Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Leitfaden zum User & Rechte-Management im Kontext der EU-DSGVO

Von Ogitix Software AG

Praxishilfe der OGITIX AG hilft bei der Identifizierung kritischer Handlungsfelder und beschreibt Lösungsansätze

Ende Mai dieses Jahres endet die Umsetzungsfrist der neuen EU-Datenschutzverordnung (DSGVO), wodurch erhebliche Anforderungen an die Unternehmen gestellt werden. Sie betreffen nicht zuletzt auch die Verwaltung der Benutzerkonten und Zugriffsrechte. Das Softwarehaus Ogitix AG hat deshalb hierzu einen umfangreichen Leitfaden herausgegeben, der sich speziell diesem Thema widmet.

"Es sind zwar in den letzten Monaten vielfältige Aspekte im Zusammenhang mit der DSGVO diskutiert worden, aber nach unserer Wahrnehmung besteht gerade im Bereich der Implementierung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen noch Nachholbedarf", berichtet Ogitix-Vorstand Ingo Buck. Ein kritischer Faktor zur Erlangung der DSGVO-Konformität stellt dabei das sensible Umfeld der Verwaltung von Benutzerkonten und Zugriffsrechten dar. "Aber welche Auswirkungen hat die europäische Datenschutzverordnung darauf", fragen laut Buck viele Unternehmen.

Als Antwort darauf hat Ogitix eine Praxishilfe erarbeitet, um die Anforderungen an das User- und Rechtemanagement anhand verschiedener Artikelauszüge der DSGVO näher zu beleuchten. Daraus abgeleitet werden in dem 18-seitigen Leitfaden konkrete Problemstellungen dargestellt.

- Manuelle Arbeit prägt die Konten- & Rechteverwaltung
- Zu viele Rechte für IT & Helpdesk-Mitarbeiter
- Manuelle und lückenhafte Koordination der User-Prozesse
- Rechteentzug bei Mitarbeiteraustritt unzureichend gelöst
- Automatischer Rechtezuwachs bei organisatorischen Wechseln
- Inkonsistente Datenhaushalte
- Fehlende oder lückenhafte Nachvollziehbarkeit
- Keine validen Reports über aktuelle und historische Rechte

Diese gesamten Aspekte sind jeweils mit umfassenden Lösungsvorschlägen zur Sicherstellung der DSGVO-Konformität versehen. "Der Leitfaden unterstützt bei der Identifizierung der unternehmensindividuell relevanten Handlungsfelder und ihrer möglichen Risiken, gleichzeitig werden konkrete Hilfestellungen für passende Lösungsansätze gegeben", beschreibt Buck den Nutzen für die Unternehmen.

Der Leitfaden "User & Rechte-Management im Kontext der EU-DSGVO" kann einfach kostenfrei bestellt werden unter dsgvo-leitfaden@ogitix.de.

27. Feb 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Ingo Buck (Tel.: 02173 993850), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 269 Wörter, 2303 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Ogitix Software AG


17.10.2018: Langenfeld, 17.10.2018 (PresseBox) - Die letzte und mittlerweile nicht mehr ganz so neue Ausbaustufe der Datenschutzgrundverordnung, versetzte viele Unternehmen in hektische Betriebsamkeit. Viele Neuerungen verpflichten zu Umsetzung im Bereich Datenschutz und -sicherheit. Verantwortliche stellen sich nach wie vor die Frage, an welcher Stelle die EU-DSGVO konkreten Einfluss auf die Verwaltung von Benutzerkonten hat und was es dafür zu tun gibt. Der Nebel hat sich zwar gelichtet aber so richtig überschaubar wird es erst wenn die ersten Präzedenzfälle auftauchen.Lassen Sie sich von dem öffen... | Weiterlesen

Wie Identity & Access Management Prozesse digitalisiert

Die Kampmann GmbH entlastet interne IT und erhöht Mitarbeiter-Zufriedenheit durch den Einsatz von IAM-Lösungen von OGiTiX

18.06.2018
18.06.2018: Langenfeld, 18.06.2018 (PresseBox) - Die Kampmann GmbH, Marktführer im Bereich Bodenkanalheizungen, entschied sich im Zuge seiner Digitalisierungs-Strategie dazu, einen Großteil seiner IT-Prozesse zu digitalisieren und damit zu automatisieren. Der Fokus lag dabei zunächst auf Prozessen im Bereich personeller Veränderungen.Vor dem Einsatz einer IAM-Lösung haben IT-Prozesse meist einige unangenehme Nebenwirkungen: Sie sind fehleranfällig, unsicher, kosten- und zeitintensiv. Das zeigt auch das Beispiel der Kampmann GmbH. Vor der Implementierung von OGiTiX unimate wurden Personalveränderung... | Weiterlesen

BPM als OEM-Lösung für Hersteller von Business Applikationen

OGITIX AG sieht in der integrierten Prozessunterstützung von Geschäftsanwendungen einen breiten Zukunftsmarkt

19.07.2012
19.07.2012: (Langenfeld, 19. Juli 2012) Die Ogitix Software AG hat ihre Plattform „OGITIX unimate“ zur Prozessautomation als zusätzliche OEM-Version auf den Markt gebracht. Zielgruppe sind Softwarehäuser, die ihre Business-Applikation dem wachsenden Wunsch der Anwender entsprechend um ein leistungsstarkes Tool für das Business Process Management (BPM) erweitern wollen. Bislang verfügen die meisten Geschäftsanwendungen nur über begrenzte Workflow- und Automationsfunktionen, obwohl die Unternehmen ihre Organisationen zunehmend prozessorientiert aufgebaut haben. Für sie hat ein integriertes BPM-Tool... | Weiterlesen