Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
JS Research |

GoldMining verstärkt Management und Technischen Beirat

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der kanadische Rohstoffexplorer hat den früheren Investmentbanker und Finanzanalysten Jeffrey D. Wright zum neuen leitenden Vizepräsidenten ernannt. Außerdem konnten weitere hochkarätige Manager...

GoldMining (ISIN: CA38149E1016 / TSX-V: GOLD - https://www.youtube.com/watch?v=7D80aZDC0yQ -) holt sich personelle Verstärkung. Der kanadische Rohstoffexplorer hat den früheren Investmentbanker und Finanzanalysten Jeffrey D. Wright zum neuen leitenden Vizepräsidenten (‚Executive Vice President') ernannt. Außerdem konnten mit Dr. Jeremy P. Richards, Dr. J. Brian Mahoney und Dr. Michael D. Roberts gleich drei neue Mitglieder für den ‚Technischen Beirat' (‚Technical Advisory Board') des Unternehmens gewonnen werden.



Mit Jeffrey (‚Jeff') D. Wright stößt ein erfahrener Kapitalmarktexperte zu GoldMinings Management-Team. Der frühere Marineoffizier ist seit über 22 Jahren in der Finanzbranche tätig, davon allein 15 Jahre im Rohstoff-Sektor. Als Analyst begleitete er die Entwicklung von über 30 Gesellschaften und besichtigte dabei mehr als 60 Minen und Projekte. Als Investmentbanker pflegte er enge Beziehungen zu verschiedenen institutionellen US-Investoren und war an über 100 erfolgreichen Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von mehr als 2,5 Mrd. USD beteiligt. Zu seinen bisherigen Arbeitgebern zählten renommierte Investmentgesellschaften wie Robert Stephens, Montgomery & Co., H.C. Wainwright & Co. und Global Hunter Securities. Seine umfangreichen Kenntnisse des Edelmetallsektors machten ihn auch zu einem gefragten Gesprächspartner zahlreicher Branchenmedien wie dem Wall Street Journal, Bloomberg TV oder Kitco News. Jeff Wright verfügt über einen Bachelor-Abschluss in Politikwissenschaft der North Carolina State University sowie über einen ‚Master of Business Administration' der University of Southern California. Seit Juli 2015 sitzt der aus Charlotte / North Carolina stammende Wright zudem als unabhängiger Direktor im Aufsichtsrat der United States Antimony Corporation.



"Wir freuen uns, dass Jeff unserem Management-Team beitritt und unsere Unternehmensentwicklungs- und Kapitalmarkt-Aktivitäten ausbaut", erklärte GoldMinings CEO Garnet Dawson.



Lesen Sie hier unseren kompletten Bericht über die neuen Topleute bei GoldMining: https://www.js-research.de/berichte/ansicht/goldmining-verstaerkt-management-und-technischen-beirat/



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Jörg Schulte (Tel.: 015155515639), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 295 Wörter, 2882 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: JS Research

Mein Name ist Jörg Schulte und ich beschäftige mich seit 1999 mit Börse und Aktienhandel. Seit 2004 liegt mein Fokus speziell auf Bergbauunternehmen und Minenaktien aus allen Entwicklungsstufen. Ich beobachte den Markt in diesen Segmenten nahezu täglich und habe die starken Schwankungen der letzten Jahre hautnah miterlebt. Trotz vieler Kontroversen gibt es jeden Tag neue Chancen und Entdeckungen.
Bei meinen Berichten und Updates schreibe ich über aussichtsreiche Edelmetall- und Rohstoffaktien. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Gold – und Silberminen. Zunehmend richte ich mein Augenmerk aber auch auf Basismetalle wie Kupfer, Eisenerz, Zink, Nickel oder andere kritische Metalle. Im Laufe der Zeit soll sich hier eine breite Abdeckung von ausgesuchten Minenwerten aus allen Sektoren wiederfinden, die ich kontinuierlich begleite und analysiere.
In der Mediathek greife ich vor allem auf die Videos des Internet TV-Portals Rohstoff-TV & Commodity-TV zurück, da die Qualität überzeugt und mir die Anschaulichkeit der Berichterstattung gefällt. Es geht mir insbesondere darum, den Sektor auch für weniger tief involvierte Interessierte greifbarer zu machen. Im Sender finden sich oftmals Videos zu den von mir betrachteten Firmen, was meinen Darstellungen einen zusätzlichen Blickwinkel verleiht.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von JS Research lesen:

JS Research | 17.11.2018

Kobaltangebot rutscht nach unten

Das weitaus meiste Kobalt, 66 Prozent in 2017, kommt aus dem Kongo. Die Verkündung von Glencore, dass dessen Tochter Katanga Mining aufgrund radioaktiver Verunreinigungen kein Kobalt mehr liefern wird, könnte sich in höheren Kobaltpreisen niedersc...
JS Research | 13.11.2018

Rohstoffmesse München

"Wieder einmal ein voller Erfolg", war als Fazit vieler Messeaussteller zu hören. Dies ist insbesondere bemerkenswert, da der Goldpreis um rund vier Prozent und der Kupferpreis sogar um zehn Prozent niedriger notiert als vor Jahresfrist. Gefühlt is...
JS Research | 03.11.2018

Aurania Resources stößt auf weitere abnormal hohe Kupfer- und Silbergehalte

Bei Gesteinsstichproben, die in den Zielgebieten ‚Kirus' und ‚Tsenken' im Prospektionsgebiet ‚Jempe' innerhalb des unternehmenseigenen ‚Lost Cities - Cutucu'-Projekt in Ecuador entnommen wurden, stieß der kanadische Explorer Aurania Resource...