PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Hetzner Online setzt auf Subsea-Lösung von Infinera

Von Infinera

Hosting- und RZ-Provider erweitert Netz nach Finnland

Infinera, Spezialist für intelligente Transportnetze, und Hetzner Online, Web-Hosting-Anbieter und Rechenzentrumsbetreiber mit Sitz in Deutschland, haben den Einsatz des Infinera XTS-3300 angekündigt, um das Datacenter-Business nach Finnland auszuweiten. Der XTS-3300 ist eine einfach zu betreibende, kompakte und hochperformante Lösung für Subsea-Verbindungen und ermöglicht Internet-Content-Providern (ICP) wie Hetzner Online die schnelle Installation von Subsea-Netzen mit geringer Latenz.

Hetzner Online betreibt mehrere Rechenzentren in Deutschland und hat nun mit einer optischen Subsea-Verbindung die Reichweite nach Finnland erweitert, um die Nachfrage von Kunden in Osteuropa und Russland zu bedienen. Die neue Subsea-Verbindung verknüpft die vorhandenen terrestrischen Metro-Netze in beiden Ländern, die mittels der XTM-Serie von Infinera betrieben werden.

Mit dem XTS-3300 sowie Infinera Instant Bandwidth kann Hetzner Online einfach Kapazitäten bedarfsgerecht aktivieren. Kosten für die Kapazität fallen nur bei Nutzung an, so dass der Time-to-Revenue beschleunigt und die Gesamtkosten gesenkt werden. Das Service- und Support-Team von Infinera bietet Hetzner Online rund um die Uhr direkten Zugang zu deren Subsea-Experten.

"Infinera ist ein wichtiger Partner für unsere Netzwerke. Wir haben festgestellt, dass der XTS-3300 sogar mehr Leistung erbringt als angekündigt", erklärt Martin Fritzsche, Head of Network bei Hetzner Online. "Der XTS-3300 war einfach zu installieren, und wir haben neue Services schnell bereitgestellt, um die Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen."

"Bei Infinera konzentrieren wir uns darauf, unseren Kunden zum Erfolg zu verhelfen", ergänzt Nick Walden, Senior Vice President von Infinera EMEA. "Wir freuen uns darüber, mit Hetzner Online bei der Ausweitung des Geschäftes nach Finnland mit unseren branchenführenden Lösungen für optische Metro- und Subsea-Netze zusammenzuarbeiten."

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Ana Vue (Tel.: +1 (916) 595-8157), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 275 Wörter, 2346 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Infinera


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 10 + 1

Weitere Pressemeldungen von Infinera

20.02.2019: Infinera hat mit "The Infinite Network" eine disruptive, End-to-End-Netzwerkarchitektur angekündigt, die den Weg für schnell skalierbare, selbstoptimierende Netzwerke ebnet, die sich dynamisch an die Anforderungen von Benutzern und Anwendungen anpassen. Die Architektur erweitert die Leistungsfähigkeit der vertikal integrierten Infinite Capacity Engine (ICE) mit Instant Bandwidth durch die Einführung der neuesten Generation der ICE-Technologie. Sie dehnt ICE und Instant Bandwidth auf den Netzwerkrand aus und integriert sie in ein umfassendes neues Framework offener, verteilter und paketopti... | Weiterlesen

20.02.2019: Infinera hat die sechste Generation der Infinite Capacity Engine angekündigt. ICE6 setzt eine neue Benchmark für optische Hochleistungsübertragung mit zwei Kanälen von 800 Gigabit pro Sekunde (800G). Als Teil des Infinite Network baut ICE6 auf dem Erfolg von Infinera ICE4 und Instant Bandwidth mit einer optischen Engine mit 1,6 Terabit pro Sekunde (1,6T) auf und bietet Netzbetreibern einen nahtlosen Weg, um dem ungebremsten Wachstum der Bandbreite und den zunehmend dynamischen Datenflüssen gerecht zu werden. ICE6 ist in einem plattformübergreifenden Modul untergebracht und kombiniert d... | Weiterlesen

30.10.2018: Infinera, Anbieter von intelligenten Transportnetzen, und Telia Carrier, der weltweit führende Internet-Backbone, haben die erste Echtzeitübertragung von 600 Gigabit pro Sekunde (600G) Wellenlängen in einem Live-Produktionsnetzwerk mitgeteilt. Die Erzielung dieses Meilensteins wurde mit der neuesten Generation der Infinera Infinite Capacity Engine, ICE5, erreicht. Damit demonstriert Infinera die anhaltend schnelle Kadenz bei der Entwicklung von vertikal integrierten optischen Engines mit branchenführender optischer Leistung und Wirtschaftlichkeit. Die ICE5 600G-Technologie, einschließlic... | Weiterlesen