Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Jens Christoph Barth |

Starken Verkaufszahlen vom Black Friday verursachen Lieferengpässe beim Instant Pot Multifunktionskocher

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der beliebte Multifunktionskocher ist aufgrund starker Nachfrage derzeit bedingt nicht im Handel erhältlich!

Die Freunde des elektrischen Multifunktionskochers InstantPot müssen sich mit Neuanschaffungen demnächst ein wenig gedulden. Der InstantPot ist derart beliebt, dass er sich bei Amazon den Spitzenplatz mit dem Amazon Echo Dot teilt. Nach den starken Verkaufszahlen des Black Friday

ist der InstantPot vorläufig bedingt nicht im Handel erhältlich.



Ein gefragter Alleskönner für die Küche

Der Multifunktionskocher ersetzt sieben herkömmliche Küchengeräte. Kochen, Braten, Dampf- und Schongaren, schmackhafte Mahlzeiten für die ganze Familie im Handumdrehen zubereiten, Essen für Berufstätige am Ende eines langen Arbeitstages mit wenig Aufwand auftischen, Speisen "vorausplanen", all das kann er. In Kanada und den U.S.A. ist der InstantPot sehr beliebt, unter anderem wegen des exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnisses. Auch in Deutschland findet das Gerät immer mehr Freunde, die Verkaufszahlen erreichen aber noch lange nicht dieselben Höhen wie in den Vereinigten Staaten.



Ausführliche Informationen über die zahlreichen Vorzüge des Instantpots finden sich auf der deutschsprachigen Website zum "Wunderpot".



Der InstantPot bereitet Speisen zeit- und energiesparend zu und schont dabei wertvolle Nährstoffe und Vitamine. Auf der Website wunderpot.de lässt sich ein deutschsprachiges Instantpot-Rezeptbuch mit herzhaften Hauptgerichten, Suppen, Eintöpfen, Currys und vielen anderen Speisen kostenlos herunterladen!



Alternativen zum InstantPot

Wer sich nicht gedulden möchte, kann auf andere Multifunktionskocher zurückgreifen, bis der beliebte InstantPot DUO wieder in die Regale kommt. Andere Slowcooker und Multikocher in Preisbereichen zwischen 60 und 200 Euro sind im Handel erhältlich. Sie alle sind leicht zu bedienen, energieeffizient und verbinden die Vorzüge mehrerer herkömmlicher Küchengeräte miteinander.

Einen Vergleich der empfehlenswerten Modelle findet man auf der Wunderpot-Website, wo die verschiedenen Multifunktionskocher vorgestellt und besprochen werden - einschließlich nützlicher Hinweise, worauf gerade Einsteiger beim Kauf achten sollten!



Wer gesund und leicht mit dem InstantPot oder einem anderen Multifunktionsgerät kochen möchte, wird nach wie vor fündig.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Jens Christoph Barth (Tel.: +49 (0) 2421 38 89 71 5), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 294 Wörter, 2473 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema