Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LLamasoft |

LLamasoft Demand Guru: Lösung zur Analyse von Nachfragefaktoren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Marktbestimmende Faktoren zur Optimierung des Supply Chain Designs erkennen und verstehen


München – 06. November, 2017 – LLamasoft, weltweit operierender Anbieter von Software zur Supply-Chain-Design-Optimierung, stellt die Anwendung Demand Guru vor. Unternehmen können mit der Lösung ihr Supply Chain Design und somit ihre Geschäftsprozesse verbessern. Denn mit Demand Guru lassen sich unterschiedliche Nachfragesituationen auf Basis von Kausalketten modellieren.


„Für ein funktionierendes Supply Chain Design sind exakte Nachfrageszenarien ein zentrales Element“, sagt Don Hicks, CEO von LLamasoft. „Wir haben Demand Guru entwickelt, um Faktoren und Muster bei der Kundennachfrage besser verstehen zu können – angefangen bei der Einkaufspolitik, über saisonale Trends, Aktivitäten von Wettbewerbern, bis hin zu und Wettereinflüssen. So können mehr und genauere Entscheidungen als bisher in den gesamten Designprozess einbezogen werden.“
Die Anwendung bezieht Aspekte wie saisonale Nachfrage, Trends, geschäftsinterne und -externe Faktoren ein. Auf Basis dieser Faktoren modelliert die Software unterschiedliche, potenzielle Szenarien bei der Produktnachfrage – anders als in der Vergangenheit, als Unternehmen lediglich auf Verkaufs- und Lieferdaten früherer Jahre bauten und sich auf grobe Markteinschätzungen stützten.


Mit der Anwendung können Unternehmen schnell und genau bestimmen, welche Marktfaktoren für die Nachfrage nach ihrem Produkt relevant sind. Denn mit mehr exakten Daten können Unternehmen spezifischere Analysen durchführen und als Entscheidungsgrundlage nutzen. So können Unternehmen aussagekräftigere und kompliziertere Nachfragesituationen in die Planung ihres Supply Chain Designs miteinbeziehen. Das Ergebnis: immer wieder anwendbare Prozessabläufe bei der Warenauslieferung, die im Bedarfsfall an neue Marktbedingungen angepasst werden können.


„Mit Demand Guru können Unternehmen unterschiedliche Nachfragesituationen modellieren und auf Basis der Informationen Prognosen für die Zukunft erstellen. Die Software hat Zugriff auf den ´Data Cube`. Er stellt Informationen zu vielen einflussreichen Faktoren bereit, die nicht immer problemlos zugänglich sind“, sagt Amit Surve, DBU Supply Chain Design and Network Optimization Leader bei Cummins. „Unternehmen wissen, wie Nachfrage und marktspezifische Faktoren ihrer Branche zusammenhängen. Allerdings sind sie nicht immer in der Lage, externe Einflussfaktoren auf Makroebene zu modellieren. Mit Demand Guru lassen sich die relevanten Faktoren herausfinden und modellieren. Um sämtliche Probleme innerhalb des Supply Chain Designs zu lösen – Kapazitäts- und Lagerplanung – eingeschlossen, ist es heutzutage der erste Schritt, genau über die Nachfrage Bescheid zu wissen.“


Die Kernfunktionen von Demand Guru:


- Leistungsstarke Algorithmen beim maschinellen Lernen – Bei Demand Guru kommen die neuesten Algorithmen auf dem Gebiet des maschinellen Lernens zum Einsatz. Sie finden versteckte Beziehungsmuster bei der Nachfrage nach bestimmten Produkten.


- Aussagekräftige Kausalketten modellieren – Es lassen sich unzählige digitale Strukturmodelle einfach modellieren. Die Anwendung erfasst Nachfrageszenarien in all ihrer Komplexität zusammen mit wirtschaftlichen und externen Einflussfaktoren. Sie können helfen, die Nachfrage kurz-, mittel- und langfristig abzusehen.


- Data Cube – Anwender können auf eine Fülle von meteorologischen und wirtschaftlichen, zeitlich geordneten Messdaten zugreifen, um kausale Zusammenhänge zu identifizieren.


- Automatische Modellauswahl und Optimierung – Die Anwendung wählt automatisch die exaktesten Prognoseverfahren aus, um die zukünftige Nachfrage nach Produkten herauszufinden.


- Digitale Strukturmodelle visualisieren – Anwender können unterschiedliche Schlüsselfaktoren modellieren und ihre Auswirkungen schnell, optisch und einfach verständlich aufbereiten. Die Ergebnisse können dann leitenden Angestellten im Unternehmen zur Verfügung gestellt werden.


- Wiederholbare, einfach anzuwendende Workflows – Die Software ermöglicht es den Nutzern, die Nachfragemodelle bei allen LLamasoft-Produkten aufgrund wiederholbarer Workflows anzuwenden.


- Schnelle Integration mit Data Blending und Konnektoren – Nutzer können Daten aus verschiedenen Quellen kombinieren, bearbeiten und analysieren. So ist es einfach, Enterprise-Resource-Planning-(ERP) Daten für die Erstellung von Prognosen in das gewünschte Format umzuwandeln.


Über LLamasoft, Inc.: Die LLamasoft Supply-Chain-Design- und Optimierungssoftware unterstützt Unternehmen verschiedener Industriesegmente dabei, ihr Supply-Chain-Netzwerk flexibel zu modellieren und zu optimieren. Umfangreiche Planungskomponenten und Simulationsfunktionen stellen effektive Decision-Support-Informationen zur Verfügung. Dies ermöglicht erhebliches Einsparpotenzial und signifikante Verbesserungen hinsichtlich Kosten, Service, Nachhaltigkeit und Risikominimierung. Die LLamasoft Inc. hat ihren Hauptsitz in Ann Arbor, Michigan USA, und ist einer der innovativsten Technologieanbieter für Supply Chain Software weltweit. In Europa ist das Unternehmen mit Niederlassungen in Deutschland, Frankreich und England vertreten. Weitere Informationen finden Sie unter www.llamasoft.com


Pressekontakt:

Fortis PR

Alexander Schultz

Tel.: 089 / 45 22 78-18

Mail: llamasoft@fortispr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexander Schultz (Tel.: 089/45227818), verantwortlich.


Keywords: LLamasoft, Demand Guru, Supply Chain Management, Logistics, Logistik

Pressemitteilungstext: 660 Wörter, 5649 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: LLamasoft


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LLamasoft lesen:

LLamasoft | 13.11.2017

LLamasoft wird strategischer Partner von TPG Capital

München – 19. Juni, 2017 – TPG Capital ist der neue strategische Partner von LLamasoft, einem der innovativsten globalen Anbieter von Supply-Chain-Design-Technologien. Weltweit nutzen über 700 Kunden aus unterschiedlichen Industrien die Produkt...