Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GRIN Verlag / Open Publishing GmbH |

Wie verändert sich die Beschaffung in der Industrie 4.0?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


In modernen Unternehmen macht die digitale Transformation nicht vor der Veränderung von organisatorischen Strukturen halt. Der Bereich der Beschaffung ist hiervon besonders betroffen, denn er bildet eine Schnittstelle zur gesamten Wertschöpfungskette. ...

In modernen Unternehmen macht die digitale Transformation nicht vor der Veränderung von organisatorischen Strukturen halt. Der Bereich der Beschaffung ist hiervon besonders betroffen, denn er bildet eine Schnittstelle zur gesamten Wertschöpfungskette. Das im Oktober im GRIN Verlag erschienene Buch "Beschaffungsorganisation von Unternehmen in der 'Vierten Industriellen Revolution'" von Fabian Knarr richtet erstmals den Fokus auf die Digitalisierung in administrativen Unternehmensbereichen.

Derzeit bleiben noch viele Fragen nach der Zukunft der Beschaffung unbeantwortet. Was bedeutet Automatisierung für die Beschaffungsorganisation? Wie können Verhandlungen und Bezahlprozesse automatisiert werden? Wie verändern sich die Anforderungen an Mitarbeiter aus dem Bereich Beschaffung? Fabian Knarrs Buch bietet nicht nur Antworten auf diese Fragen - es erarbeitet auch Strategien und konkrete Maßnahmen für Unternehmen, um die digitale Transformation ihrer Fachbereiche zu unterstützen.

Beschaffungsorganisation nach der vierten industriellen Revolution

In Zeiten des digitalen Wandels müssen Unternehmen sowohl technologisch-instrumentelle als auch personelle Rahmenbedingungen für ein adäquates Beschaffungsmanagement schaffen. Die Auswertung von Big Data beschleunigt Entscheidungen und erhöht die Reaktionsfähigkeit. Beim Beschaffungsportfolio nehmen Nachhaltigkeit und 3D-Druck eine immer zentralere Rolle ein. Die neuen Aufgaben stellen auch neue Anforderungen an die Mitarbeiter. In seinem Buch "Beschaffungsorganisation von Unternehmen in der 'Vierten Industriellen Revolution'" setzt der Autor bei neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen an. So entwickelt er Leitlinien, mit deren Hilfe Unternehmen individuelle Lösungen für die bevorstehenden Herausforderungen finden. Es ist der ideale Ratgeber für Manager, Wissenschaftler, Unternehmer und alle Interessierten.

Über den Autor

Fabian Knarr arbeitete vier Jahre als Lieferantenmanager eines Spielwarenherstellers und war dort für die strategische Beschaffung von Roh- und Handelswaren aus China zuständig. Seit 2016 ist er bei einem Modeunternehmen als Category Manager tätig. Parallel absolvierte er ein MBA-Programm in Logistik-Management & Consulting, das er im Frühjahr 2017 mit Auszeichnung abschloss. Das Buch "Beschaffungsorganisation von Unternehmen in der 'Vierten Industriellen Revolution'" ist seine Abschlussarbeit. Die Erkenntnisse aus diesem Buch konnten bereits gewinnbringend in der beruflichen Praxis eingesetzt werden.


Das Buch ist im Oktober 2017 im GRIN Verlag erschienen (ISBN: 978-3-6684-8710-9).

Direktlink zur Veröffentlichung: http://www.grin.com/de/e-book/368467/

Kostenlose Rezensionsexemplare sind direkt über den Verlag unter presse@grin.com zu beziehen. Kontakt
GRIN Verlag / Open Publishing GmbH
Elena Zharikova
Nymphenburger Str. 86
80636 München
+49-(0)89-550559-0
+49-(0)89-550559-10
presse@grin.com
http://www.grin.com

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Elena Zharikova (Tel.: +49-(0)89-550559-0), verantwortlich.


Keywords: Beschaffung, Industrie 4.0, Digitalisierung, Automatisierung, Beschaffungsorganisation

Pressemitteilungstext: 389 Wörter, 3370 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: GRIN Verlag / Open Publishing GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GRIN Verlag / Open Publishing GmbH lesen:

GRIN Verlag / Open Publishing GmbH | 10.01.2019

Wie geht erfolgreiches Management von Währungsrisiken?

International agierende Unternehmen tätigen heutzutage immer mehr Geschäfte in Fremdwährungen. Doch hohe Schwankungen bei den Wechselkursen bergen ein erhebliches Risiko. In seinem im Dezember bei Studylab erschienenen Buch Das Währungstransakti...
GRIN Verlag / Open Publishing GmbH | 29.11.2018

Guerilla-Marketing: Frischer Wind für Werbebotschaften

Jedes Unternehmen hat heutzutage mit mehreren Wettbewerben auf seinem Gebiet zu tun, gleichzeitig verändert sich das Konsumverhalten der Kunden. Vor allem Start-Ups sowie kleine und mittlere Unternehmen haben es deshalb immer schwerer, auf sich aufm...
GRIN Verlag / Open Publishing GmbH | 25.10.2018

Erfolgreiches Employer Branding für die Generation Y

Wer sich als attraktiver Arbeitgeber positionieren will, muss sich intensiv mit seiner Zielgruppe auseinandersetzen. Welche Anforderungen die Generation Y an die Arbeitswelt stellt, erklärt Marcus Wieneke in seinem im August bei Studylab erschienene...