Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
27
Feb
2018
Bewerten Sie diesen Artikel
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)
Teilen Sie diesen Artikel

Ratingagentur Scope bescheinigt PROJECT Investment Gruppe erneut sehr hohe Asset Management-Qualität

Überzeugender Performance-Nachweis für PROJECT Immobilienentwicklungen


 Bamberg, 27.02.2018. Mit einer »AA–«-Wertung hat das Berliner Ratinghaus Scope der PROJECT Investment Gruppe wiederholt eine sehr hohe Qualität und Kompetenz im Asset Management attestiert. Die unabhängigen Ratingexperten zeigten sich vor allem von der sehr hohen Qualität der Steuerung von Immobilienentwicklungen, dem Sicherheitskonzept auf reiner Eigenkapitalbasis sowie dem attraktiven Chance-Risiko-Profil für Investoren überzeugt.

 

Überzeugende Performance der PROJECT Immobilienentwicklungen

Seit fünf Jahren werden die Ergebnisse und der Wertschöpfungsprozess der PROJECT Immobilienentwicklungen durch die Spezialisten von Scope in regelmäßigen Intervallen analysiert. Seit dem »Initial Rating« vom 27. Mai 2013 mit der Wertung »A« sind drei weitere Asset Management Ratings erfolgt. Eine signifikante Verbesserung um zwei Ratingstufen auf »AA–« erzielte PROJECT in dem am 20. Juni 2016 veröffentlichten Asset Management Rating (AMR). Das hohe Niveau dieser Wertung wurde dem bundesweit aktiven Kapitalanlage- und Immobilienspezialisten im nunmehr vierten AMR-Rating erneut bestätigt. »Die im Jahr 1995 gegründete Unternehmensgruppe ist der führende Anbieter von geschlossenen deutschen Wohnimmobilienentwicklungsfonds mit 28 aufgelegten Fonds, einem platzierten Eigenkapital in Höhe von über 838 Mio. Euro und rund 581 Mitarbeitern an acht Standorten in Deutschland sowie seit 2016 mit einem zusätzlichen Standort in Wien/Österreich. Die hervorragende Marktstellung des Unternehmens spiegelt sich in dem umfassenden Immobilienentwicklungsportfolio wider, welches zum 30.06.2017 aus insgesamt 83 Projekten an sieben Metropolstandorten in Deutschland sowie in Wien/Österreich mit einem Gesamtverkaufsvolumen von 2,01 Mrd. Euro bestand. Dies entspricht annähernd einer Verdoppelung in den letzten drei Jahren«, so Scope über die PROJECT Investment Gruppe.

 

»Ausnahmslos positive IRR-Rendite«

Seit Jahren wächst die PROJECT Investment Gruppe erfolgreich mit Beteiligungsangeboten für Privatanleger, semi-professionelle und institutionelle Investoren sowie Family Offices. Noch im Jahr 2018 werden die Franken die Marke von einer Milliarde Euro historisch akquiriertem Eigenkapitalvolumen überschreiten. Die Leistungsfähigkeit, mit der PROJECT seine stabilen Anlageerfolge für inzwischen über 20.000 Investoren erzielt, zeigt sich insbesondere am lückenlos positiven Track Record der bislang erfolgreich abgeschlossenen Immobilienentwicklungen, den Scope in seiner Analyse herausstellt: »Der Umstand, dass die PROJECT Investment Gruppe bis dato bei ihren 44 Exits innerhalb ihrer Immobilienentwicklungsfonds eine ausnahmslos positive IRR-Rendite erzielen konnte, bei einer durchschnittlichen Objektrendite von 12,3% pro Jahr auf das eingesetzte Kapital, ist an dieser Stelle hervorzuheben.«

 

»Überzeugendes Sicherheitskonzept«

Die Scope Ratingexperten begründen das sehr gute Asset Management Rating auch mit der langjährig erprobten Sicherheitsarchitektur, die bei alle Immobilienentwicklungsfonds der PROJECT Investment Gruppe zum Einsatz kommt: »Durch ein überzeugendes Sicherheitskonzept – welches u.a. durch den Verzicht auf Fremdkapital, die Konzentration auf fest definierte Wachstumsregionen, eine vollintegrierte Projektentwicklung, den Fokus auf das durchschnittliche Preissegment für Eigennutzer und die Übernahme von Gewährleistungsrisiken durch die Emittentin gekennzeichnet ist – gelingt es dem Unternehmen, Fondsprodukte mit einem attraktiven Chance-Risiko-Profil für seine Privatkunden sowie semi-professionellen und institutionellen Kunden aufzulegen.« Ottmar Heinen, Vorstand Vertrieb und Marketing der PROJECT Beteiligungen AG: »Wir freuen uns sehr, dass unsere nachhaltige Arbeit und die Ergebnisse für unsere Kunden mit diesem erneut sehr guten Rating gewürdigt werden. Die Bewertung stellt für uns den Ansporn dar, dieses hohe Niveau auch in den nächsten Jahren nicht nur zu halten, sondern weiter zu optimieren«.

 

Weitere Informationen unter: www.project-investment.de

 

Die PROJECT Investment Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung, die Verwaltung und das Management von Kapitalanlagen im Bereich der Immobilienentwicklung. Seit 1995 beweist die Gruppe, dass es in jeder Marktsituation Erfolgs- und Stabilitätsstrategien mit Immobilien gibt und nutzt diese konsequent für ihre Investoren. Das rein eigenkapitalbasierte Produktportfolio umfasst die PROJECT Publikumsfondsreihe, sowie semi-professionelle und institutionelle Konzepte.

 

 

 

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Blank (Tel.: 0951.91 790-339), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 564 Wörter, 5054 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: PROJECT Investment Gruppe, PROJECT Immobilienentwicklungen, Wohnimmobilienentwicklungsfonds,Track Record, Kapitalanlage

Unternehmensprofil: PROJECT Investment Gruppe
Die PROJECT Investment Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung, die Verwaltung und das Management von Kapitalanlagen im Bereich der Immobilienentwicklung. Seit 1995 beweist die Gruppe, dass es in jeder Marktsituation Erfolgs- und Stabilitätsstrategien mit Immobilien gibt und nutzt diese konsequent für ihre Investoren. Das rein eigenkapitalbasierte Produktportfolio umfasst die PROJECT Fondsreihe, semi-professionelle sowie institutionelle Konzepte.

Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von PROJECT Investment Gruppe


 
Bamberg, 25.06.2018. „Wenn den Volkswirtschaften der Länder viel Kapital zur Verfügung steht, dann bleiben die Zinsen, sowohl Soll- als auch Habenzinsen, auf einem niedrigen Niveau. Diesen Grundsatz sollte man sich immer vergegenwärtigen“, erklärt Alexander Schlichting, Geschäftsführender Gesellschafter der PROJECT Vermittlungs GmbH, ein Unternehmen der Bamberger PROJECT Investment Grupp... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Bamberg, 21.06.2018. Sie stehen bei Eigennutzern wie Mietern gleichsam hoch im Kurs: Altbauwohnungen in Denkmalschutzobjekten mit hohen Fenstern, klassischen Holzböden und Stuckelementen. Zumal der Charme historischer Architektur in einer zumeist gewachsenen Infrastruktur ebenfalls zur Attraktivität beiträgt. „Doch die hohe Nachfrage nach denkmalgeschützten Immobilien der letzten Jahre führ... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Bamberg, 11.06.2018. Die Berechnung der Grundsteuer ist seit Jahrzehnten Zankapfel der Politik. Jetzt hat das Bundesverfassungsgericht klargestellt: Eine Reform muss her. „Eigentlich hatte es niemand anders erwartet. Das höchste deutsche Gericht hat zum Glück ausreichend Spielräume gelassen, sinnvolle Alternativen zu finden. Doch das erweist sich nicht als allzu einfach“, erklärt Alexander... | Vollständige Pressemeldung lesen