info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Scorpio Gold Corporation |

Scorpio Gold meldet Einreichung von technischem Bericht gemäß NI 43-101 und aktualisierter positiver Machbarkeitsstudie für Mineral Ridge

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Scorpio Gold meldet Einreichung von technischem Bericht gemäß NI 43-101 und aktualisierter positiver Machbarkeitsstudie für Mineral Ridge

Vancouver, 10. Januar 2018 - Scorpio Gold Corporation (Scorpio Gold oder das Unternehmen) (TSX V:SGN) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen einen technischen Bericht (Technical Report) gemäß National Instrument 43-101 (NI 43-101), der eine aktualisierte Machbarkeitsstudie hinsichtlich der neuen Tagebaureserven und der zuvor gemeldeten Haufenlaugungsreserven in seinem Konzessionsgebiet Mineral Ridge in Nevada beinhaltet, bei SEDAR (www.sedar.com) eingereicht hat.

Der technische Bericht wurde von Novus Engineering Inc. erstellt und bezieht sich auf die Pressemeldung des Unternehmens vom 4. Januar 2018. Novus empfiehlt auf Grundlage der positiven Ergebnisse der aktualisierten Machbarkeitsstudie, dass Scorpio Gold mit der Errichtung einer neuen Verarbeitungsanlage zur Verarbeitung der Haufenlaugungs- und Tagebaureserven im Konzessionsgebiet fortfährt.

Wichtigste Ergebnisse des technischen Berichts:

- Errichtung einer CIL-Verarbeitungsanlage mit 4.000 Tonnen pro Tag Kapazität

- Bauzeit: 1 Jahr

- Lebensdauer der Mine: 7,5 Jahre

- Durchschnittliche Goldverkäufe: 33.400 Unzen pro Jahr

- Goldverkauf während der Lebensdauer des Projekts: 250.500 Unzen

- Gesamte Investitionskosten: 805 USD pro Unze

- Um 5 % diskontierter Kapitalwert von Cashflow: 35,1 Millionen USD

- IZF: 30,0 %

- Anfängliche Investitionsausgaben: 34,9 Millionen USD

- Amortisation bei Bauende: 2,9 Jahre

Mit möglichen Finanzierungspartnern werden weiter Gespräche hinsichtlich der Beschaffung der erforderlichen Mittel für den Bau der Verarbeitungsanlage bei Mineral Ridge geführt.

Peter J. Hawley, P.Geo., Chairman von Scorpio Gold, ist die qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101, die die technischen Daten in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt hat.

Über Scorpio Gold

Scorpio Gold besitzt eine 70-Prozent-Beteiligung am Goldabbaubetrieb Mineral Ridge in Esmeralda County (Nevada) - gemeinsam mit seinem Joint-Venture-Partner Elevon LLC (30 Prozent). Mineral Ridge ist eine konventionelle Tagebau- und Haufenlaugungsbetrieb. Der Abbau bei Mineral Ridge wurde kürzlich ausgesetzt. Das Unternehmen generiert jedoch weiterhin Umsätze von restlichen, jedoch rückläufigen Gewinnungen der Laugungsplatten. Scorpio Gold besitzt außerdem eine 100 %-Beteiligung am Konzessionsgebiet Goldwedge in Manhattan, Nevada, das sich im fortgeschrittenen Explorationsstadium befindet und einen vollständig genehmigten Untertagebaubetrieb sowie eine Verarbeitungsanlage mit einer Kapazität von 400 Tonnen pro Tag beherbergt. Die Goldwedge-Mühlenanlage wird gepflegt und gewartet und kann kurzfristig bei Bedarf wieder in Betrieb genommen werden.

FÜR DAS BOARD:
SCORPIO GOLD CORPORATION

Brian Lock,
Interimistischer CEO

Nähere Informationen erhalten Sie über:
Chris Zerga, President
Tel: (604) 678-9639
E-Mail: czerga@scorpiogold.com

Webseite: www.scorpiogold.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Das Unternehmen ist vor Rechtsstreitigkeiten, die sich aufgrund zukunftsgerichteter Aussagen ergeben könnten, geschützt. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den derzeitigen Erwartungen und Schätzungen des Unternehmens basieren. Zukunftsgerichtete Aussagen sind oftmals von Begriffen wie planen, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, schätzen, hinweisen und ähnlichen Ausdrücken oder Aussagen geprägt, denen zufolge bestimmte Ereignisse oder Umstände eintreten könnten oder werden, und beinhalten, jedoch nicht beschränkt auf Aussagen hinsichtlich der Ergebnisse der Machbarkeitsstudie. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die Annahmen und die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen implizit oder explizit geschätzt oder prognostiziert wurden, einschließlich der Fähigkeit des Unternehmens, als laufendes Geschäft tätig zu sein; Risiken in Zusammenhang mit Tagebau- und Haufenlaugungsbetrieben, Änderungen der wirtschaftlichen Bewertungen des Projekts; unvorhergesehener Änderungen des Gehalts der abgebauten Minerale; unerwarteter Änderungen der Gewinnungsraten; Änderungen der Projektparameter; Equipmentausfälle oder Prozesse, die nicht wie erwartet funktionieren; der Unfähigkeit beauftragter Parteien, die vereinbarte Leistung zu erbringen; der Verfügbarkeit qualifizierter Arbeitskräfte und der Auswirkungen von Arbeitsstreitigkeiten; Verzögerungen beim Erhalt behördlicher Genehmigungen; der Ergebnisse von Explorations- und Erschließungsprogrammen sowie des Zeitplans und der Kosten solcher Explorations- und Erschließungsprogramme; Änderungen der Metallpreise; der Verfügbarkeit von Cashflows oder Finanzierungen zur Finanzierung der Verarbeitung des Laugenplattenmaterials; der Erfüllung der laufenden finanziellen Verpflichtungen des Unternehmens; der Möglichkeit, dass sich die tatsächlichen Ereignisse von Prognosen/Erwartungen unterscheiden könnten oder dass das angenommene Potenzial der Projekte des Unternehmens nicht genutzt werden kann; des Risikos für Unfälle oder Equipmentausfälle; Risiken der Bergbaubranche; sowie jener Risikofaktoren, die in der Managementerörterung und -analyse (Management Discussion and Analysis) des Unternehmens beschrieben wurden, die auf SEDAR eingereicht wurde. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich ausschließlich auf den Zeitpunkt, zu dem sie erstellt werden. Das Unternehmen hat daher nicht die Absicht oder Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse bzw. Ergebnisse noch aus sonstigen Gründen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert. Zukunftsgerichtete Aussagen stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar und es ist daher zu empfehlen, solche Aussagen aufgrund der darin enthaltenen Unsicherheiten nicht überzubewerten.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Scorpio Gold Corporation , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 820 Wörter, 7044 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Scorpio Gold Corporation lesen:

Scorpio Gold Corporation | 04.01.2018

Scorpio Gold meldet Ergebnisse der aktualisierten Machbarkeitsstudie für Mineral Ridge (Nevada)

L1034-01 Scorpio Gold meldet Ergebnisse der aktualisierten Machbarkeitsstudie für Mineral Ridge (Nevada) Vancouver, 4. Januar 2018. Scorpio Gold Corporation (TSX-V: SGN) (Scorpio Gold oder das Unternehmen) freut sich, die Ergebnisse einer aktualisi...
Scorpio Gold Corporation | 15.11.2017

Scorpio Gold bestellt Finanzberater

L1034-01 Scorpio Gold bestellt Finanzberater Vancouver, 15. November 2017 - Scorpio Gold Corporation (Scorpio Gold oder das Unternehmen) (TSX V:SGN) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen Bordeaux Capital Inc. (BCI) als seinen exklusiven...
Scorpio Gold Corporation | 06.11.2017

Scorpio Gold meldet Einreichung von technischem Bericht gemäß NI 43-101 und Machbarkeitsstudie für Verarbeitung der Haufenlaugungs-Mineralressource bei Mineral Ridge

Scorpio Gold meldet Einreichung von technischem Bericht gemäß NI 43-101 und Machbarkeitsstudie für Verarbeitung der Haufenlaugungs-Mineralressource bei Mineral Ridge Vancouver, 6. November 2017. Scorpio Gold Corporation (TSX-V: SGN) (Scorpio Gold...