Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tredition GmbH |

Tanz der Quanten - faszinierende Einblicke in die Welt der Quantenphysik

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Gabriel Fritsch erklärt in "Tanz der Quanten" die Welt mit dem Modell der Quanten-Matrix.

Der ganze Kosmos ist ein Wunder, die Pflanzen und Tiere sind ein Wunder und auch über die kleinsten Materiebausteine kann man sich nur wundern. Man sieht den Weltentanz, doch wer ist eigentlich der Tänzer und was befindet sich hinter der kosmischen Bühne. Geistes- und Naturwissenschaftler streiten sich seit Jahrhunderten, ob es eine eigenständige Seele gibt, oder nicht. Die Welt und der Geist sind also tatsächlich immer noch ein einziges Fragezeichen. Wie entstehen die Phänomene des Alltags? Die Quantenmechanik hat zwar versucht, die Welt neu zu erklären, sie hat sich jedoch in anorganischen Mikrostrukturen verlaufen. Das gilt aber nicht für die Verallgemeinerte Quantentheorie (VQT). Diese nimmt auch die großen Zusammenhänge des Lebens unter die Lupe. In diesem Buch wird sie erstmals von einem Kommunikationsentwickler beschrieben. Das ist deshalb so spannend, weil das Leben genau genommen ein einziges kommunikatives Spiel ist. Das Spielfeld selbst beginnen wir jedoch erst mit der Quanten-Matrix zu begreifen.

Gabriel Fritsch nähert sich in seinem Fachbuch "Tanz der Quanten" der Quanten-Matrix auf einfache und verständliche Weise. Auch als interessierter Laie kann man vieles vom eigenen Sessel aus verstehen, ohne ein privates Rechenzentrum, ein eigenes Labor oder einen kleinen Teilchenbeschleuniger in der Garage zu brauchen. So wird man endlich selbst wieder zum Forscher. In der Quanten-Matrix werden - und das ist das Besondere - auch die Aspekte des Bewusstseins verständlich beschrieben und klar geordnet. Dabei zeigen sich die ungewöhnlich­sten Zusammenhänge zwischen der Materie und dem Geist. Der Leser beginnt zu ahnen, was die Schöpfung ausmacht. Ein klein wenig kann man dem Schöpfer also doch in die Karten sehen.

"Tanz der Quanten" von Gabriel Fritsch ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-6708-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Nadine Otto (Tel.: +49 (0)40 / 28 48 425-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 366 Wörter, 2815 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: tredition GmbH

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Self-Publishing-Dienstleister ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von tredition GmbH lesen:

tredition GmbH | 28.02.2020

Modul Bewerbung - Begleitheft 3 mit didaktischen Hinweisen zur GrowInGermany-Methode


Bewerbungen für einen neuen Job sind nervenaufreibend. Man will einen guten Eindruck hinterlassen und die Chancen auf das Erhalten der Stelle so gut wie möglich maximieren. Vor allem für Bewerber, die sich in Deutschland neu integrieren, kann dies zu einer ernsten Herausforderung werden. In dem dritten Teil der Begleithefte zur Reihe "Integration ... leicht gemacht" erhalten die Lernenden eine ...
tredition GmbH | 28.02.2020

Modul Teilhabe - Begleitheft 4 mit didaktischen Hinweisen zur GrowInGermany-Methode


Die Integration in die Arbeitswelt ist für niemanden sehr einfach, und vor allem Menschen aus anderen Kulturen und Ländern haben es schwer, sich in der deutschen Arbeitswelt zurecht zu finden. Stephanie Tsomakaeva beweist mit ihrer umfangreichen und leicht verständlichen Buchreihe jedoch, dass Integration genauso einfach vermittelt werden kann wie das Lesen und Schreiben. Im vierten der Module ...
tredition GmbH | 28.02.2020

Modul Veränderung - Begleitheft 2 mit didaktischen Hinweisen zur GrowInGermany-Methode


Das zweite Begleitheft zu der Reihe "Integration ... leicht gemacht" hat das Ziel der Entwicklung einer individuellen Perspektive. Die Lernenden sollen am Ende wissen, wie sie sich in der Mehrheitsgesellschaft bewegen, dass ihnen ihre Gruppe Halt und Motivation gibt, und vor allem, dass sie eine reale Chance haben, sich ihre eigene Zukunft aufzubauen. Das wichtigste Ziel des zweiten Kursteils ist ...