Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
21
Feb
2018
Mediterraneo Case Ug
Bewerten Sie diesen Artikel
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)
Teilen Sie diesen Artikel

Kalabrien - die südlichste Region Italiens

und ideal für Ihren Urlaub

Spricht man von Italien kennen fast alle die Toskana, Rimini und den Gardasee. Aber waren Sie auch schon mal im Süden Italiens? Zum Beispiel in der wunderschönen Region Kalabrien. Man sagt dort gibt es die schönsten Strände Italiens, einige meinen sogar sie zählen zu den schönsten der Welt! Ist das nicht eine wunderbare Vorraussetung für eine unvergesslichen Badeurlaub? Wir meinen schon! 

Italien ist nicht nur ein bezauberndes Land im Süden Europas, es ist vorallem eine Lebenseinstellung. Italien bedeutet Sonne, Meer, Dolce Vita, Pizza, Pasta, Kultur, Geschichte und vorallem Lebensfreude. Eine ganz andere Mentalität, als man Sie im Norden Europas kennt. Wer kennt nicht die Bilder von Ragazzi auf einer Vespa, Sandstrände mit azzurblauem Meer, wunderschönen Kathedralen und alten Palazzi.

Besonders intensiv finden Sie all dies im Süden Italiens und dazu gehört die rauhe aber wunderschöne Region Kalabrien. Erreichen können Sie Kalabrien aus am Besten mit dem Flieger, der Flughafen nennt sich Lamezia Terme. Es geht auch mit dem Auto aber da empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall einen Zwischenstopp, da es ansonsten doch etwas lang wird. Denn Bildlich gesprochen ist Kalabrien die Stiefelspitze der italienischen Halbinsel. Es grenzt im Norden an die Basilikata, im Westen an das tyrrhenische Meer und im Osten an das ionische Meer.

Kalabrien verzaubert auf den ersten Blick durch seinen facettenreichen  Charme: eine warme, farbenfrohe Welt voller Kontraste und Attraktionen: Lange Sandsträndeeinsame Buchten sowie duftende Wälder, eine teilweise noch wilde Vegetation, historische Orte und Bergdörfer mit noch lebendigen Bräuchen und Traditionen im Hinterland. 

Haben wir Sie ein wenig Neugierig gemacht, auf diese Region Süditaliens? Dann schauen Sie doch einfach mal bei uns rein.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Maren Greve (Tel.: 04022868588), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 198 Wörter, 1556 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Kalabrien, Ferienhaus in Kalabrien, Kalabrien Ferienhaus, Ferien in Kalabrien, Ferienhaus online buchen

Unternehmensprofil: Mediterraneo Case Ug


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Mediterraneo Case Ug


 
Dieser "Absatz" des Stiefels verfügt über eine 800 km lange Küste, wobei sich Sandstrände, Felsbuchten und Sanddünen abwechseln. Uns beeindruckt vorallem das Gebiet "Valle Itria" - "Itrai Tal" welches sich zwischen Ostuni, Cisternino und Martina Franca befindet. Hier finden Sie auch die berühmten Trulli - kleine Zipfelmützenhäuser die einfach bezaubern. Es gi... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Sizilien, ganz im Süden Italiens, bietet eine einzigartige und unvergessliche Landschaft von Bergen, schmalen Buchten, steile Klippen, Sanddünen und Granitfelsen Mit über 3000 unterschiedlichen Pflanzenarten ist Sizilien die vegetationsreichste Insel des Mittelmeers. Bougainvillea, Orchideen, Kapern aber auch Palmen, Olivenbäume, Weinberge, Orangen- und Zitronenbäume wachsen entlang der Küst... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Cilento - ein Gebiet in der Region Kampanien, im Süden Italiens welches eine wunderschöne Gegend, kilometerlange Sandstrände, azurblaues Meer und noch das charakteristische italienische Leben bietet. Als Ferienunterkunft können Sie zwischen einem Cilento Ferienhaus am Meer, einer Ferienwohnung mit Pool oder einem Apartment direkt am Hafen eines kleinen Fischerdorfes wählen. Ob Sie als  Urla... | Vollständige Pressemeldung lesen