Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Zweigstelle Berlin |

Zweigstelle Berlin: Online Framer | Online-Ausstellung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Neuer Service der Zweigstelle Berlin: Kunst online kaufen, ausgewählte Arbeiten virtuell selber rahmen und in Auftrag geben | Online-Ausstellung mit Kunstwerken aus dem Portfolio des ART-Shops

Im Portfolio der Zweigstelle Berlin finden sich über 700 Originalarbeiten und limitierte Auflagen namhafter, zeitgenössischer Künstler. Der ART-Shop bietet eine große Auswahl hochwertiger Kunstwerke aus den Bereichen Malerei, Skulpturen, Objekte, Fotografie, Arbeiten auf Papier und Editionen, von denen viele mit dem Online Framer über den Kunstpartner "Bilderrahmenwerk" dort selbst gerahmt und in Auftrag gegeben werden können. Für ausgewählte Arbeiten aus dem vielfältigen Angebot der Zweigstelle Berlin wurden bereits Rahmen-Vorschläge generiert, die aber über den Link in der Bildbeschreibung geändert werden können. Der Online Framer hat bereits den Innovationspreis des deutschen Einzelhandels 2017 erhalten. Die Zweigstelle Berlin freut sich, diesen virtuellen Einrahmungs-Designer exklusiv anbieten zu können. | Unter dem Titel "Domestic Space | Berlin Art Week Edition" präsentiert die Zweigstelle Berlin außerdem ausgewählte Künstlerinnen und Künstler in einer Online-Ausstellung mit unregelmäßig wechselnden Kunstwerken aus seinem Portfolio. Das bereits 2013 noch in den Galerieräumen gestartete Programm "Domestic Space" stellt arrivierte und junge Positionen gegenüber und schafft Korrelationen zwischen vielfältigen, zeitgenössischen Kunstwerken. Den Rezipienten erwartet eine spannungsreiche Sammlung ausgewählter Werke, die mit den Möglichkeiten künstlerischer Prozesse spielt und die räumlichen, als auch emotiven Dimensionen der Kunst erweitert.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Andreas Stucken (Tel.: 08251/871630), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 218 Wörter, 1951 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Zweigstelle Berlin lesen:

Zweigstelle Berlin | 15.03.2019

VITRUV - Das grafische Service von MEISSEN - Neu im Portfolio der Zweigstelle Berlin


Die Zweigstelle Berlin, Markenpartner von MEISSEN, führt nun auch "VITRUV" - das neue, grafische Service aus der Staatlichen Porzellanmanufaktur Meissen in seinem Portfolio. Mit der Serviceform "VITRUV" definiert MEISSEN eine gänzlich neue Formensprache für Tisch- und Tafel: Geradlinig, klar und puristisch. Seit Beginn der Manufaktur zitieren Meissener Künstler architektonische Strömungen un...
Zweigstelle Berlin | 15.10.2018

"Zweigstelle Berlin" als Pop up Galerie in München: "Domestic Space | Domagk Edition"


Domestic Space | Domagk Edition" materialisiert vom 17. bis 25. November 2018 für die Dauer einer Woche Kunstwerke des ART-Shops, die sonst primär online existieren, in klassischer White Cube Manier in der monumentalen DomagkHalle 50 im Münchner Norden. In der "Domagk Edition" wird der Fokus auf internationale zeitgenössische Kunst gesetzt. Die teilnehmenden Künstler stammen aus den USA, Schw...
Zweigstelle Berlin | 05.08.2018

"Domestic Space | Schloß Homburg Edition" - Zweigstelle Berlin zeigt 12 Künstler und Serie "Faces" aus MEISSEN


Zweigstelle Berlin präsentiert mit "Domestic Space | Schloß Homburg Edition" 12 malerische und skulpturale Arbeiten von KünstlerInnen aus ihrem Online-Portfolio (Florian Ecker, Mark Harrington, Elvira Lantenhammer, Florian Lechner, Ursula Oberhauser, Jürgen Paas, Marc Peschke, Gabriele Schade-Hasenberg, Angela Stauber, Alessia von Mallinckrodt, Maria Wallenstål-Schoenberg, Thomas Weil) in d...