info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Allensbach Hochschule Konstanz |

Aufnahme der Allensbach Hochschule Konstanz in den Hochschulverbund Distance Learning

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Allensbach Hochschule Konstanz tritt als neues Mitglied dem Hochschulverbund Distance Learning (HDL) bei.

Der Hochschulverbund Distance Learning (HDL) ist ein Netzwerk, in dem sich Hochschulen aus dem deutschsprachigen Raum zusammengeschlossen haben. Die Hochschulen des Verbundes haben es sich zum Ziel gesetzt, in den Bereichen "Distance Learning" und "Weiterbildung" zusammen zu arbeiten. Sie streben damit eine Erweiterung ihres Lehrangebots an. Eine der Hauptaufgaben des Verbundes ist die Pflege und Bereitstellung von didaktisch speziell aufbereiteten Studienmaterialien und die Vermarktung der Studienangebote im Verbund. Die Studienmaterialien sowie im Verbund entwickelte Fernstudiengänge und Weiterbildungsangebote können von den Hochschulen übernommen und eigenverantwortlich eingesetzt werden.



Für beide Partner ist die Zusammenarbeit eine Bereicherung. Der HDL erschließt sich über die Ausrichtung der Hochschule neue Inhalte für Neuerscheinungen von Studienbriefen und die Allensbach Hochschule Konstanz kann bei Bedarf auf ein inhaltlich breit aufgestelltes Portfolio an Studienbriefen zugreifen.



Weitere Informationen zum HDL und zur Allensbach Hochschule:

http://www.hdl-fernstudium.de

http://shop.aww-brandenburg.de

https://www.allensbach-hochschule.de



Über die Allensbach Hochschule:



Die Allensbach Hochschule Konstanz ist eine staatlich anerkannte Hochschule, die sich auf berufsbegleitende Bachelor- und Masterstudiengänge im Bereich der Wirtschaftswissenschaften spezialisiert hat. Alle Studiengänge sind als Fernstudiengänge konzipiert und werden größtenteils online angeboten. Das Angebot der Allensbach Hochschule richtet sich an Berufstätige, die sich nebenberuflich und flexibel weiterqualifizieren möchten.



Kontakt

Allensbach Hochschule Hochschulverbund Distance Learning

Lohnerhofstrasse 2 Magdeburger Strasse 50

D-78467 Konstanz D-14770 Brandenburg

Timo Keppler Dr. Annette Strauß

Kanzler Geschäftsführerin

Tel.: +49 7533 919 23 99 Tel.: +49 3381 355 750

Email: info@allensbach-hochschule.de Email: webmaster@aww-brandenburg.de

Web: https://www.allensbach-hochschule.de Web: http://www.hdl-fernstudium.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Timo Keppler (Tel.: 07533 919 23 99), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 388 Wörter, 2900 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Allensbach Hochschule Konstanz


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Allensbach Hochschule Konstanz lesen:

Allensbach Hochschule Konstanz | 15.07.2018

Internationales Krisenmanagement am Bodensee - Fachkongress zum Thema Krise, Sanierung und Turnaround

Konstanz, den 15.07.2018. Das 2. Bodenseeforum war mit über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus der DACH-Region ausgebucht und startete in diesem Jahr mit einer Bodenseerundfahrt am Vorabend, welche von den teilnehmenden Insolvenzverwaltern, Unt...
Allensbach Hochschule Konstanz | 29.05.2018

Berufung von Dr. Maximilian Werkmüller als Professor für Family Office Management an der Allensbach Hochschule

Die Allensbach Hochschule freut sich über die Berufung von Dr. Maximilian A. Werkmüller als Professor für allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Finance und Family Office Management. Mit der Berufung von Herrn Dr. Werkmüller ge...
Allensbach Hochschule Konstanz | 03.05.2018

Berufung von Dr. Thilo Eith als Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre an der Allensbach Hochschule

Nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann hat sich Thilo Eith erfolgreich in verantwortungsvollen Führungspositionen im Gesundheits- und Sozialwesen etabliert. Hier konnte er wertvolle Erfahrungen im interdisziplinären Management, der Arbeit mit...