Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fujitsu Technology Solutions |

Fujitsu stellt Intelligent Edge Plattform für Industrie 4.0 Anwendungen vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Fujitsu hat sein Lösungsportfolio für Industrial Internet of Things (IIoT) um die INTELLIEDGE Plattform erweitert, welche modernstes Edge Computing bietet.

München, 7. November 2017 - Fujitsu hat sein Lösungsportfolio für Industrial Internet of Things (IIoT) um die INTELLIEDGE Plattform erweitert, welche modernstes Edge Computing bietet. Fujitsu INTELLIEDGE unterstützt Kunden dabei, Prozesse für Industrie 4.0 Anwendungen zu optimieren, indem es eine sichere Verbindung von Daten und Ressourcen zu Mitarbeitern und Anlagen herstellt. Damit wird die Lücke zwischen Operational Technology und On-Premise- sowie Cloud-basierter IT geschlossen.



Fujitsu hat die INTELLIEDGE Plattform speziell zur Anbindung von OT-Geräten entwickelt. Mit ihr erhalten Unternehmen einen umfassenden Überblick über alle Produktionsprozesse und können einen Durchbruch bei der Überwachung und Verwaltung erzielen, um individuelle Produktionslinien zu optimieren und bei annähernd gleichen Kosten zu betreiben wie bei einer Massenproduktion. Die INTELLIEDGE Edge Computing Appliance wird über eine Management-Konsole gesteuert, die in der eigenen IT-Umgebung, ausgeführt werden kann. Die Lösung verwaltet die Erfassung und Steuerung von riesigen Datenmengen, die von Anlagen in OT-Umgebungen wie zum Beispiel in der Produktion, bei der Stromerzeugung sowie in der Öl- und Gasindustrie generiert werden.



INTELLIEDGE steuert den Datenfluss von lokalen Anlagen in die Cloud, oft über Verbindungen mit geringer Bandbreite, um einen Überblick und die Verwaltung ganzer industrieller Prozesse - von der Bestandserfassung von Lieferketten über Bestellsysteme bis hin zu Produktionsabläufen zu ermöglichen. Damit lassen sich vollständig digitalisierte Produktionslinien mit automatisierter Optimierung der Lieferkette sowie der Betrieb sogenannter "digitaler Zwillinge" - also ein Überblick über alle Prozesse in Echtzeit, realisieren.



Die Fujitsu INTELLIEDGE Edge Computing Appliance Plattform wird komplett in Deutschland entwickelt und hergestellt. Sie ist mit robuster Hardware ausgestattet, die für einen zuverlässigen, wartungsfreien Betrieb an entfernten Standorten und in Industrieumgebungen sorgt. INTELLIEDGE wird auf Basis von Open-Source-Software entwickelt. Durch die Unterstützung von OPC-UA kann INTELLIEDGE schnell Edge-Geräte organisieren. Die Lösung von Fujitsu schützt darüber hinaus wichtige Unternehmensdaten, indem sie potenzielle Schwachstellen adressiert und vor Cyber-Angriffen schützt. Die Authentifizierung über Zertifikate und Verschlüsselung gewährleistet eine sichere Kommunikation und verbindet Industrieanlagen mit IT-Systemen entweder vor Ort oder in der Cloud.



Auf dem Fujitsu Forum in München haben Besucher noch bis Donnerstag, den 09. November 2017 die Möglichkeit, live zu erleben, wie INTELLIEDGE Lieferketten optimiert und Maschinenprozesse steuert, um eine auftragsbezogene, Roboter-gesteuerte Produktion zu ermöglichen.



Zitat

Andreas Rohnfelder, Head of the Fujitsu Industry 4.0 Competence Center

"In Zeiten von Industrie 4.0 stoßen Unternehmen schnell an ihre Grenzen, wenn es darum geht, Daten zu erfassen, zu analysieren und sie gezielt einzusetzen, um Netzwerkrandsysteme in Echtzeit zu optimieren. INTELLIEDGE schließt die Lücke zwischen Operational Technology in der Produktion und der IT, egal ob in der Cloud oder On-Premise. Die Lösung bietet Transparenz sowie eine einfache Verwaltung ganzer, digitalisierter Produktionsketten. INTELLIEDGE erweitert das Fujitsu Portfolio an unterstützenden Technologien, mit denen wir unseren Fertigungs- und Industriekunden einen echten Mehrwert bieten möchten. Zudem lässt sie sich nahtlos in Cloud-Plattformen integrieren. INTELLIEDGE ist eine Kernkomponente der sogenannten Professional Services von Fujitsu, die speziell bei der Entwicklung und Implementierung von Industrie 4.0 Lösungen verwendet werden."



Preise und Verfügbarkeit

Die Fujitsu INTELLIEDGE Edge Computing Appliance ist ab Januar 2018 in Europa, dem Nahen Osten, Indien und Afrika bestellbar. Preise und Spezifikationen variieren je nach Konfiguration und Land.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Michael Erhard (Tel.: +49 89 62060 1316), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 524 Wörter, 4105 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Fujitsu Technology Solutions

Fujitsu mit Hauptsitz in Tokio ist weltweit einer der
größten Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologien
(IKT).
In Deutschland blickt Fujitsu auf eine jahrzehntelange
Tradition zurück. Das Portfolio reicht von IT-Produkten,
Lösungen und Dienstleistungen für Rechenzentren und
Cloud Services bis hin zum Outsourcing. Fujitsu ist außerdem
der einzige IT-Hersteller, der in Deutschland nicht
nur ein erfolgreiches Lösungs- und IT-Servicegeschäft
betreibt, sondern die gesamte IT-Wertschöpfungskette
abbildet: von der Entwicklung über die Hardware-Produktion
bis hin zum Recycling.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fujitsu Technology Solutions lesen:

Fujitsu Technology Solutions | 18.03.2019

Fujitsu investiert in Erweiterung der VME Mainframe-Plattform durch Übernahme der VME Software von Gresham


München, 18. März 2019 - Fujitsu treibt sein Virtual Machine Environment (VME)-Mainframe-Geschäft voran und übernimmt das VME Softwaregeschäft von Gresham Technologies. Durch die Übernahme können VME-Kunden von Fujitsu nun die hochskalierbare und zuverlässige Mainframe-Plattform noch besser nutzen: VME unterstützt viele geschäftskritische Anwendungen und ist ein wichtiges Arbeitstool f...
Fujitsu Technology Solutions | 08.03.2019

Quantencomputing-Effekte einfach nutzen: Fujitsu Digital Annealer revolutioniert Problemlösungen


Auf einen Blick: - Fujitsus quanteninspirierter Digital Annealer der zweiten Generation löst komplexe kombinatorische Probleme und ermöglicht disruptive Innovationen in allen Branchen - Der Digital Annealer kann eine hohe Zahl von Rechenoperationen simultan ausführen - ohne die komplexe Infrastruktur eines Quantencomputers - Fujitsu präsentiert erstmalig den Digital Annealer auf der Hannover ...
Fujitsu Technology Solutions | 25.02.2019

Studie von Fujitsu hebt zunehmenden Bedarf an Flexibilität bei dem Betrieb von Multi-Cloud-Umgebungen hervor


Auf einen Blick: • Laut der Umfrage wägen Unternehmen mit hybriden Kombinationen aus herkömmlicher und Multi-Cloud-IT deren Vorteile wie Cloud Agilität und Risiken wie Anbieterbindung genau ab. • Flexibilität bei der Beschaffung ist für 80 Prozent der Befragten das wichtigste Vorgehen, um die Bindung an den Anbieter zu vermeiden • 48 Prozent der Befragten halten Integration und Orchest...