Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ASC Technologies |

Zukunft Cloud: ASC präsentiert neue Version der neo Recording & Analytics Software

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


neo 5.1 bietet neue Cloud Funktionen für Service Provider, mehr Performance und noch mehr Sicherheit


Hösbach, 18. Oktober 2017 – ASC präsentiert die neue Version neo 5.1 seiner Recording und Analytics Software. Die komplette neo Suite wurde um Cloud-Funktionen ergänzt und ist damit auf die Bedürfnisse von Service Providern und deren Kunden ausgerichtet. Das neueste Release adressiert die besonderen Anforderungen von Cloud-Lösungen hinsichtlich Skalierbarkeit, Performance, Verfügbarkeit sowie einfacher Bereitstellung. Damit können Communications Service Provider Dienste wie beweissichere Aufzeichnung, Analytics und Quality Management als zusätzlichen Service für ihre Kunden anbieten.

 

Nutzer der ASC Services sind Contact Center, die ihren Kundenservice optimieren, Finanzdienstleister, die Compliance-Vorgaben erfüllen und Organisationen der öffentlichen Sicherheit, die beweissicher aufzeichnen.

 

Dr. Gerald Kromer, Chief Executive Officer von ASC, merkt an: “Der Einsatz von Cloud-Diensten ersetzt teure Investitionen in die eigene Infrastruktur. Mit Features wie mandantenspezifischer Verschlüsselung, mehrschichtigen Reseller-Strukturen, der Möglichkeit des White Labeling sowie erweiterten APIs setzt neo 5.1 einen neuen Standard für Aufzeichnung und Analyse aus der Cloud.“

 

Am 03. Januar 2018 tritt die Finanzmarktrichtlinie MiFID II in Kraft und verpflichtet Unternehmen aus dem Investmentbereich zur Aufzeichnung und Archivierung ihrer Beratergespräche – ob per Festnetz, Mobiltelefon, Video oder Chat.

 

„Gerade im Zuge von MiFID II müssen Finanzinstitute schnell handeln – da ist die beweissichere Aufzeichnung aus der Cloud eine gute Alternative. Mit den Cloud-Lösungen von ASC sind Banken perfekt auf diese Anforderungen vorbereitet. Natürlich profitieren auch unsere bestehenden Kunden von den vielfältigen Erweiterungen von neo 5.1 – gerade im Hinblick auf Skalierbarkeit und Performance“, erklärt Marco Müller, Chief Operating Officer von ASC.

 

Das Reporting Portal INSIGHTneo ist mit umfangreichen Dashboards und Statistiken ein Highlight, das mit neo 5.1 erstmals allen Kunden standardmäßig zur Verfügung steht. Damit bietet ASC seinen Kunden Kennzahlen zur Kommunikation und Aufzeichnung sowie zu Qualität und Inhalt der Gespräche.

 

Für mehr Informationen über das Portfolio von ASC, besuchen Sie bitte www.asc.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anna Lederer (Tel.: +49 6021 5001-247), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 311 Wörter, 3057 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: ASC Technologies


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ASC Technologies lesen:

ASC Technologies | 12.04.2018

Brexit-Boom in Frankfurt: ASC unterstützt Banken mit Compliance Recording und Analytics

  Hösbach, 12. April 2018 – Zahlreiche in London ansässige Banken stehen aufgrund des Brexits vor dem Umzug. Experten rechnen damit, dass rund 10.000 Londoner Arbeitsplätze nach Frankfurt verlegt werden. ASC, ein weltweit führender Softwareanb...
ASC Technologies | 15.02.2018

CCW 2018: ASC präsentiert Compliance Recording und Analytics

      Hösbach, 15. Februar 2018 – Vom 27. Februar bis zum 01. März 2018 stellt ASC seine Recording, Analytics und Quality Management Lösungen auf der CCW in Berlin vor. Interessierte treffen die Experten für Compliance-konforme Aufzeichnung...
ASC TEchnologies | 27.11.2017

ASC ist Aussteller auf der PMRExpo 2017

    Hösbach, 24. November 2017 – ASC stellt vom 28. bis 30. November 2017 seine Lösungen zur Aufzeichnung und Analyse von Leitstellenkommunikation auf der PMRExpo in Köln vor. Am Stand D10 in Halle 10.2 erleben Messebesucher eine Live-Demonstr...