jetzt auch für 2- und 4-Takter

„Die größte Herausforderung für Motorradöle ist das Temperaturmanagement“, erklärt  Andreas Krapf, Produktmanager Automotive/Kfz Sonderprodukte bei Zeller+Gmelin. „Egal ob extreme Hitze oder Kälte, es muss seine Form und Funktion über d...