Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fußpflege Calla |

Ihre Expertin für gesunde und gepflegte Füße: Fußpflege Calla

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Fußpflege wird oft vernachlässigt. Doch dabei tragen die Füße den Menschen durch das Leben und werden häufig stark beansprucht.

Für gewöhnlich nutzen Menschen ihre Füße jeden Tag. Ob beim Gehen, Laufen oder Stehen: Wir benötigen unsere Füße. Zusätzlich kann das falsche Schuhwerk die Füße in Mitleidenschaft ziehen. Die Folge sind schmerzende Fußballen und Hühneraugen, aber auch eingewachsende Fußnnägel oder eine schlechte Durchblutung im Bereich der Füße können das allgemeine Wohlbfinden empfindlich stören. Bei solchen Beschwerden kann eine gelernte Fußpflegerin für Besserung sorgen. Sybille Bärbel Ulmer von Fußpflege Calla in Weilheim/Teck bietet hierzu ihre Dienste an und verwöhnt die Füße ihrer Kunden regelmäßig. Dazu kommt die Fußpflegerin auf Wunsch sogar zu ihren Kunden nach Hause.



Wellness für die Füße



Das Angebot von Fußpflege Callas umfasst bei der klassischen Fußpflege, die Behandlung von eingewachsenen Fußnägeln, Hornaut und Schwielen, Fußreflexzonenmassagen und Fußbäder. Daneben gibt es Wellnessbehandlungen für Füße und Beine, wie Peeling, Masken und Aromaöl-Massagen. Zur Pflege der Fußnägel werden außerdem das Lackieren der Fußnägel und Fußnagelmodellage angeboten. Frau Ulmer übernimmt nicht nur Pediküre: Auch Maniküre ist in ihrem Programm enthalten. Um das Entspannungspaket abzurunden, bietet Frau Ullmann ihren Kunden Nackenmassagen an. Tun Sie sich und Ihren Füßen etwas Gutes. Fußpflege Calla pflegt und verwöhnt gerne Ihre Füße.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Sybille Bärbel Ulmer (Tel.: 07023 957943), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 190 Wörter, 1437 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Fußpflege Calla


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema