info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wayra Deutschland |

Wayra Deutschland: Katrin Bacic ist Head of Business Development

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


München, 12. Januar 2018 - Katrin Bacic hat am 1. Januar 2018 die Leitung des Business Development von Wayra Deutschland übernommen. Sie kommt vom Wayra-Mutterkonzern Telefonica und war dort über zwölf Jahre als Innovations- und Projektmanagerin tätig, zuletzt als Director Innovation. ...

München, 12. Januar 2018 - Katrin Bacic hat am 1. Januar 2018 die Leitung des Business Development von Wayra Deutschland übernommen. Sie kommt vom Wayra-Mutterkonzern Telefonica und war dort über zwölf Jahre als Innovations- und Projektmanagerin tätig, zuletzt als Director Innovation. Eine ihrer wesentlichen Aufgaben ist die einer Schnittstelle zwischen den von Wayra Deutschland gescouteten Start-ups und jungen Tech-Unternehmen sowie den Geschäftseinheiten des Konzerns. Zudem ist Katrin Bacic Ansprechpartnerin für sämtliche Stakeholder und Investoren innerhalb des Start-up-Ökosystems und Kontaktpunkt zu anderen Förderprogrammen und Corporate Partnern.

Katrin Bacic hat jahrelange Erfahrungen und Expertise bei der Identifizierung und Förderung von Innovation und Business Opportunities. Ein gemeinsames Projekt von Start-ups und Telefonica ist seit der Neuaufstellung von Wayra Deutschland ein zentraler Bestandteil des neuen Fördermodells. Die Expertise von Katrin Bacic soll genau hier zum Einsatz kommen und eine zielführende und effektive Koordination der Schnittstellen von Start-ups und den Geschäftseinheiten von Telefonica ermöglichen. Durch ihre Erfahrung im Bereich Innovationsmanagement bringt sie viel Verständnis für Start-ups, deren Ideen sowie technische Trends mit. Das macht Bacic auf Seiten des Konzerns zu einem wichtigen Brücken- und Bindeglied zu den jungen Gründern. "Das gemeinsame Projekt zielt darauf ab, dass innovative technische Lösungen auch Wirklichkeit im Produkt- und Serviceangebot von Telefonica werden", sagt Katrin Bacic. "Ich helfe den Start-ups dabei, diesen Mehrwert für sich und den Konzern zu schaffen."

Ein Foto von Katrin Bacic finden Sie hier. Firmenkontakt
Wayra Deutschland
Esperanza Almagro
Kaufingerstr. 15
80331 München
089 41414100
de@wayra.org
http://de.wayra.co/


Pressekontakt
Ira Wülfing Kommunikation
Dr. Reinhard Saller
Ohmstraße 1
80802 München
089 - 200030 – 30
wayra@wuelfing-kommunikation.de
http://www.wuelfing-kommunikation.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Esperanza Almagro (Tel.: 089 41414100), verantwortlich.


Keywords: Personalie; StartUp; Female Entrepreneur

Pressemitteilungstext: 291 Wörter, 2454 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Wayra Deutschland


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wayra Deutschland lesen:

Wayra Deutschland | 18.05.2018

Wayra Deutschland und Fluxunit - OSRAM Ventures starten Cross Industrial Program und suchen Start-ups aus dem Bereich Industrial IoT

München, 18. Mai 2018 - Wayra Deutschland weitet seine Zusammenarbeit mit Corporate Partnern zur Start-up-Förderung aus und startet mit der Fluxunit GmbH - der Venture Capital Einheit von OSRAM, sein industrieübergreifendes Programm. Gesucht wird ...
Wayra Deutschland | 06.04.2018

Neue Runde bei Wayra Deutschland: Start-ups aus den Bereichen Personalwesen, Verkehrsanalyse, Netzwerkdienste und automatisierte Datenprozesse gesucht

München, 6. April 2018 - Die neue Bewerbungsrunde bei Wayra Deutschland läuft: Ab sofort können sich Jungunternehmen aus den Bereichen Human Resources (Personalwesen), Transport Analytics (Verkehrsanalyse), Network Services (Netzwerkdienste) und P...
Wayra Deutschland | 28.03.2018

Erfolgreiche Finanzierungsrunde für Data-Analytics-Experten: Start-up StackFuel sichert sich mittleren sechsstelligen Betrag

München, 28. März 2018 - StackFuel, Deutschlands erster Anbieter für praxisnahe Online-Trainings im Bereich Data Analytics und Data Science, schließt seine Frühphasen-Finanzierung ab und erhält von einem Investorenkonsortium einen mittleren sec...