info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Equitorial Exploration Corp. |

Equitorial Exploration erhält Arbeitsgenehmigung für Bohrprogramm im Lithium-Konzessionsgebiet Cat Lake

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Equitorial Exploration erhält Arbeitsgenehmigung für Bohrprogramm im Lithium-Konzessionsgebiet Cat Lake

Vancouver, BC, Canada - 4. Januar 2018 - Equitorial Exploration Corp. (TSX-V: EQTXF) (Equitorial oder das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Bohrgenehmigung für das zu 100 % unternehmenseigene Lithium-Konzessionsgebiet Cat Lake erhalten hat, das unmittelbar an das Bergbauprojekt Cat Lake von Quantum Minerals Corp. angrenzt. Die Bohrungen werden voraussichtlich bis Ende Januar 2018 aufgenommen.

Bohrprogramm Cat Lake
Equitorial hat die Genehmigung für das Bohrprogramm der Phase 1 über 2.000 Meter erhalten. Die Bohrungen konzentrieren sich auf die östlich streichende Ausdehnung des Irgon-Pegmatits, der gegenwärtig von Quantum Minerals erkundet wird. Die Mine Irgon war ein Untertagebau, in dem von 1956-1957 Spodumen (eine der Hartgesteinquellen für Li) abgebaut wurde. Die historische Schätzung belief sich auf 1,2 Millionen Tonnen mit 1,51 % Li2O (Bewertungsbericht 94932 der Regierung von Manitoba) und entsprach nicht dem NI 43-101. Im Jahr 1948 wurden in einem Bohrloch im derzeitigen Konzessionsgebiet des Projekts Cat Lake 48 Fuß (~14,6 Meter) Spodumen festgestellt (Bewertungsbericht 98073 der Regierung von Manitoba). Damals gab es keine Folgebohrungen in diesem Bohrloch.

Das Bohrprogramm erfolgte unter der Leitung von Carey Galeschuk, P. Geo, einem geologischen Berater mit umfangreicher Erfahrung im Bereich lithiumhaltige Pegmatite. Für die Zwecke des National Instrument 43-101 wird er auch als qualifizierter Sachverständiger fungieren.

Zusammenfassung zum Lithium-Konzessionsgebiet Cat Lake
- Grenzt an Mineralprojekt Cat Lake (ehemals Irgon Lithium Mine)
- Lithium Cat Lake-Mine liegt am südlichen Ende des Cat Lake Claimblocks
- Schacht der Irgon Lithium Mine liegt 150 m vom südlichen Ende des Cat Lake Claimblocks entfernt
- 1948 wurden 48 Fuß spodumenhaltiger Quarz erbohrt (Manitoba Assessment File 98073)
- Rund 150 km nordöstlich von Winnipeg
- Der Provinz-Highway 314 in Südosten von Manitoba führt nahe am Konzessionsgebiet vorbei.
Bitte klicken Sie hier für Karten des Konzessionsgebiets: http://equitorialexploration.com/wp-content/uploads/2018/01/Cat-Lake-Claims-Maps-3.pdf

Mineralprojekt Cat Lake
In der Pressemitteilung von QMC Quantum Minerals Corp vom 7. September 2017 hieß es:
1953 bis 1954 brachte das Unternehmen Lithium Corporation of Canada Limited 25 Bohrlöcher auf dem Gang Irgon Dike nieder und berichtete über eine historische Ressourcenschätzung von 1,2 Mio. Tonnen mit einem Gehalt von 1,51% Li20 über eine Streichlänge von 365 Metern und bis zu einer Tiefe von 213 Metern (Northern Miner, Vol. 41, no.19, Aug. 4, 1955, S.3). Diese historische Ressource wurde 1956 in einem Bewertungsbericht von Bruce Ballantyne für die Lithium Corporation of Canada Ltd. dokumentiert (Manitoba Assessment Report No. 94932). Man geht davon aus, dass diese historische Schätzung auf vernünftigen Annahmen basiert und das Unternehmen/die qualifizierte Person keinen Grund hat, die Relevanz und Zuverlässigkeit des Dokuments in Frage zu stellen.

Die Liegenschaft befindet sich innerhalb des nach Osten streichenden Mayville-Cat-Eculid Greenstone Belt (MCEGB) entlang des nördlichen Kontakts des Maskwa Lake Batholith. Dieser nördliche Grünsteingürtel weist ähnliche geologische Strukturen auf wie der Bird River Greenstone Belt (BRGB), der an der südlichen Kontaktzone des gleichen Batholiths liegt, und verläuft parallel zu und rund 18 km südlich des MCEGB. Die Liegenschaft befindet sich 20 km nördlich der Liegenschaft Tanco Mine. Im BRGB sind der erstklassige Pegmatit-Gesteinsgang Tanco, der seltene Elemente enthält, sowie zahlreiche andere lithiumhaltige Pegmatite gelagert. Die Mine Tanco ging 1969 in die Produktion und produziert Tantal, Cäsium und Spodumen (Lithium). Sie war früher der größte und einzige Produzent von Spodumen (Li), Tantalit (Ta) und Polluzit (Cs) in Nordamerika.

Über Equitorial Exploration

Equitorial arbeitet derzeit intensiv an der Erschließung von vier vielversprechenden Lithiumprojekten in Nordamerika, an denen das Unternehmen sämtliche Rechte besitzt. Das Projekt Little Nahanni Pegmatite Group (LNPG) ist ein Konzessionsgebiet in den Nordwest-Territorien, das 43-101-konforme Lithiumvorkommen im Hartgestein beherbergt. Das Lithiumkonzessionsgebiet Cat Lake in Manitoba, Kanada, grenzt direkt an das Mineralprojekt Cat Lake, ein äußerst vielversprechendes Lithiumkonzessionsgebiet, an. Die Lithiumsole-Projekte Tule und Gerlach befinden sich in den US-Bundesstaaten Utah und Nevada mit ihren umfangreichen Lithiumvorkommen, unweit der von Tesla errichteten Gigafabrik Nr. 1. In allen vier Projekten ist man auf äußerst vielversprechende Erzgehalte gestoßen.
-
Nähere Informationen erhalten Sie unter: http://equitorialexploration.com/

Für das Board of Directors:
EQUITORIAL EXPLORATION CORP.
----
Jack Bal, CEO & Director

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Jack Bal unter der Telefonnummer 604-306-5285

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN: Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des kanadischen Wertpapierrechts, unter anderem Aussagen in Bezug auf das Pegmatitprojekt Tule, Gerlach und Little Nahanni: Aussagen in Bezug auf die Fähigkeit von Equitorial Exploration Corp. (EXX); das Potenzial zur Erschließung von Ressourcen und zur weiteren Erschließung von Reserven; das erwartete wirtschaftliche Potenzial des Konzessionsgebiets; die Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmitteln bei EXX für die weitere Umsetzung seiner Strategie. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Schätzungen und Annahmen von EXX in Anbetracht seiner Erfahrung und Einschätzung der derzeitigen und zukünftigen Entwicklungen sowie auf anderen Faktoren, die EXX unter den gegebenen Umständen für angemessen hält. Viele Faktoren können dazu führen, dass die Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von EXX wesentlich davon abweichen, was in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommt oder impliziert wird, unter anderem: Abweichungen zwischen den tatsächlichen und den geschätzten Ergebnissen der Exploration und Erschließung und operative Risiken, die Abhängigkeit von Konzessionen im Frühstadium der Exploration; nicht versicherbare Risiken; der Wettbewerb; aufsichtsrechtliche Beschränkungen, unter anderem umweltspezifische regulatorische Beschränkungen und Haftung; Wechselkursschwankungen; Rechtsmängel bezüglich Mineralkonzessionen oder Konzessionsgebieten und die Abhängigkeit von Mitarbeitern in Schlüsselpositionen. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den Erwartungen und Meinungen der Geschäftsleitung des Unternehmens zum Zeitpunkt dieser Aussagen. Die Annahmen, auf die beim Verfassen dieser Aussagen zurückgegriffen wurde, können sich als ungenau erweisen, obwohl sie beim Verfassen als angemessen betrachtet wurden; daher sollten diese zukunftsgerichteten Aussagen nicht als absolut gesichert betrachtet werden. Das Unternehmen weist ausdrücklich jede Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überarbeitung der zukunftsgerichteten Aussagen, sei es aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder anderweitig, zurück, es sei denn, dies ist gesetzlich erforderlich.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Equitorial Exploration Corp. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1031 Wörter, 8237 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Equitorial Exploration Corp. lesen:

Equitorial Exploration Corp. | 21.03.2018

Equitorial findet 36-m-Pegmatit in Lithiumkonzessionsgebiet Cat Lake (Manitoba)

Equitorial findet 36-m-Pegmatit in Lithiumkonzessionsgebiet Cat Lake (Manitoba) Vancouver (British Columbia, Kanada), 21. März 2018. Equitorial Exploration Corp. (TSX-V: EXX, Frankfurt: EE1, OTCQB: EQTXF) (Equitorial oder das Unternehmen) freut sic...
Equitorial Exploration Corp. | 28.11.2017

Equitorial erhält Probenergebnisse von 1,47% Lithium über 9,66 m auf 100% unternehmenseigenem Konzessionsgebiet Little Nahanni Pegmatite Group (LNPG)

Equitorial erhält Probenergebnisse von 1,47% Lithium über 9,66 m auf 100% unternehmenseigenem Konzessionsgebiet Little Nahanni Pegmatite Group (LNPG) Vancouver, BC, Kanada - 28. November 2017 - Equitorial Exploration Corp. (TSX-V: EXX, Frankfur...
Equitorial Exploration Corp. | 22.11.2017

Equitorial Exploration erhält LEI-Nummer

Equitorial Exploration erhält LEI-Nummer Vancouver, BC, Kanada - 22. November 2017 - Equitorial Exploration Corp. (TSX-V: EXX, Frankfurt: EE1, OTCQB: EQTXF) (Equitorial oder das Unternehmen) freut sich, zu berichten, dass dem Unternehmen die Legal ...