info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DENIOS AG |

Tanken, to go: Mobile Tankstellen PolyMove von DENIOS

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


In vielen Gewerben sind Fahrzeige und Maschinen im Einsatz, die fern des Standortes betrieben werden. Beispiele hierfür sind Baufahrzeuge oder Fuhrparks auf Industrieanlagen. ...

In vielen Gewerben sind Fahrzeige und Maschinen im Einsatz, die fern des Standortes betrieben werden. Beispiele hierfür sind Baufahrzeuge oder Fuhrparks auf Industrieanlagen. Um diese Fahrzeuge schnell und möglichst ohne Ausfälle mit Kraftstoff versorgen zu können, hat DENIOS die mobilen Tankstellen PolyMove entwickelt.

Ideal für LKW und Pickup
PolyMove wird in zwei Modellen angeboten: PM 250 und PM 450. Beide Modelle der bestehen aus einem robusten, nahtlos gefertigten Tank aus korrosionsfreiem Polyethylen (PE). Im Modell PM 250 fasst dieser 250 Liter, bei der PolyMove 450 entsprechend 450 Liter. Der Tank ist extrem belastbar und hat Falltests aus 1,2 Metern Höhe bei -20° C mehrfach erfolgreich bestanden. Er eignet sich hervorragend für den Einsatz in Bau-, Land- und Forstwirtschaft. Optimierte Abmessungen ermöglichen den Transport auch auf Kleinlastwagen oder Pick-Up-PKW.

Professionelles Handling
Dank mitgelieferter Elektro-Pumpe (Anschluss wahlweise 12, 24 oder 230 V), 4 Meter Schlauch und Automatikzapfventil mit Drehgelenk sind die PolyMove 250 und 450 sofort einsatzbereit. Serienmäßig sind ein abschließbarer Füllanschluss, ein Entlüftungsventil und eine Inhaltsanzeige, die das mühsame Hantieren mit einem Peilstab erspart. Die PolyMove 450 verfügt neben einer Kabelhalterung auch über eine entnehmbare LED-Lampe inklusive Akku und Ladegerät. Integrierte Staufächer, z. B. für Zurrgurte, Schutzhandschuhe und Handfeuerlöscher, runden den durchdachten Lieferumfang der mobilen Tankstelle PolyMove 450 ab.

Umfangreicher Ratgeber auf denios.de
Rund um den Transport von Kraftstoffen gelten eine Reihe von Vorschriften und Regelungen, die es zu beachten gilt. DENIOS hat hierzu einen umfangreichen Ratgeber unter www.denios.de/fachwissen bereitgestellt. Alles Wissenswerte rund um Transport und Nutzung der mobilen Tankstellen sind dort zusammengetragen. Firmenkontakt
DENIOS AG
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-0
info@denios.de
http://www.denios.de


Pressekontakt
DENIOS direct GmbH
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-306
presse@denios.de
http://www.denios.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marco Maritschnigg (Tel.: 05731 / 753-0), verantwortlich.


Keywords: denios, polymove, tankstelle, gefahrstofflagerung, umweltschutz, sicherheit, diesel, kraftstoff,

Pressemitteilungstext: 320 Wörter, 2619 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: DENIOS AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DENIOS AG lesen:

DENIOS AG | 21.02.2018

Edelstahlprodukte von DENIOS: Kompetenz in der Vielfalt

Vor allem im Labor, der Lebensmittelindustrie und Getränketechnik schätzt man Produkte aus Edelstahl. Sie sind nicht nur robust und absolut rostfrei, sondern in erster Linie lebensmittelecht und leicht zu reinigen. DENIOS hat seine Produktpalette ...
DENIOS AG | 22.11.2016

DENIOS Winterprodukte: Pflichten nachkommen, Werte schützen

Unternehmen stehen im Winter vor wichtigen Aufgaben: die Sicherung produktionsrelevanter Güter, z.B. Hilfsstoffen und Zusätzen, vor Frost und Witterungsschäden. Der Winterdienst auf dem Betriebsgelände ist ein anderes Thema, das jedes Jahr ähnli...
DENIOS AG | 11.05.2016

Notdusche für den Outdoor-Einsatz

Eine Baumrinde schützt vor Schlägen und dem Eindringen von Erregern. Wer schützt den Mitarbeiter vor Substanzen, die gesundheitliche Schäden hervorrufen können? Wenn es trotz aller Sicherheitsmaßnahmen zu einer Kontamination der Augen oder des ...