Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Crameri-Naturkosmetik GmbH |

Hermann Scherer im Podcast Ergebnisorientiert interviewt von Ernst Crameri

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Seit 20 Tagen gibt es von Ernst Crameri den Podcast Ergebnisorientiert mit hochkarätigen Interviewpartnern


Seit 20 Tagen gibt es von Ernst Crameri den Podcast Ergebnisorientiert mit hochkarätigen InterviewpartnernHermann Scherer im Podcast Interview mit Ernst Crameri für Ergebnisorientiert Seit 20 Tagen gibt es einen neuen Podcast von Ernst Crameri, mit dem Titel Ergebnisorientiert auf dem Markt. ...

Hermann Scherer im Podcast Interview mit Ernst Crameri für Ergebnisorientiert

Seit 20 Tagen gibt es einen neuen Podcast von Ernst Crameri, mit dem Titel Ergebnisorientiert auf dem Markt. Um was geht es in diesem Podcast? Ausschließlich um Ergebnisse, was nützen die Vorstellungen von einem besseren Leben, mehr Erfolg und dann hapert es an der Umsetzung. Ohne Ergebnisse ist das Leben um ein Vielfaches ärmer und trauriger.

Fokus auf Ergebnisse ist das A und O, um nachhaltig Bestand zu haben. Hermann Scherer bringt es auf den Punkt, hier eine der vielen Fragen:
Wie triffst Du Entscheidungen?

"Warte nie länger als sieben Atemzüge bei Entscheidungen" sagen die Samurai. In der Regel werden Entscheidungen erst getroffen, wenn der Leidensdruck groß genug ist und wir die Schmerzen nicht mehr aushalten. Aus unternehmerischer Sicht halte ich es für unglaublich, wie hoch die Schmerzgrenze und damit die Leidensfähigkeit von vielen Managern ist. "Wir müssen unbedingt etwas tun" oder "Wenn wir jetzt nicht handeln, ist es zu spät" sind Aussagen, die ich häufig höre. Meist ist das Kind dann schon längst in den Brunnen gefallen und ich brauche nicht erwähnen, dass in solchen Momenten meist weder die finanziellen noch die zeitlichen Ressourcen fehlen, um eine strategisch sinnvolle Weichenstellung zu ermöglichen.

Meiner Ansicht nach wird die ganze Frage der Entscheidungsfähigkeit einfach, wenn Sie sich vor Augen halten, dass es aus einer bestimmten Perspektive nur zwei Sorten von Entscheidungen gibt: "Leichte und Schwere!"

Nehmen wir zuerst die Leichten: Die sind Glückssache. Wenn da zum Beispiel einer käme und mir sagte: "Ich kenne einen Weg, wie Sie pro Tag 30.000,00 Euro verdienen können." Nun, ich würde keine Sekunde überlegen, die sieben Atemzüge der Samurai wären reine Zeitverschwendung. Selbstverständlich würde ich dem Menschen zuhören, um zu erfahren, wie das gehen soll. Leichte Entscheidungen trifft man sofort. Man macht es einfach, weil die Vorteile die Nachteile ganz offensichtlich haushoch überragen. Fertig. Abgehakt.

Bei den schweren Entscheidungen überlegen wir immer sehr lange. Und ich vermute, diese sind es, auf die die Samurai ihre sieben Atemzüge gemünzt haben. Aber warum überlegen wir denn so lange? Weil die Größe der Vorteile, den die beiden Alternativen bieten, sich nicht klar voneinander unterscheiden. Beide Alternativen scheinen ähnlich wertige Vorteile und Nachteile zu haben, sonst wäre es ja eine einfache Entscheidung. Es ist eben keine klare Sache, die Konsequenzen der Entscheidung wären so oder so in etwa gleich gut oder gleich schlecht. Deshalb ist es ja so schwierig, darum dieses feine Abwägen, das genaue Betrachten.

Aber bitte, wenn das so ist, dann kann ich doch mit Berechtigung sagen: "Dann ist es egal, welchen Weg ich gehe." Wenn die Summe der Pros und Contras des einen Jobs in etwa so hoch ist, wie die Summe der Pros und Contras des anderen Jobs, dann ist es schlicht egal, welchen Sie nehmen. Je schwieriger die Entscheidung, desto egaler ist es, welche sie treffen. Viele Menschen stellen sich dabei immer noch die Frage, wie sie Entscheidungen treffen sollen. Die Antwort ist denkbar einfach, wir entscheiden, in dem wir entscheiden. Die Samurais haben recht!

Jeden Tag gibt es eine neue Folge, immer morgens um 6.00 Uhr direkt auf I-Tunes und gegen 10.00 Uhr auf der Webseite www.ergebnisorientiert.de

Hier geht es direkt zum Podcast Ergebnisorientiert http://bit.ly/2EXzPmm Kontakt
Crameri-Naturkosmetik GmbH
Gisela Nehrbaß
Mannheimer Str. 11b
67098 Bad Dürkheim
06322 - 5734
crameri@crameri.de
http://www.cramerishop.com

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gisela Nehrbaß (Tel.: 06322 - 5734), verantwortlich.


Keywords: Hermann Scherer, Podcast, Ergebnisorientiert, Ernst Crameri, Erfolg

Pressemitteilungstext: 590 Wörter, 4055 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Crameri-Naturkosmetik GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Crameri-Naturkosmetik GmbH lesen:

Crameri-Naturkosmetik GmbH | 18.02.2015

Seminar - Ärger blockiert Deinen Erfolg

Standort: Hotel Heusser Strasse: Seebacher Str 50 Ort: 67098 - Bad Dürkheim (Deutschland) Beginn: 20.03.2015 16:00 Uhr Ende: 21.03.2015 16:00 Uhr Eintritt: 158.50 Euro (inkl. 19% MwSt) Buchungswebseite: http://de.amiando.com/Aerger_blockiert_Deinen_...
Crameri-Naturkosmetik GmbH | 31.05.2011

SPA EVENT 2011 in Zell am See

Das SPA EVENT 2011 findet am 7. Juni 2011 im Ferry Porsche Congress Center in Zell am See statt. Die Konferenz hat das Thema: "Erfolgreiche Personalführung im SPA - Yes we can?!" Hochrangige Vertreter der Branche wie Referenten, Journalisten und pol...
Crameri-Naturkosmetik GmbH | 28.09.2010

Unternehmertreffen in Bad Dürkheim

Zum 14. Male findet jetzt in Bad Dürkheim das Unternehmertreffen statt. Aus einer Laune heraus von Ernst Crameri geboren, doch etwas für die einheimische Geschäftswelt aus Bad Dürkheim zu tun, hat es sich richtig manifestiert. Aus ganz Deutschlan...