Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Omnichannel-Arbeitsplatz für Sehbehinderte

Von Enghouse AG

Die neue Version der Lösung "Voxtron Communication Center" besticht durch höchste Benutzerfreundlichkeit und entspricht der EU-Richtlinie MiFID II.

Die neue Version der Lösung "Voxtron Communication Center" besticht durch höchste Benutzerfreundlichkeit und entspricht der EU-Richtlinie MiFID II.Leipzig, 21. November 2017 - Rund drei Monate vor Beginn der CCW 2018 in Berlin bringt ...
Leipzig, 21. November 2017 - Rund drei Monate vor Beginn der CCW 2018 in Berlin bringt Enghouse Interactive die neue Version seiner Omnichannel- und Kundeninteraktionslösung "Voxtron Communication Center" (VCC) auf den Markt. Ein Highlight ist die Integrationsmöglichkeit in weitere Enghouse-Lösungen, insbesondere des Aufzeichnungssystems "Quality Management Suite" (QMS). Neben benutzerfreundlichen Zusatzfunktionen von hohem Nutzwert geht VCC 2017 nicht nur konform mit der für Finanzdienstleister extrem wichtigen EU-Richtlinie MiFID II, sondern auch mit dem Standard für barrierefreie Webinhalte WCAG. Damit können auch sehbehinderte Menschen die Software in ihrem gesamten Funktionsumfang nutzen.

Benutzerfreundlichkeit für Sehbehinderte

Speziell in öffentlichen Einrichtungen und bei Behörden ist der Einsatz von Arbeitsplätzen für Blinde und Sehbehinderte ein wichtiger Faktor in der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben zur Barrierefreiheit und Fürsorgepflicht als Arbeitgeber. "Wir haben uns auf Grund der starken Nachfrage besonders von öffentlichen Auftraggebern dazu entschlossen, einen Omnichannel-Arbeitsplatz speziell für sehbehinderte Personen zu adaptieren", sagt Ralf Mühlenhöver, Vorstand der Enghouse AG.
"Voxtron Communication Center" unterstützt in der Version 2017 "JAWS™". Hier handelt es sich um eine Screenreading-Software, die Sehbehinderten hilft, einen Computer zu nutzen. Dabei erhalten sie u.a. Audio-Feedback und können den Client via Tastatur steuern. Zusätzlich wird der Screenreader "Dolphin SuperNova Magnifier" unterstützt, welcher eine Bildschirmvergrößerung bietet.

Integration in "Quality Management Suite"

"Voxtron Communication Center" 2017 kann nunmehr auch in das Anrufaufzeichnungssystem "Quality Management Suite", Version 7.0/7.1 integriert werden. Damit geht die Lösung konform mit den strengen MiFID-II-Regeln für Finanzdienstleister, die ab Anfang 2018 in Kraft treten. Die Gesprächsaufzeichnung wird über das "Voxtron Communication Center" gesteuert. Damit sind zusätzliche Sprachkanäle nicht mehr notwendig, was wiederum die Gesamtbetriebskosten (TCO) reduziert.
Die Gesprächsaufzeichnungen sind vor missbräuchlichem Zugriff geschützt, werden sicher gespeichert und entsprechen den MiFID-II-Aufbewahrungsrichtlinien. Die neue Version unterstützt auch Bildschirmaufzeichnungen, wenn gleichzeitig die "Quality Management Suite" (QMS) zum Einsatz kommt.

Flexible Vorlagen, geringer Aufwand, hohe Benutzerfreundlichkeit

"Voxtron Communication Center" besticht in der neuen Version 2017 zudem durch Komfortfunktionen für Supervisor und eine schnellere sowie einfachere Verwaltung der Benutzer. So unterstützt die Software Administratoren bei der Bearbeitung der spezifischen Benutzereinstellungen und speichert diese auf Benutzerebene in der Datenbank. Eine Kombination aus vordefinierten wie auch aus individuellen Vorlagen ist somit möglich.

Problemloser Upgrade-Service

Anwender der bisherigen Version von "Voxtron Communication Center 2016" können ohne Aufwand und sofort auf das aktuelle Release 2017 upgraden. Alle neuen Funktionen werden direkt in die beim Kunden bestehende Lösung integriert, zusätzliche Wartungs- oder Lizenzkosten fallen nicht an.


Text und Bild erhalten Sie hier in unserem Presseforum Firmenkontakt
Enghouse AG
Astrid Pocklington
Neumarkt 29-33
04109 Leipzig
+49 341 339 755 30
astrid.pocklington@enghouse.com
http://www.enghouseinteractive.de


Pressekontakt
Fuchs Pressedienst und Partner
Franz Fuchs
Narzissenstr. 3b
86343 Königsbrunn
+49 8231 609 35 36
info@fuchs-pressedienst.de
http://www.fuchs-pressedienst.de
21. Nov 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Astrid Pocklington (Tel.: +49 341 339 755 30), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 489 Wörter, 4361 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Enghouse AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 5 + 2

Weitere Pressemeldungen von Enghouse AG


Videokommunikation vom Feinsten: Sicherheit und Komfort

Enghouse Interactive bietet branchenübergreifend kostenfreie Testlizenzen von "VidyoConnect" in der aktuellen Version.

18.01.2021
18.01.2021: Leipzig, 18. Januar 2021 - Videokommunikation von höchstem Genuss bei maximalen Sicherheitsvorkehrungen bietet "VidyoConnect", eine der führenden Videokonferenzlösungen für den B-to-B-Bereich von Enghouse Interactive. In der jetzt neu aufgelegten Version können Anwender Inhalte mit hoher Bildübertragungsrate, wie sie z.B. beim Streamen von Videos anfallen, mit einer Frequenz von bis zu 30 Bildern pro Sekunde teilen. Interessenten können "VidyoConnect" drei Monate lang kostenfrei testen, für die darauffolgenden zwölf Monate gewährt der Anbieter 50 Prozent Rabatt auf die Lizenzkosten.... | Weiterlesen

Enghouse Vidyo: Telemedizin-Lösung gegen Coronavirus

Hochskalierbare Videoplattform ermöglicht Ferndiagnosen und eine effektive Patientenversorgung und minimiert somit das Ansteckungsrisiko.

25.03.2020
25.03.2020: Leipzig, 25. März 2020 - Enghouse Vidyo, einer der führenden Anbieter im Bereich der Videotechnologie, startet heute mit seinem Programm zur Unterstützung seiner Neu- und Bestandskunden aus dem Bereich der Telemedizin. Ziel des Programms ist es, die verfügbaren technischen Ressourcen angesichts der aktuellen Krisensituation rund um das Coronavirus maximal zu erweitern. Das bedeutet, dass alle Nutzer ihre jetzigen Lizenzpakte und gebuchte Bandbreite um das bis zu 10-fache erhöhen können, um so auf aktuelle Anforderungen flexibel reagieren zu können. Das neue Programm gilt für alle On-P... | Weiterlesen

Erfolgsstory Videochat - Flexibel, stabil, effizient

Mit einer neuen Lösung zur Videokommunikation im Businessbereich stärkt die Enghouse AG die visuelle Kollaboration und Kommunikation ihrer Kunden.

19.03.2020
19.03.2020: Leipzig, 19. März 2020 - Die Enghouse AG erweitert das Portfolio um eine Lösung zur modernen Videokommunikation. Die Technologie ist in vielen Bereichen und Branchen plattformübergreifend einsetzbar - als Kollaborationslösung für Teams, im videogestützten Kundenservice von Contact Centern sowie als integrierte Applikation für videobasiertes Troubleshooting in zahlreichen Branchen. Die Videotechnologie der Enghouse AG basiert auf Vidyo, einer am Markt etablierten Videokommunikationsplattform aus den USA, die Enghouse im Mai 2019 gekauft und in das eigene Lösungsportfolio integriert ha... | Weiterlesen