info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Enforcer Gold Corporation |

Enforcer Gold gibt 5 Millionen Dollar Ergänzung zu Optionsvereinbarung für Montalembert Gold Liegenschaft bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Enforcer Gold gibt 5 Millionen Dollar Ergänzung zu Optionsvereinbarung für Montalembert Gold Liegenschaft bekannt

15. November 2017 - Toronto, Ontario - Enforcer Gold Corp. (Enforcer oder das Unternehmen) (TSX-V: VEIN - FWB: N071) freut sich bekanntzugeben, dass es eine Zusatzvereinbarung (die Zusatzvereinbarung) mit Globex Mining Enterprises Inc. (Globex) (TSX: GMX) unterzeichnet hat, welche die Bedingungen der Optionsvereinbarung für die Montalembert Gold Liegenschaft vom 16. November 2016 (die Optionsvereinbarung) ergänzt.

Die Zusatzvereinbarung sieht eine Reduzierung der Barzahlung um 100.000 Dollar am zweiten Jahrestag der Optionsvereinbarung, eine Erhöhung der Barzahlung um 100.000 Dollar am dritten Jahrestag und eine Reduzierung der gesamten Explorationsausgaben für die Liegenschaft um 5.000.000 Dollar während der fünfjährigen Laufzeit der Optionsvereinbarung vor. Das Gültigkeitsdatum der Zusatzvereinbarung ist der 10. November 2017.

Gemäß der Zusatzvereinbarung ist das Unternehmen verpflichtet, die folgenden Barzahlungen an Globex zu leisten:

- 500.000 Dollar innerhalb von 24 Monaten ab dem Gültigkeitsdatum der Optionsvereinbarung;

- 1.600.000 Dollar innerhalb von 36 Monaten ab dem Gültigkeitsdatum der Optionsvereinbarung;

und Explorationsausgaben von insgesamt 10.000.000 Dollar für die Montalembert Liegenschaft wie folgt aufzuwenden:

- 1.000.000 Dollar Explorationsausgaben, die am oder vor dem ersten Jahrestag des Gültigkeitsdatums der Optionsvereinbarung aufgewendet werden müssen;

- zusätzliche Explorationsausgaben in Höhe von 1.000.000 Dollar, die am oder vor dem 2. Jahrestag des Gültigkeitsdatums der Optionsvereinbarung aufgewendet werden müssen;

- zusätzliche Explorationsausgaben in Höhe von 1.000.000 Dollar, die am oder vor dem dritten Jahrestag des Gültigkeitsdatums der Optionsvereinbarung aufgewendet werden müssen;

- zusätzliche Explorationsausgaben in Höhe von 2.000.000 Dollar, die am oder vor dem 4. Jahrestag des Gültigkeitsdatums der Optionsvereinbarung aufgewendet werden müssen; und

- zusätzliche Explorationsausgaben in Höhe von 5.000.000 Dollar, die am oder vor dem 5. Jahrestag des Gültigkeitsdatums der Optionsvereinbarung aufzuwenden sind.

Mit Ausnahme der obigen Bestimmungen haben alle anderen Bedingungen der Optionsvereinbarung weiterhin die gleiche Wirkung und Kraft, als ob die Beteiligten diese Zusatzvereinbarung nicht abgeschlossen hätten.

Enforcer hat die Barzahlung für das erste Jahr in Höhe von 300.000 Dollar an Globex geleistet und gibt gemäß der Vereinbarung 2.000.000 Enforcer Stammaktien an Globex aus.

Über Enforcer Gold Corp

Enforcer Gold Corp erwirbt eine 100%-ige Beteiligung am Montalembert Goldprojekt von Globex Mining Enterprises Inc. (TSX: GMX, FWB: GIMN, OTCQX: GLBXF). Die 7.300 Hektar-große Liegenschaft befindet sich 125 km westlich von Chibougamau in Quebecs ergiebigem Abitibi Greenstone Belt. Die Liegenschaft ist 5 Kilometer von einer asphaltierten Schnellstrae und Wasserkraft
entfernt und hat einfachen Zugang zu Fachkräften, Benzin, Lebensmitteln und Unterkünften und anderen Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Industrie, was vergleichsmäßig niedrige Explorationskosten ermöglicht.

Weitere Informationen finden Sie auf enforcergold.com oder wenden Sie sich bitte an:

Steve Roebuck, Präsident & CEO
Telefon: (647) 496-7984
Mobiltelefon: (905) 741-5458
Email: contact@enforcergold.com

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsorgane (wie in den Statuten der TSX Venture Exchange definiert) übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen die auf Erwartungen, Schätzungen, Projektionen und Interpretationen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung basieren. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig durch Worte wie "planen", "erwarten", "hochrechnen", "beabsichtigen", "glauben", "vorhersehen", "andeuten", "anzeigen" und andere ähnliche Wörter oder Aussagen, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen auftreten "können" oder "werden" und beinhalten, ohne Einschränkung, Aussagen über die Pläne der Gesellschaft in Bezug auf die Erforschung des Montalembert-Projekts, das Explorationspotential und analog dazu das Vorkommenspotential des Montalembert-Projekts und auf den Zeitpunkt der Explorationsprogramme des Unternehmens. Solche vorausschauenden Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften der Gesellschaft wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Solche Risiken und andere Faktoren können die Ergebnisse der Explorationsaktivitäten einschließen, sind aber nicht darauf beschränkt; sowie die Fähigkeit des Unternehmens, weitere Explorationsaktivitäten abzuschließen; die Fähigkeit der Gesellschaft, Transaktionen mit angekündigten Bedingungen abzuschließen; Zeitpunkt und Verfügbarkeit von Fremdfinanzierungen zu akzeptablen Bedingungen und jene Risikofaktoren, die in der Management-Diskussion und -Analyse des Unternehmens, wie auf SEDAR verfügbar, beschrieben werden. Enforcer Gold verpflichtet sich nicht, alle zukunftsgerichteten Informationen zu aktualisieren, außer in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Enforcer Gold Corporation, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 718 Wörter, 6150 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Enforcer Gold Corporation lesen:

Enforcer Gold Corporation | 04.09.2018

Enforcer Gold beschleunigt Erwerbsbeteiligung am Roger Gold-Kupfer Projekt

ENFORCER GOLD BESCHLEUNIGT ERWERBSBETEILIGUNG AM ROGER GOLD-KUPFER PROJEKT 4. September 2018, Toronto, Ontario - Enforcer Gold Corp ("Enforcer" oder das "Unternehmen") (TSX-V: VEIN) (FSE: N071) freut sich, seine Aktionäre davon in Kenntnis zu setz...
Enforcer Gold Corporation | 28.08.2018

Enforcer Gold und SOQUEM geben aktualisierte Mineralressourcenschätzung für das Roger-Projekt mit 377,000 äquivalenten Unzen Gold in der angezeigten Kategorie und 365,000 äquivalenten Unzen Gold in der abgeleiteten Kategorie bekannt

ENFORCER GOLD UND SOQUEM GEBEN AKTUALISIERTE MINERALRESSOURCENSCHÄTZUNG FÜR DAS ROGER-PROJEKT MIT 377,000 ÄQUIVALENTEN UNZEN GOLD IN DER ANGEZEIGTEN KATEGORIE UND 365,000 ÄQUIVALENTEN UNZEN GOLD IN DER ABGELEITETEN KATEGORIE BEKANNT 28. August ...
Enforcer Gold Corporation | 17.08.2018

Enforcer Gold kündigt Optionsvereinbarung für die Montalembert Goldliegenschaft

Enforcer Gold kündigt Optionsvereinbarung für die Montalembert Goldliegenschaft Toronto, Ontario - Enforcer Gold Corp (Enforcer oder das Unternehmen) (TSX-V: VEIN; FWB: N071) teilt seine Entscheidung mit, seine Option, eine 100% -Beteiligung an de...