info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Skillsoft |

Skillsoft und Deutsche Telekom AG erhalten den eLearning Award 2018

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


"Digital Learning Booster" zur Qualifizierung von weltweit 180.000 Telekom-Mitarbeitern als innovativstes Projekt in der Kategorie "Digitale Transformation" ausgezeichnet


Zur Unterstützung des digitalen Wandels und zur Förderung der digitalen Unternehmenskultur hat der Bereich HR Development der Deutschen Telekom AG zusammen mit dem Corporate Learning Lösungsanbieter Skillsoft ein richtungsweisendes Projekt names 'Digital Learning Booster' umgesetzt. Mit rund 6.000 Kursen in gegenwärtig 18 Landessprachen aus den Skillsoft Portfolios Business & Leadership sowie IT- und Digital Skills sollen 180.000 Mitarbeiter, Führungskräfte und Projektleiter des Konzerns eine weltweit einheitliche Qualifizierung für digitale Fähigkeiten erhalten. Für die Deutsche Telekom ist das Erfolgsprojekt ein strategischer Meilenstein im Rahmen ihrer digitalen Transformation, der die Agilität und Wettbewerbsfähigkeit des Konzerns auf signifikante Weise steigert. So sah es auch die Expertenjury des renommierten eLearning Award-Programms. Am 23. Februar wird Digital Learning Booster als bestes Corporate Learning-Projekt mit dem eLearning Award 2018 in der Kategorie "Digitale Transformation" im Rahmen der Bildungsmesse Didacta ausgezeichnet.

Düsseldorf, 22. Februar 2018 - Bereits zum achten Mal suchte das eLearning Journal Deutschlands innovativste und zukunftsweisendste eLearning-Unternehmensprojekte. Der eLearning Award gehört zu den renommiertesten Preisen der eLearning-Industrie. Unter den insgesamt 214 eingereichten Bewerbungen im Wettbewerb - ein neuer Rekord -zeichnete eine Expertenjury das Erfolgsprojekt Digital Learning Booster der Deutschen Telekom AG und Skillsoft als bestes Projekt in der Kategorie "Digitale Transformation" aus. Der Preis wird am 23. Februar im Rahmen der Bildungsmesse Didacta an die beiden Unternehmen verliehen.

Digital Learning Booster bezeichnet ein weltweites HR Development-Projekt der Deutschen Telekom zur einheitlichen Qualifizierung von 180.000 Mitarbeitern, Führungskräften und Projektleitern. In Zusammenarbeit mit dem Corporate Learning-Lösungsanbieter Skillsoft wurde dazu ein umfassendes Weiterbildungs-Portfolio mit rund 6.000 Kursen, Videos und eBooks in 18 Sprachen auf globaler Ebene ausgerollt. Die Trainings vermitteln essenzielle Business- und Leadership-Fähigkeiten sowie IT- und Digital Skills.

"Das erfolgreiche Projekt fördert sowohl den kulturellen Wandel im Einklang mit der digitalen Transformation des Telekommunikationskonzerns als auch die sukzessive Etablierung eines global einheitlichen Qualifizierungsstandards für digitale Fähigkeiten", begründet Mathias Fleig, Chefredakteur des eLearning Journals, die Entscheidung der Expertenjury. Insbesondere die erreichten Projektziele sowie der effektive Blended Learning-Ansatz in der Lernkultur seien laut Herrn Fleig maßgebliche Kriterien für die Nominierung des Digital Learning Booster zum Siegerprojekt gewesen.

Stephan Kasulke, Vice President Expert Development im HR Development-Bereich der Deutschen Telekom erläutert: "Einfaches, schnelles und kontinuierliches Lernen ist für die Deutschen Telekom von großer Bedeutung. Der Digital Learning Booster wird von unseren Mitarbeitern auf globaler Ebene positiv angenommen. So fördern wir den kulturellen Wandel vom traditionellen Klassenzimmer zu einem integrierten digitalen und mobilen Lernangebot. Die Auszeichnung als innovativstes Digital Transformation eLearning Projekt ist für uns ein toller Ansporn, die bislang erzielten Ergebnisse des Projekts konsequent weiter zu verfolgen."

Für Steve Wainwright, Managing Director EMEA von Skillsoft, ist der Preis eine Bestätigung der globalen und intensiven Partnerschaft mit der Deutschen Telekom: "Wir freuen uns außerordentlich, dass die hohe Qualität dieser langjährigen Zusammenarbeit nun mit dem eLearning Award 2018 honoriert wird. Die Auszeichnung in der Kategorie "Digitale Transformation" dokumentiert eindrucksvoll die herausragende Innovationskraft der Deutschen Telekom im Zuge ihres globalen Wandlungsprozesses."

Für Skillsoft gibt der eLearning Award 2018 gleich doppelten Anlass zu Freude. Denn auch das Learning Management System des Tochterunternehmens SumTotal Systems hat beim Siegerprojekt in der Kategorie "Automatisiertes Training" der Linde Compliance Academy eine maßgebliche Rolle gespielt.

Nähere Einzelheiten zum Erfolgsprojekt Digital Learning Booster von Skillsoft und Deutsche Telekom erläutert die ausführliche Projektdokumentation " Den kulturellen Wandel unternehmensweit meistern" des eLearning Journals. Firmenkontakt
Skillsoft
Steve Wainwright
Compass House, 2nd Floor, 207-215 London Road 207-215
GU15 3EY Camberley
+49 (0)89 360363-42
emea@skillsoft.com
http://www.skillsoft.de


Pressekontakt
GlobalCom PR Network
Jürgen Wollenschneider
Münchner Straße 14
85748 Garching
089-360363-42
juergen@gcpr.net
http://www.gcpr.net

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Steve Wainwright (Tel.: +49 (0)89 360363-42), verantwortlich.


Keywords: Learning, Award, Deutsche Telekom, digitale Transformation, digitaler Wandel, digitale Unternehmenskultur, Qualifizierung, Leadership, Digital Skills, Blended Learning, Innovation, Learning Management

Pressemitteilungstext: 484 Wörter, 4224 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Skillsoft lesen:

Skillsoft | 15.11.2017

Skillsoft startet branchenweit erstes Programm zum Erlernen essenzieller Fähigkeiten zur digitalen Transformation

    Düsseldorf, 15. November 2017 – als erster Anbieter im Corporate Learning Markt hat Skillsoft ein umfassendes Programm gestartet, um Unternehmensbelegschaften auf den digitalen Wandel vorzubereiten. ‚Digital Transformation Fundamentals for...