Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Verkaufspreisgarantie für Immobilien

Von ImmoLine-Freiburg

Über die Bedeutung der Marktkenntnis und eines soliden Angebotspreises

Alle Immobilienverkäufer haben ein Ziel vor Augen: zum bestmöglichen Preis verkaufen. Nicht selten setzen sie deshalb auf Angebote, die einen besonders hohen Erlös in Aussicht stellen, diesen jedoch letztlich nicht auf dem Markt erzielen. Um Enttäuschungen vorzubeugen, rät der Immobilienmakler Ralf Zupancic aus Freiburg, sich bei einem Verkauf an einen seriösen Immobilienexperten zu wenden, der eine detaillierte Wertermittlung vornimmt und die aktuelle Marktsituation betrachtet. Ralf Zupancic gibt seinen Kunden sogar eine Garantie auf den vereinbarten Verkaufspreis.

"Wir sind der Meinung, dass die seriöse Ermittlung eines marktgerechten Preises entscheidend für den Erfolg eines Immobilienverkaufs ist", erklärt Ralf Zupancic, Inhaber von ImmoLine. Nicht selten liegt die Vorstellung, was die eigene Immobilie wert ist über dem realistischerweise zu erzielenden Preis. Die Experten ermitteln deshalb den Substanzwert, nehmen eine genaue Markt- und Mitbewerberanalyse vor und betrachten das aktuelle Käuferverhalten, bevor sie eine Empfehlung zu einem marktgerechten Preis und dem zu erwartenden Verkaufszeitraum abgeben und sich mit den Eigentümern abstimmen.

"Da wir von der Qualität unserer Wertexpertise und Konkurrenzanalyse überzeugt sind, haben wir uns entschlossen, uns gegenüber dem Verkäufer zu verpflichten, eine Art Konventionalstrafe zu zahlen, falls wir den vereinbarten Verkaufspreis nicht erzielen", so der Freiburger Makler über sein Konzept der Verkaufspreisgarantie. ImmoLine setzt damit ein Zeichen gegen die Lockangebote anderer Marktteilnehmer.

"Mit plakativen Sätzen wie ‚Diese Makler erzielen die höchsten Preise' und viel zu hohen Preisversprechungen werden oft Immobilienbesitzer eingefangen. Die Enttäuschung ist dann allerdings groß, wenn der Preis gesenkt wird, weil die Immobilie über lange Zeit keinen Käufer gefunden hat", weiß Ralf Zupancic. "Unseres Erachtens entbehrt dies jeglichem seriösen und
betriebswirtschaftlich orientierten unternehmerischen Streben und führt für den Eigentümer zu beachtlichen Einbußen."

Um Geldverluste beim Verkauf zu vermeiden, ist die Expertise eines professionellen Maklers sehr hilfreich. Denn die Preisfrage ist eine der wichtigsten Entscheidungen bei einem Verkauf. Eine Immobilie, die mit einem zu hohen Preis angeboten wird, wird erfahrungsgemäß zum Ladenhüter. Wird der Preis zu niedrig angesetzt, verschenkt der bisherige Eigentümer Geld.

Weitere Informationen wie zum Beispiel auch zu Immo Freiburg oder Freiburg Immobilien und mehr sind auf https://www.immoline-freiburg.de erhältlich.

22. Nov 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Ralf Zupancic (Tel.: 0761 / 388 434 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 359 Wörter, 2849 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von ImmoLine-Freiburg


25.04.2018: Ein Besichtigungstermin bedeutet für den Immobilieneigentümer immer Aufwand und ein gewisses Risiko, denn schließlich muss er Zeit und Mühe investieren und gewährt fremden Menschen einen Einblick in seine privaten Räume. Das Team von ImmoLine Freiburg führt daher bei Kaufinteressenten eine umfangreiche Bedarfsanalyse durch und prüft die Bonität, bevor ein Termin zur Besichtigung vereinbart wird. "Uns ist es sehr wichtig, dass wir unseren Kunden ein hohes Maß an Sicherheit und die Wahrung der Privatsphäre bieten und sie selbst mit dem Immobilienverkauf so wenig Aufwand wie möglich... | Weiterlesen

26.03.2018: Vielen Immobilienbesitzern behagt die Vorstellung überhaupt nicht, ihr Umfeld auf den geplanten Immobilienverkauf aufmerksam zu machen oder gar einer Vielzahl von Interessenten ihre Privaträume zu präsentieren. Vor allem exklusive Immobilien erfordern bei der Vermarktung meist ein besonderes Fingerspitzengefühl. Das Team von ImmoLine Freiburg setzt beim Verkauf hochwertiger Immobilien auf Diskretion und Vertraulichkeit, um den Eigentümern hohe Sicherheit zu bieten und erstklassige Preise zu erzielen. "Zu Beginn einer Kooperation nehmen wir uns ausgiebig Zeit für einen Besuch der Eigent... | Weiterlesen

24.01.2018: Das größte europäische Immobilienmagazin BELLEVUE zeichnet alljährlich Immobiliendienstleister mit einem renommierten Qualitätssiegel aus. ImmoLine aus Freiburg wurde nun auch in den exklusiven Kreis der BEST PROPERTY AGENTS 2018 aufgenommen und damit in dem eigenen Qualitätsanspruch bestätigt. "Die Auszeichnung zum BELLEVUE BEST PROPERTY AGENT honoriert nicht nur unsere tägliche Arbeit als Immobilienmakler, wir nehmen sie auch als Anreiz, unser Leistungsniveau zukünftig weiter hoch zu halten bzw. noch zu verbessern", erklärt Ralf Zupancic, Inhaber von ImmoLine. "Wir freuen uns sehr... | Weiterlesen