Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MGX Minerals Inc. |

MGX Minerals Technikpartner PurLucid erhält 8,2 Mio. CAD-Zuwendung zur Herstellung und Installation von Abwasserbehandlungssystemen, die in MGXs Petrolithium-Rückgewinnungsverfahren eine zentrale Rolle spielen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



MGX Minerals Technikpartner PurLucid erhält 8,2 Mio. CAD-Zuwendung zur Herstellung und Installation von Abwasserbehandlungssystemen, die in MGXs Petrolithium-Rückgewinnungsverfahren eine zentrale Rolle spielen

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 6. November 2017 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen)(CSE: XMG / FKT: 1MG / OTCQB: MGXMF) freut sich zu berichten, dass sein Technikpartner PurLucid Treatment Solutions (PurLucid) eine nicht zurückzuzahlende Zuwendung von insgesamt bis zu 8,2 Millionen CAD an Regierungsmittel zur Unterstützung seiner Vermarktungsmaßnahmen im Hinblick auf ein energiesparendes Abwasserbehandlungssystem für die Öl- und Gasbranche erhalten hat. Insbesondere haben Sustainable Development Technology Canada (SDTC) und Emissions Reduction Alberta (ERA) zugestimmt, Mittel von bis zu jeweils 3,2 Mio. $ bzw. 5 Mio. $ zu gewähren. MGX besitzt derzeit 34 % Anteile an Purlucid und ist über kontinuierliche Investitionen in der Zukunft zum Erwerb aller Anteile (100 %) berechtigt. In Zusammenarbeit mit MGX hat Purlucid Vorrichtungen und Methoden zur Solebehandlung und selektiven Lithiumrückgewinnung erfunden und diese zum Patent eingereicht. Sie lassen sich ideal mit dem von MGX entwickelten Petrolithium-Rückgewinnungsverfahren kombinieren und ermöglichen einerseits enorme Kosteneinsparungen bei der Rückgewinnung und andererseits eine höhere Qualität der unterschiedlichen Solen aus Öl- und Gasbohrungen.

Unter Anwendung seiner exklusiv lizenzierten Vorbehandlungstechnologie wird Purlucid für eine in Betrieb befindliche SAGD-Anlage (dampfgestützte Schwerkraftdrainage) in Alberta ein entsprechendes System im industriellen Maßstab herstellen und in der Anlage installieren. Am Projekt sind Vertreter von Ölfirmen, einer Universität und eines global tätigen IT-Unternehmens beteiligt. Das Behandlungssystem, das sich in anderen Anwendungsbereichen bereits erfolgreich bewährt hat, ist bei hohen Temperaturen und Drücken einsetzbar und senkt den Energieverlust bei gleichzeitiger Abscheidung von Öl- und Mineralverunreinigungen aus dem Prozesswasser der Ölförderung. Mehrere Verfahrenskomponenten in bestehenden Anlagen zur Behandlung von Kesselspeisewasser lassen sich so durch diese Einzeleinheit ersetzen - nicht nur in der Ölförderbranche, sondern auch in anderen thermischen Einsatzbereichen. Unter Nutzung der Ressourcen von MGX wird Purlucid das Lithiumrückgewinnungsverfahren als eigenständiges, aber dennoch verbundenes Projekt bereits im Januar 2018 implementieren.

Die Abwasserbehandlung war schon immer eine Herausforderung und mit hohen Kosten für Öl- und Gasproduzenten verbunden; außerdem ist die Rückgewinnung von Petrolithium ein wichtiger Faktor, meint Dr. Preston McEachern, CEO und Gründer von PurLucid. Wir sind dankbar, dass uns SDTC und ERA in Form von Entwicklungszuwendungen unterstützen, damit wir in einem aktiven Ölförderbetrieb in Alberta das erste kommerzielle System installieren und beweisen können, dass mit diesem System hohe Kosten- und Energieeinsparungen möglich sind. Das ist eine faszinierende Sache, denn damit wird auch der Weg zur weiteren Verwertung des behandelten Abwassers im Hinblick auf eine Rückgewinnung von Petrolithium frei.

Das System basiert auf einer speziellen Membran mit hoher Aufladung (Replaceable Skin Layer/RSL) und einem leistungsstarken Schaumflotationssystem (HiFF), auch als Nanoflotation bekannt, die zusammen in ihrer Leistung anderen herkömmlichen Schadstoffabscheidungsverfahren gegenüber nachweislich überlegen sind. Die Technologie ermöglicht eine Abwasserbehandlung bei hohen Temperaturen, die um das Zehn- bis Dreißigfache effizienter ist als herkömmliche Ultrafiltrationssysteme und zahlreiche Umweltvorteile bietet wie z.B. Schadstoffabscheidung, Mineralstoffrückgewinnung, Energieeinsparung, weniger Emissionen und geringerer Kapitalaufwand. Das System ist ein fixer Bestandteil in der leistungsstarken Verarbeitung von Petrolithiumsolen zur Lithiumrückgewinnung. Die Technologie schaffte es bei der Katerva-Preisverleihung für die revolutionärste Technologie der Welt 2017 bis ins Finale.

Nach den Erfolgen, die Purlucid mit seiner im August 2017 installierten Pilotanlage zur Rückgewinnung von Petrolithium erzielen konnte, wird ist die Herstellung des ersten Purlucid-Lithiumrückgewinnungssystems im kommerziellen Maßstab im Dezember 2017 abgeschlossen. Das System ist dann 2018 einsatzbereit. Zur Verarbeitung kommen die behandelten Solen aus dem geförderten Projekt sowie andere MGX-Solen, die bereits erfolgreich im Labor- bzw. Pilotmaßstab behandelt wurden.

Über Purlucid
Purlucid ist ein Wasser- und Abwasserbehandlungsunternehmen, das von erfahrenen Fachleuten der Öl- und Gasdienstleistungsbranche geführt wird. Purlucids klarer Wettbewerbsvorteil liegt in seinem Branchen-Knowhow und in seinen Kenntnissen im Hinblick auf die steigende Marktnachfrage nach Wasseraufbereitungsmethoden, aber auch in seinem Technologieangebot, das eine kosten- und energiesparende Aufbereitung zu hochwertigem Wasser ermöglicht. Purlucid betreibt ein aktives Forschungs- und Entwicklungsprogramm; sein CEO bekleidet an zahlreichen kanadischen Universitäten wissenschaftliche Ämter und unterstützt dort Forschungsaktivitäten in den Bereichen Wasserbehandlung und Umwelttechnik. Purlucids Technologieentwicklung wird von Vertrags-CTO David Bromley, einem international anerkannten Experten in der Wasseraufbereitung und Co-Autor zahlreicher Bücher zum Thema, unterstützt. Das starke, forschungsorientierte Team von Purlucid hat ein energiesparendes Lithiumrückgewinnungsverfahren entwickelt und setzt seine Innovationsplattform zur Weiterentwicklung der Mineralstoffrückgewinnung im Rahmen der Wasseraufbereitung ein.

Über SDTC
SDTC ist eine unabhängige Stiftung, die von der kanadischen Regierung zur Förderung der nachhaltigen Entwicklung und zur Unterstützung von Projekten eingerichtet wurde, mit denen neue Technologien im Zusammenhang mit Klimawandel, Luftgüte und sauberem Wasser und Boden entwickelt und präsentiert werden. SDTC investiert in kanadische Unternehmen, die durch ihre innovativen Technologien für Kanada positive Beiträge in Bezug auf die Schaffung hochwertiger Arbeitsplätze, Wirtschaftswachstum und Umweltschutz leisten. Nähere Informationen finden Sie unter sdtc.ca.

Über ERA
ERA arbeitet mit Branchenpartnern, Regierungsvertretern und Innovatoren zusammen, um Lösungen zu entwickeln und zu finanzieren, die Alberta benötigt, um seine Treibgasemissionen zu senken und eine stärkere, diversifiziertere Wirtschaft aufzubauen. Bisher hat ERA Finanzmittel in Höhe von mehr als 340 Millionen $ für mehr als 120 Projekte im Gesamtwert von über 120 Milliarden $ zugesagt.

Über MGX Minerals
MGX Minerals ist ein diversifiziertes kanadisches Ressourcenunternehmen mit Beteiligungen an Lithium-, Magnesium- und Siliziumaktiva in ganz Nordamerika. Weitere Einzelheiten erfahren Sie unter www.mgxminerals.com.

Kontaktdaten
Jared Lazerson
President & CEO
Telefon: 1.604.681.7735
Web: www.mgxminerals.com
Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (gemeinsam die zukunftsgerichteten Informationen) im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen sind typischerweise an Begriffen wie glauben, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, schätzen, potenziell und ähnlichen Ausdrücken, die sich von Natur aus auf zukünftige Ereignisse beziehen, zu erkennen. Das Unternehmen weist die Anleger darauf hin, dass zukunftsgerichtete Informationen des Unternehmens keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von jenen unterscheiden könnten, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden. Um eine vollständige Erörterung solcher Risikofaktoren und deren potenziellen Auswirkungen zu lesen, werden die Leser ersucht, die öffentlichen Einreichungen des Unternehmens im Firmenprofil auf SEDAR unter www.sedar.com zu konsultieren.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, MGX Minerals Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1071 Wörter, 9101 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MGX Minerals Inc. lesen:

MGX Minerals Inc. | 07.11.2018

MGX Minerals meldet Produktion des dritten Lithium-Schnellextraktions- und Öl- und Gas-Abwasseraufbereitungssystems

MGX Minerals meldet Produktion des dritten Lithium-Schnellextraktions- und Öl- und Gas-Abwasseraufbereitungssystems VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 7. November 2018 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTCQB: MGXMF) u...
MGX Minerals Inc. | 01.11.2018

MGX Minerals meldet Spin-Out von MGX Renewables (vormals Zincnyx Energy Solutions) gemäß Plan of Arrangement

MGX Minerals meldet Spin-Out von MGX Renewables (vormals Zincnyx Energy Solutions) gemäß Plan of Arrangement DIESE PRESSEMITTEILUNG IST LEDIGLICH FÜR DIE VERBREITUNG IN KANADA BESTIMMT; EINE WEITERGABE AN NACHRICHTENDIENSTE DER VEREINIGTEN STAA...
MGX Minerals Inc. | 18.10.2018

MGX Minerals gibt Lieferung des ersten schnellen Öl- & Gas-Abwasseraufbereitungssystems zur Lithium-Extraktion bekannt

MGX Minerals gibt Lieferung des ersten schnellen Öl- & Gas-Abwasseraufbereitungssystems zur Lithium-Extraktion bekannt Vancouver, British Columbia / 18. Oktober 2018 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG / OTCQB: MGXMF / FSE: 1MG...