info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Berkeley Energia Ltd. |

Quartalsbericht Dezember 2017: Berkeley Energia trifft die letzten Vorbereitungen für den Baubeginn

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Quartalsbericht Dezember 2017: Berkeley Energia trifft die letzten Vorbereitungen für den Baubeginn

Derzeit ist die endgültige und eingehende Projektprüfung im Gang und das Unternehmen hat mit dem Countdown bis zum Baubeginn bei der Mine Salamanca begonnen.

Gleichzeitig wurden bei einigen der weltweit größten Uranminen Produktionskürzungen angekündigt, die dieses Jahr wahrscheinlich zu einem Rückgang der primären Minenproduktion um 12 % führen werden.

Der Betrieb der Mine Salamanca, der weltweit einzigen Uranmine, die sich dieses Jahr im Bau befindet, wird voraussichtlich zu Beginn eines lang erwarteten Angebotsdefizits im Uranmarkt aufgenommen werden, das Branchenkenner sowohl als grundlegend als auch als unvermeidbar einschätzen.

Das Projekt erhält weiterhin breite Unterstützung seitens der wichtigen Interessensvertreter in Spanien. Diese Unterstützung reflektiert ein zunehmendes Bewusstsein für den Nutzen, den die Region aus dieser Investitionen ziehen wird. Die Region verzeichnet eine der höchsten Arbeitslosenquoten in der Europäischen Union.

Höhepunkte:

- Berkeley schließt mit dem Staatsfond des Oman eine strategische Investition von bis zu 120 Mio. USD ab:

- Eine überwältigende Mehrheit der Aktionäre hat der strategischen Investitionsvereinbarung mit dem Staatsfonds des Sultanats Oman zugestimmt und das Unternehmen hat im November 2017 die erste Tranche der Finanzierung in Höhe von 65 Millionen USD erhalten, die den Kapitalaufwand für die Produktionsaufnahme vollständig abdeckt;

- Herr Deepankar Panigrahi, Investmentmanager der Private Equity-Sparte des Fonds, ist als nicht-exekutives Mitglied in das Board of Directors eingetreten.

- Bauvorbereitungen laufen:

- Nach Erhalt der Mittel hat das Unternehmen mit der Besetzung wichtiger Managementpositionen begonnen und finalisiert die Investitions- und Betriebskosten;

- Im Rahmen der Verpflichtung des Unternehmens, das Projekt in Zusammenarbeit mit den führenden technischen Unternehmen in Spanien zu erschließen, ist Sanchez y Lago, einer der größten spanischen Bau- und Bergbaukonzerne, als bevorzugter Vertragspartner für den Bergbau ausgewählt worden.

- Enorme Unterstützung von wichtigen Interessensvertretern:

- AENOR, der spanische Verband für Normierung und Zertifizierung, hat das Unternehmen vor Kurzem für seine hervorragenden nachhaltigen Bergbau- und Umweltleistungen ausgezeichnet;

- Im Rahmen der Verpflichtung des Unternehmens zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit in der Region wird der Großteil der für die erste Bauphase erforderlichen Mitarbeiter aus den örtlichen Dörfern Retorillo und Villavieja kommen.

- Uranmarkt:

- Nach der vor Kurzem von Cameco mitgeteilten Aussetzung des Betriebs seiner kostengünstigen Uranmine McArthur River sowie den von Areva und Kazatomprom angekündigten Produktionskürzungen sollte sich das Angebot auf dem Markt in diesem Jahr um 17 Millionen Pfund U3O8 verringern (12 Mio. Pfund allein aufgrund der Aussetzung des Betriebs von Cameco), was 12 % des primären Minenangebots entspricht;

- Das Unternehmen hat für die ersten sechs Jahre Verträge über 2,75 Millionen Pfund U3O8 plus optional weiteren 1,25 Millionen Pfund zu einem Durchschnittspreis von über 42 USD pro Pfund (vgl. Spot-Preis von 24 USD pro Pfund) abgeschlossen;

- Das Unternehmen wird seine Abnahmemöglichkeiten erweitern und gewährte dem Staatsfonds des Oman das Recht, mit zukünftigen langfristigen Abnahmetransaktionen gleichzuziehen.

- Exploration:

- Die Explorationen, deren Hauptaugenmerk auf die Identifizierung weiterer Ziele mit ähnlichen Eigenschaften wie Zona 7 gerichtet ist, wurden in diesem Quartal fortgesetzt;

- Während der ersten Phase des geochemischen Probenahmeprogramms wurden über 2.200 Proben gewonnen und anhand einer Kombination der Ionic Leach-Analyse und anderen Verfahren zwölf potenzielle Uranziele identifiziert.

Das Unternehmen weist einen starken Kassenbestand von 82,2 Millionen US-Dollar auf.

Managing Director Paul Atherley sagte:

Nach dem Abschluss der Finanzierung bemühen wir uns nun um die endgültige Auswahl der Vertragspartner und stellen im Rahmen eingehender endgültiger Prüfungen die Optimierung der Investitions- und Betriebskosten sicher.

Unser Investitionsvorhaben genießt die breite Unterstützung einer Gemeinde mit einer Arbeitslosenquote, die zu den höchsten in der Europäischen Union zählt.

Wir haben die Universität Salamanca damit beauftragt, die positiven Auswirkungen, die die Investition auf die örtliche Gemeinde haben wird, zu untersuchen. Vorherige Studien haben ergeben, dass für jeden geschaffenen direkten Arbeitsplatz ein Multiplikatoreffekt von 5,1 im Hinblick auf indirekte Beschäftigungen erzielt werden wird.

Der Nutzen geht jedoch weit über die Schaffung von Arbeitsplätzen hinaus. Anderenorts in Spanien hat sich gezeigt, dass auch die lokale Wirtschaft, der Tourismus und die Landwirtschaft Auftrieb erhalten werden.

Der lokale Wohnungsmarkt sollte auf die Investition ebenfalls positiv reagieren, wie die Wertsteigerung der Immobilien rund um die Mine Aguas Teñidas in Andalusien um beinahe 800 % deutlich macht.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Berkeley Energia Limited
Paul Atherley-
Managing Director
Hugo Schumann
Chief Commercial Officer
+44 203 903 1930--
info@berkeleyenergia.com

Buchanan Communications Ltd.

Bobby Morse-
Senior Partner
Anna Michniewicz
Account Director
+44 207 466 5000--
BKY@buchanan.uk.com


Zukunftsgerichtete Aussagen

Aussagen zu Plänen im Hinblick auf die Mineralkonzessionsgebiete von Berkeley sind zukunftsgerichtete Aussagen. Es kann nicht gewährleistet werden, dass Berkeleys Pläne für die Erschließung seiner Konzessionsgebiete wie gegenwärtig erwartet umgesetzt werden können. Es kann zudem nicht garantiert werden, dass Berkeley in der Lage sein wird, weitere Minerallagerstätten sicherzustellen, dass sich die Mineralisierung als wirtschaftlich rentabel erweisen wird, oder dass in den Mineralkonzessionsgebieten von Berkeley jemals ein Bergbaubetrieb errichtet werden kann. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den Erwartungen und Ansichten von Berkeley in Bezug auf zukünftige Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen sind zwangsläufig Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterworfen, von denen viele außerhalb des Einflussbereiches von Berkeley liegen. Dies könnte dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Berkeley verpflichtet sich nicht, die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung nachträglich zu aktualisieren oder zu ändern, um den Umständen oder Ereignissen, die nach dem Datum dieser Pressemeldung eintreten, Rechnung zu tragen.

Die vollständige Meldung finden Sie unter folgendem Link: https://hotcopper.com.au/threads/ann-quarterly-report-december-2017.3974050/#.WmbVQajiaUk

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Berkeley Energia Ltd., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 934 Wörter, 7591 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Berkeley Energia Ltd. lesen:

Berkeley Energia Ltd. | 12.12.2017

Bau der vollständig finanzierten Mine Salamanca von Berkeley Energia beginnt im neuen Jahr

Bau der vollständig finanzierten Mine Salamanca von Berkeley Energia beginnt im neuen Jahr 12. Dezember 2017, Berkeley Energia freut sich bekanntzugeben, dass das Unternehmen mit der jetzt erfolgten Finanzierung wichtige Aufträge für den Bau der ...
Berkeley Energia Ltd. | 30.11.2017

Berkeley schließt mit dem Staatsfond des Oman eine strategische Investition von bis zu 120 Mio. USD ab und bestellt nicht-exekutiven Director

Berkeley schließt mit dem Staatsfond des Oman eine strategische Investition von bis zu 120 Mio. USD ab und bestellt nicht-exekutiven Director 30. November 2017 - Berkeley Energia freut sich, bekannt zu geben, dass die Aktionäre des Unternehmens de...
Berkeley Energia Ltd. | 25.10.2017

Berkeley Energia Limited.: Vierteljährlicher Bericht, September 2017

- BERKELEY ENERGIA LIMITED PRESSEMITTEILUNG | 25. Oktober 2017 | AIM/ASX: BKY Vierteljährlicher Bericht, September 2017 Abkommen im Wert von bis zu 120 Mio. $ unterzeichnet, um Projekt Salamanca für erste Produktion vollständig zu finanzieren D...