Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FYI Resources Limited |

FYI entwickelt HPA-Projekt weiter und ernennt Manager für technische Studie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



FYI entwickelt HPA-Projekt weiter und ernennt Manager für technische Studie

8. Januar 2018, FYI Resources Limited (FYI oder das Unternehmen) freut sich, die Ernennung von GR Engineering Services Limited (ASX: GNG) (GRES) zum Manager der technischen Studie hinsichtlich der Weiterentwicklung des hochreinen Aluminiumoxid- (HPA)-Projekts des Unternehmens bekannt zu geben.

Die Ernennung folgt auf

- das Erzielen von 99,99 Prozent Aluminiumoxid;

- außergewöhnliche metallurgische Gewinnungsraten. *

Durch die Ernennung von GRES soll das eigene HPA-Fließschema mit vorläufigen wirtschaftlichen Parametern verfeinert werden.

Die Tätigkeitsbereiche werden die Erstellung eines Standards für eine vorläufige Machbarkeitsstudie (Pre-Feasibility Study, die PFS) für eine Verarbeitungsanlage zur Unterstützung einer Verarbeitungskapazität von 120.000 Tonnen Kaolinerz pro Jahr für die Zufuhr in eine eigens konzipierte Veredelungs- und Raffinierungsanlage zur Produktion von etwa 10.000 Tonnen HPA pro Jahr umfassen.

Die technische Studie wird sich nahtlos in die verbesserten metallurgischen Studien einfügen, die zurzeit in Hinblick auf die HPA-Strategie von FYI durchgeführt werden.

GRES wurde unter den zahlreichen Technikunternehmen aufgrund seiner Erfahrung und seines Know-hows bei dieser Art von Verarbeitung sowie aufgrund seiner erfolgreichen Inbetriebnahme von Projekten in den vergangenen zehn Jahren ausgewählt.

GRES verfügt über eine umfassende interne Datenbank früherer Projekte, Tätigkeitsbereiche, Equipment, Pläne, Kosten und Spezifikationen, die den effizienten Einsatz von Personal und relevanter Daten gewährleistet.

Die von GRES durchgeführte Studienarbeit wird von führenden Geldgebern und Kreditinstituten sehr geschätzt. GRES hat eine Vielzahl an bankfähigen Machbarkeitsstudien durchgeführt und kann bei der Erstellung von Projektplänen sowie bei Bauausführungen, die innerhalb des Zeit- und Budgetrahmens umgesetzt wurden, zahlreiche Erfolge vorweisen.

FYI ist der Auffassung, dass es ein erstklassiges Studienteam aus technischen und metallurgischen Studienmanagern zusammengestellt hat, um ein erstklassiges HPA-Projekt zu errichten.


Erklärung des Unternehmens
Roland Hill, Managing Director von FYI, sagte: FYI entwickelt seine erklärte HPA-Strategie rasch und innerhalb des Projektentwicklungszeitplans weiter.

Die Ernennung von GRES zum technischen Manager ist eine positive Ergänzung des Studienteams und wird nicht nur zu einer erstklassigen technischen Komponente der PFS führen, sondern auch zu einem erstklassigen HPA-Projekt.

Weitere Informationen:
Roland Hill
Managing Director
Tel.: +61414666178

* Siehe frühere ASX-Pressemitteilungen vom 5. September und 23. Oktober 2017

Kriterien der technischen Studie
Die technische Studie wurde konzipiert, um Folgendes zu beinhalten:

- Optimierte/rationalisierte Prozessplanungskriterien (einschließlich der Effizienz der Veredelungsanlage, des Kaolinzerfalls bzw. der Kaolinlaugung sowie des Prozesses einer 4N-HPA-Produktion mit einer Reinheit von 99,99 %)
- Optimierung des Prozessfließschemas (auf hoher Ebene)
- Prozessplanungskriterien, Masse-, Wasser- und Energiebilanzen, Liste der mechanischen Ausrüstungen, Fließschemata sowie vorläufige technische Zeichnungen hinsichtlich der entsprechenden Definierung, Beschreibung und Kosten des Projekts auf PFS-Genauigkeitsebene
- Schätzung der Investitionskosten mit Genauigkeit von +/- 20-25 %
- Ermittlung der Betriebskosten und Modellentwicklung mit Genauigkeit von +/- 20-25 %
- Projektanlagen, Definition von Eingangslieferketten und Infrastruktur (einschließlich Bewertung von Reagenzlieferoptionen)
- PFS-Bericht mit Anlagen und unterstützender Dokumentation

Erklärung der kompetenten Person
Metallurgie:
Die Informationen in dieser Pressemitteilung, die sich auf die Metallurgie und metallurgische Testarbeiten beziehen, basieren auf Informationen, die von Daryl Evans, einer kompetenten Person (Competent Person) und eines Mitglieds des Australian Institute of Mining and Metallurgy (das AusIMM), geprüft und erstellt wurden. Meldungen von metallurgischen Ergebnissen stehen auf der Website des Unternehmens unter www.fyiresources.com.au zur Verfügung. Herr Evans ist ein Angestellter von Independent Metallurgical Operations Pty. Ltd. und ein Vertragspartner von FYI. Herr Evans verfügt über ausreichende Erfahrung, die für diese Art von Verarbeitung und Lagerstätte sowie für seine Tätigkeiten erforderlich ist, um als kompetente Person gemäß der Ausgabe von 2012 des Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves (der JORC-Code) definiert werden zu können. Herr Evans stimmt der Aufnahme dieser Informationen in Form und Inhalt zu. Das Unternehmen bestätigt, dass keine neuen Informationen oder Daten vorliegen, die sich erheblich auf die in den ursprünglichen Marktmitteilungen enthaltenen Informationen auswirken könnten, und dass alle grundlegenden Annahmen und technischen Parameter, die die Ergebnisse in den entsprechenden Marktmitteilungen untermauern, weiterhin gelten und sich nicht grundlegend geändert haben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, FYI Resources Limited, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 687 Wörter, 5837 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FYI Resources Limited lesen:

FYI Resources Limited | 13.03.2019

FYI erzielt herausragende Gewinnungsrate von 99,999 % (5N) reinem Aluminiumoxid


FYI erzielt herausragende Gewinnungsrate von 99,999 % (5N) reinem Aluminiumoxid - FYI hat während der Locked-Cycle-Testarbeiten, die es zurzeit durchführt, erfolgreich 99,999-%-Al2O3 (5N) produziert - 5N-Produkt wurde mittels des Standard-Prozessfließschemas von FYI und unter normalen Betriebsbedingungen hergestellt - Erreichung des 5N-Produkts verdeutlicht Qualität des Prozessdesigns und w...
FYI Resources Limited | 14.02.2019

FYI Resources entwickelt HPA-Pilotanlage, um Projektpotenzial zu verdeutlichen und Investitionsrisiko zu senken


FYI Resources entwickelt HPA-Pilotanlage, um Projektpotenzial zu verdeutlichen und Investitionsrisiko zu senken Höhepunkte: - FYI wird im Rahmen der BFS eine Pilotanlage entwickeln, um das Risiko des Kaolinprojekts Cadoux zu senken - Pilotanlage wird das Vertrauen in und die Sicherheit des Fließschemas des Unternehmens sowie die Betriebsleistung des Kreislaufs erhöhen, bevor die kommerzielle...
FYI Resources Limited | 24.10.2018

FYI Resources Limited: Erste Erzreserve bei Cadoux untermauert Lebensdauer von über 50 Jahren der HPA-Erschließung von FYI


FYI Resources Limited: Erste Erzreserve bei Cadoux untermauert Lebensdauer von über 50 Jahren der HPA-Erschließung von FYI Höhepunkte: - Erste wahrscheinliche Erzreservenschätzung (ERS) bei Cadoux von 2,89 Mt mit einem Gehalt von 24,4 % Al2O3 verdeutlicht Qualität des Projekts - ERS unterstützt bei einer Produktionsrate von 8.000 tpa an hochreinem Aluminiumoxid (HPA) eine Lebensdauer der ...