info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AAL Competence Network |

AAL Products

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Der kostenfreie Onlinekatalog für assistive und smarte Technologien


Smarte und assistive Technologien bieten neue Möglichkeiten für ein sicheres, barrierefreies und aktives Leben im Alter. Aufgrund der Vielzahl an Lösungen und ständig neuen technischen Entwicklungen fällt es AnwenderInnen und Organisationen jedoch oft schwer, einen Überblick über den aktuellen Markt zu behalten. AAL Products setzt als Online Produktkatalog genau hier an.



AAL Products (www.AAL-Products.com) bietet als Online Produktkatalog eine Übersicht über assistive und smarte Technologien. Auf der Plattform sind innovative Hilfsmittel, Lösungen für barrierefreies Wohnen und IKT-gestützte Assistenzsysteme gelistet und nach einer praktikablen Taxonomie klassifiziert. Auf einen Blick sehen die Lösungssuchenden verfügbare Produkte am Markt, sowie solche die sich derzeit in Entwicklung befinden. AAL Products liefert zudem Informationen, welche Bereiche der persönlichen Lebensqualität durch die Technologien beeinflusst werden können. 

 

Unternehmen werden hiermit eingeladen, sich auf der Plattform zu registrieren und ihre Produkte und Dienstleistungen kostenfrei zu präsentieren. 

 

AAL Products ist eine Leistung des AAL Competence Networks (www.AAL-Competence.com) der Universität Innsbruck - Institut für Strategisches Management, Marketing und Tourismus in Kooperation mit der EURAC Research - Institut für Public Management Bozen. 

 

AAL Products verwendet das Klassifikationsmodell TAALXONOMY. Dieses wurde im Rahmen des Programms „benefit“ durch das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie gefördert und durch die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG) abgewickelt. 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kristina Förster (Tel.: +43 512 570 512 8), verantwortlich.


Keywords: AAL Produkte, AAL Lösungen, Barrierefreiheit, Hilfsmittel, Assistenzsysteme

Pressemitteilungstext: 164 Wörter, 1676 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: AAL Competence Network

Das AAL Competence Network ist eine fachspezifische Forschungsgruppe der Universität Innsbruck, Institut für Strategisches Management, Marketing und Tourismus. Es wird in Kooperation mit dem Institut für Public Management von EURAC Research in Bozen realisiert und bietet viele wichtige Informationen rund um den Einsatz neuartiger, assistierender Technologien. Die Vertreter der Forschungsgruppe sind involviert in zahlreichen Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Bereich AAL (Active and Assisted Living). Die Erfahrung in der wissenschaftlichen angewandten Forschung innerhalb dieses Fachbereichs, die Vernetzung mit relevanten Stakeholdern, aber auch die Produktneutralität machen den Träger zu einer vertrauenswürdigen und kompetenten Verantwortungsstelle im Kontext des AAL Competence Network.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema