info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cobalt 27 Capital Corp. |

Cobalt 27 erwirbt Lizenzgebühr für Dumont, ein erstklassiges, baubereites Nickel-Kobalt-Projekt in Kanada

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Cobalt 27 erwirbt Lizenzgebühr für Dumont, ein erstklassiges, baubereites Nickel-Kobalt-Projekt in Kanada

Kostengünstige Produktion bei einem Nickelsulfidprojekt, das die weltweit größte unerschlossene Kobaltreserve beherbergt


Toronto (Ontario), 22. Februar 2018. Cobalt 27 Capital Corp. (TSX-V: KBLT, FRA: 27O) (Cobalt 27 oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es eine NSR-Lizenzgebühr in Höhe von 1,75 Prozent für die gesamte zukünftige Produktion von allen Metallen beim Nickel-Kobalt-Projekt Dumont (das Projekt Dumont) erworben hat, das die weltweit größten unerschlossenen, genehmigten und baubereiten Nickel- und Kobaltreserven beherbergt und sich in der geopolitisch sicheren und bergbaufreundlichen Region Abitibi in der kanadischen Provinz Quebec befindet.

Höhepunkte der Investitionen: Alle wissenschaftlichen und technischen Informationen hinsichtlich des Nickel-Kobalt-Projekts Dumont basieren auf einem technischen Bericht (Technical Report) gemäß National Instrument 43-101 vom 25. Juli 2013 mit dem Titel Technical Report on the Dumont Ni Project, Launay and Trécesson Townships, Quebec, Canada, der unter www.mcminerals.com sowie im Profil von Royal Nickel Corporation auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar ist.



- RNC Minerals Corporation (RNC Minerals) besitzt eine Betriebsbeteiligung am fortgeschrittenen Nickel-Kobalt-Projekt, das Nickel und Kobalt unter anderem für den Einsatz in Elektrofahrzeugen und Akkus liefern kann. Die Produktion wird voraussichtlich im Jahr 2020 beginnen.

- Cobalt 27 bringt kein Kapital auf, um den Erwerb der NSR-Lizenzgebühr zu finanzieren, was sich sofort akkretiv auf den Rechenwert pro Aktie auswirken wird.

- Das Projekt Dumont ist ein Nickelsulfidprojekt, weshalb es ideal für die Produktion von Nickel- und Kobaltmaterial ist, das direkt an die Batterieindustrie verkauft werden kann. Nur 50 Prozent der weltweiten Nickelminen sind für die Batterieherstellung geeignet. Das Projekt Dumont ist die zweitgrößte Nickelreserve und die größte unerschlossene Kobaltreserve der Welt.

- Das Projekt Dumont ist ein langlebiges Nickel- und Kobaltprojekt mit einer Lebensdauer der Mine von zunächst 33 Jahren, Reserven von über einer Milliarde Tonnen und dem Potenzial für eine beträchtliche zukünftige Verlängerung um weitere 30 Jahre mit gleichermaßen umfassenden Nickel- und Kobaltressourcen. Die NSR-Lizenzgebühr weist eine Laufzeit von 60 Jahren auf und wird automatisch um 60 Jahre verlängert.

- Die geprüften und wahrscheinlichen Reserven von 1,18 Milliarden Tonnen Erz enthalten 3,15 Millionen Tonnen (6,9 Millionen Pfund) Nickel und 126.000 Tonnen (278 Millionen Pfund) Kobalt.

- Die NSR-Lizenzgebühr umfasst das gesamte beim Projekt Dumont produzierte Metall, einschließlich Nickel, Kobalt, Platin und Palladium.

- Die erste jährliche Produktion wird sich auf 33.000 Tonnen (73 Millionen Pfund) Nickel und 1.000 Tonnen (2,3 Millionen Pfund) Kobalt in Konzentrat belaufen, wobei die Produktion im fünften Jahr auf einen jährlichen Durchschnitt von 51.000 Tonnen (113 Millionen Pfund) Nickel und 2.000 Tonnen (4,3 Millionen Pfund) Kobalt erhöht wird. Das Produktionsprofil des Unternehmens wird daraus eine wichtige Rohstoffquelle in einer sicheren Rechtsprechung machen - sowohl für die Automobil- als auch für die Akkuindustrie, zumal es zurzeit weltweit nur wenige Projekte im Erschließungsstadium gibt und fast keine derartigen Projekte in stabilen Rechtsprechungen liegen.

- Der Zeitpunkt und der Projektstandort (Kanada) sind besonders bemerkenswert, wenn man die kontinuierlichen bewaffneten Konflikte und potenziellen Änderungen des Bergbaugesetzes in der Demokratischen Republik Kongo berücksichtigt, wo über 65 Prozent der globalen Kobaltproduktion stattfinden.

- Das Projekt Dumont ist ein kostengünstiges, umfassendes Erschließungsprojekt mit einem geringen Abraumverhältnis von 1,1:1 und einer hervorragenden Infrastruktur, einschließlich Straßen, Eisenbahn, Strom und Wasser.

- Cobalt 27 geht davon aus, dass die NSR-Lizenzgebühr für Dumont, die vierteljährlich in US-Dollar zu entrichten ist, sobald das Projekt in Produktion geht, dem Unternehmen während der 33-jährigen Lebensdauer der Mine und darüber hinaus einen Cashflow bescheren wird.

Wir freuen uns, die NSR-Lizenzgebühr zu unserem Portfolio hinzuzufügen - der Zeitpunkt könnte nicht besser sein. In einer Zeit, in der die Demokratische Republik Kongo, die über 65 Prozent des weltweiten Kobalts produziert, immer instabiler wird, richten Erstausrüster, Batteriehersteller und Automobilunternehmen ihr Hauptaugenmerk zunehmend auf die Beschaffung von Nickel und Kobalt in stabilen, konfliktfreien Rechtsprechungen. Das Nickel-Kobalt-Projekt Dumont ist ein erstklassiges nordamerikanisches Nickel-Kobalt-Erschließungsaktivum in einer der weltbesten Bergbaurechtsprechungen. Als zweitgrößte Nickelreserve und größte unerschlossene Kobaltreserve der Welt zählt es zu den weltweit besten Batteriemetallprojekten und ist eines von nur wenigen Nickel-Kobalt-Projekten, die in diesem Zyklus errichtet werden, sagte Anthony Milewski, Chairman von Cobalt 27.

Die NSR-Lizenzgebühr in Höhe von 1,75 Prozent beinhaltet ein Rückkaufrecht für 15 Millionen US-Dollar für das Dumont-Joint-Venture, um 0,375 Prozent davon zurückzukaufen (die Rückkaufoption), was im Fall einer Ausübung der Option zu einer verbleibenden NSR-Lizenzgebühr in Höhe von 1,375 Prozent führen würde. Die Bedingungen der Rückkaufoption implizieren einen Wert der gesamten NSR-Lizenzgebühr (1,75 Prozent) von 70 Millionen Dollar. Die einmalige Rückkaufoption kann erst am dritten, vierten oder fünften Jahrestag des ursprünglichen Lizenzgebührenabkommens vom 8. Juli 2015 ausgeübt werden.


Die NSR-Lizenzgebühr für Dumont wird die erste Investition des Unternehmens in seine neue 100-Prozent-Tochtergesellschaft Electric Metals Streaming Corp. (Electric Metals Streaming) sein, die auch die zukünftigen Streaming- und Lizenzgebühreninvestitionen von Cobalt 27 besitzt und in der Provinz Ontario registriert ist. Cobalt 27 verhandelt zurzeit über weitere Kobalt-Streaming- und -Lizenzgebührenabkommen, wo Kobalt als Nebenprodukt abgebaut wird, und beabsichtigt, das erste von mehreren Kobalt-Streaming-Abkommen im kommenden Jahr zu finalisieren.

Durch die heutige Meldung befindet sich Cobalt 27 weiterhin in einer günstigen Lage, um vom Vorteil des frühen Stadiums der Erneuerung von Technologiemetallen zu profitieren, zumal große Grundmetallproduzenten aktiv danach streben, Kobaltnebenprodukte zu nutzen, um Minenerweiterungen zu finanzieren und Schulden unter Anwendung nicht verwässernder Geldquellen zurückzuzahlen, sagte Herr Milewski ferner. Angesichts der Gründung von Electric Metals Streaming besteht unser Plan darin, den Erwerb von 2.982 Tonnen an physischem Kobalt im Jahr 2017 fortzusetzen, um den Aktionären einen kurzfristigen Umsatz und Cashflow, diversifizierte Aktiva und weitere zukünftige Wachstumsmöglichkeiten zu bieten.

Justin Cochrane, Director und President von Cobalt 27, wurde zum Chairman und Chief Executive Officer von Electric Metals Streaming ernannt. Electric Metals Streaming wird von einem unabhängigen Streaming Committee des Board of Directors von Cobalt 27 geleitet. Herr Cochrane wird weiterhin als Director, President und COO von Cobalt 27 fungieren.

Der Abschluss des Erwerbs der NSR-Lizenzgebühr unterliegt bestimmten üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich einer Genehmigung der TSX Venture Exchange, und soll in Kürze stattfinden. Cobalt 27 hat keine wissenschaftlichen oder technischen Informationen hinsichtlich des Nickel-Kobalt-Projekts Dumont erhalten, die nicht auch öffentlich zugänglich sind. Die wissenschaftlichen und technischen Informationen hinsichtlich des Nickel-Kobalt-Projekts Dumont in dieser Pressemitteilung stammen zur Gänze von den öffentlichen Einreichungen von Royal Nickel Corporation und Cobalt 27 hat solche Informationen nicht auf unabhängige Weise verifiziert.

BMO Capital Markets fungierte in Zusammenhang mit dem Erwerb als Finanzberater von Cobalt 27, während Stikeman Elliott LLP als Rechtsberater des Unternehmens fungierte.

Über Cobalt 27 Capital Corp.

Cobalt 27 Capital Corp. ist ein Mineralunternehmen, das direkten Zugang zu Kobalt als festen Bestandteil von Schlüsseltechnologien der Elektrofahrzeug- und Batteriespeichermärkte bietet. Das Unternehmen besitzt über 2.982 Millionen Tonnen an physischem Kobalt und verwaltet ein Portfolio an Kobaltlizenzgebühren. Das Unternehmen beabsichtigt, weiterhin in ein auf Kobalt fokussiertes Portfolio an Streams, Lizenzgebühren und direkten Beteiligungen an kobalthaltigen Mineralkonzessionsgebieten zu investieren, während es seine physischen Kobaltaktiva potenziell erweitert, wenn sich die Möglichkeit dazu bietet.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter www.co27.com oder kontaktieren Sie:

Betty Joy LeBlanc, BA, MBA
Director, Corporate Communications
+1-604-828-0999
info@co27.com

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernimmt die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung. Keine Wertpapierbehörde hat den Inhalt dieser Pressemitteilung bestätigt oder missbilligt.

Zukunftsgerichtete Informationen: Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Informationen, die zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen gemäß den anwendbaren kanadischen Wertpapiergesetzen darstellen. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten, jedoch nicht beschränkt auf: Aussagen hinsichtlich des Nickel-Kobalt-Projekts Dumont (einschließlich der erwarteten Lebensdauer der Mine, des Zeitpunkts des Produktionsbeginns, zukünftiger Produktionsraten, erwarteter Kapital- und Betriebskosten sowie Mineralreserven und -ressourcen); Aussagen hinsichtlich des implizierten Werts der NSR-Lizenzgebühr und der Dauer der Zahlungen; Aussagen hinsichtlich der erwarteten Leistung von Betrieben beim Nickel-Kobalt-Projekt Dumont; Aussagen hinsichtlich der Demokratischen Republik Kongo; Aussagen hinsichtlich der Erstausrüster sowie der Batterie- und Automobilindustrie; sowie Aussagen hinsichtlich des Abschlusses des Erwerbs der NSR-Lizenzgebühr und dessen Zeitpunkt. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten, von denen die meisten außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Weitere Details zu diesen und anderen Risikofaktoren finden Sie im jüngsten Jahresbericht (Annual Information Form) des Unternehmens, der bei den kanadischen Wertpapierregulierungsbehörden auf SEDAR unter www.sedar.com unter der Überschrift Risk Factors eingereicht wurde. Sollte eines oder mehrere dieser Risiken und Ungewissheiten, die diesen zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, eintreten oder sollten sich Annahmen, die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, als inkorrekt erweisen, könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Man sollte sich daher nicht auf solche zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, sie zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um neue Ereignisse oder Umstände widerzuspiegeln - es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Zukunftsgerichtete Aussagen werden in dieser Pressemitteilung ausdrücklich eingeschränkt dargelegt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Cobalt 27 Capital Corp. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1503 Wörter, 12458 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cobalt 27 Capital Corp. lesen:

Cobalt 27 Capital Corp. | 05.09.2018

Cobalt 27 wird das Unternehmen auf Investmentkonferenzen von CLSA, Credit Suisse und der Deutschen Bank präsentieren

Cobalt 27 wird das Unternehmen auf Investmentkonferenzen von CLSA, Credit Suisse und der Deutschen Bank präsentieren Toronto, Ontario - 5. September 2018 - Cobalt 27 Capital Corp. (Cobalt 27 oder das Unternehmen) (TSXV: KBLT)(FRA: 27O), ein Batteri...
Cobalt 27 Capital Corp. | 12.07.2018

Cobalt 27 bestellt Martin Vydra zum Head of Strategy

Cobalt 27 bestellt Martin Vydra zum Head of Strategy Führender Nickel- und Kobaltexperte wird das Team von Cobalt 27 bei den Vorbereitungen auf die steigende Nachfrage nach Batteriemetallen unterstützen Toronto, Ontario - 12. Juli 2018 - Cobalt 2...
Cobalt 27 Capital Corp. | 29.06.2018

Cobalt 27 schließt Erwerb eines Kobalt-Streams für die Mine Voisey’s Bay von Vale für 300 Mio. USD ab

Cobalt 27 schließt Erwerb eines Kobalt-Streams für die Mine Voiseys Bay von Vale für 300 Mio. USD ab Kobalt-Stream für 32,6 % der Produktion bedeutet für Cobalt 27 eine Lieferung von etwa 1,9 Millionen Pfund Kobalt pro Jahr in physischer Form w...