Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
13
Mrz
2018
Bewerten Sie diesen Artikel
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)
Teilen Sie diesen Artikel

PROJEKT PRO integriert Baufragen.de

Oftmals stellen sich im Planungsprozess die speziellen Detailfragen zu Bauprodukten genau dann, wenn gerade kein Produktexperte zur Hand ist. PROJEKT PRO und Baufragen.de haben sich zu einer Kooperation zusammengefunden, um den Anwendern der Bürosoftware PROJEKT PRO genau dieses Fachwissen an die Hand zu geben.

PROJEKT PRO integriert den Zugang zum unabhängigen Experten-Netzwerk Baufragen.de, so dass Architekten und Ingenieure direkt im Launchpad der Branchensoftware auf ihren persönlichen Baufragen.de Account zugreifen können. Für Geschäftsführer Harald Mair passen die Möglichkeiten der Kooperation perfekt zum Unternehmenszweck: 'Ganz nach dem PROJEKT PRO Claim 'einfach arbeiten' bedeutet dieser Service für den Planer Zeitersparnis und Effizienz am Rechner.'

 

 

 

Baufragen.de ist wie eine Chat-Plattform für die direkte Kommunikation zwischen Planern und Herstellern konzipiert. Anstatt auf den Webseiten der Hersteller zu recherchieren, können Planer und Handwerker ihre Fragen individuell an die Anwendungstechniker der Bauprodukthersteller und Institute senden. Wahlweise an mehrere Anbieter eines Produktbereichs gleichzeitig oder an einen bestimmten Hersteller. Die Antworten kommen kostenlos und innerhalb kurzer Zeit. Wie im E-Mail Programm können sie gespeichert, weitergeleitet oder exportiert werden. Obwohl bereits viele namhafte Hersteller der Branche auf dem Portal ansprechbar sind, ist die Baufragen Software GmbH noch erstaunlich jung. Ende 2015 gründete Florian Bielmeier das Unternehmen mit dem Ziel, eine einmalige Plattform zur Informationsbeschaffung aufzubauen.

 

 

 

Vernetzung von Informationen und Daten ist das Kerngeschäft von PROJEKT PRO - und das seit mehr als 25 Jahren. Täglich nutzen mehr als 14.000 Architekten und Ingenieure die Bürosoftware PROJEKT PRO, die Planungsbüros durch mehr Struktur und Transparenz in den täglichen Arbeitsabläufen unterstützt. Eine zentrale Datenbank vernetzt Unternehmens- und Projektdaten, was dynamisches Controlling und letztendlich eine wirtschaftliche Büroführung ermöglicht. Vielfältige Funktionen erlauben die effiziente Abwicklung wiederkehrender Abläufe in der Kommunikation und Dokumentation komplexer Bauprojekte. Durch die Kooperation mit Baufragen.de profitieren Planer vom innovativen Ansatz der jungen Unternehmung, produktspezifischen Expertenrat schnell und unkompliziert verfügbar zu machen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Oriane Bouillon (Tel.: 08052951790), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 274 Wörter, 2595 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: PROJEKT PRO

Unternehmensprofil: PROJEKT PRO GmbH
PROJEKT PRO - Contolling und Management für Architekten und Ingenieure

Seit mehr als 27 Jahren begleitet PROJEKT PRO die Entwicklung in Planungsbüros und findet immer wieder neue Lösungen, um Architekten und Ingenieuren das tägliche Arbeiten zu vereinfachen. Aus der Nähe zum Planungsalltag hat das Team von fast 40 Mitarbeitern mit Firmengründer Harald Mair eine Software entwickelt, die jeden Aspekt der täglichen Büroarbeit abdeckt.

Die Software wird von interdisziplinären Teams entwickelt und in Deutschland programmiert. Sie ist mittlerweile sechs Mal mit dem FileMaker Award ausgezeichnet und bietet über 1.900 Büros mit mehr als 16.000 Anwendern Stabilität und Betriebssicherheit. Die meisten Kunden beschäftigen zwischen 5 und 25 Mitarbeiter, manche Büros haben bis zu 250 Angestellte.

PROJEKT PRO - läuft sowohl unter Windows als auch unter mac OS.


Unsere Produkte

PRO topic - Cloud-Basierte Anwendung für Projekt- und Baustellenmanagement

PRO controlling - Wirtschaftliches Controlling Ihrer Projekte, zu jedem Zeitpunkt

PRO enterprise - Wirtschaftliche Steuerung und Planung der Zukunft Ihres Büros

PRO simulation - Die Revolution in der Ressourcenplanung

PRO management - Operative Abwicklung Ihrer Projekte

PRO building - Bautagebuch und Mängelverfolgung

PRO forms - Erstellen von Gutachten und Berichten

PRO tasks - Die Planung der Planung

PRO ava - AVA für Mac und Windows

PRO ava X - Die Anbindung der ORCA AVA an PROJEKT PRO

PRO mobile - Planungsbüro mobil mit iPad oder iPhone


Wir freuen uns, wenn Sie uns auf unseren Social Media Profilen folgen:

YouTube - https://www.youtube.com/user/ProjektPro

LinkedIn - https://www.linkedin.com/company/projekt-pro-gmbh

Twitter - https://twitter.com/PROJEKT__PRO

Xing - https://www.xing.com/companies/projektprogmbh

Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von PROJEKT PRO GmbH


 
20.05.2020
Aktuell sind folgende neue Erweiterungen und Optimierungen verfügbar, die in enger Zusammenarbeit mit Nutzern für die Praxis entwickelt wurden.   Intelligente Filter und Suchfunktionen für Listen Filter- und Suchfunktionen wurden optimiert. Es können einfach verschiedene Filter kombiniert und nur die gerade relevanten Themen angezeigt werden.   Neue Möglichkeiten im Druck-Design PROJEKT PRO... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
31.03.2020
'Wir wissen von unseren Kunden, wie schwierig die aktuelle Lage ist. Für uns ist es selbstverständlich, in einer solchen Krise zu helfen und zu schauen, wie wir einen Beitrag leisten können, damit die wirtschaftlichen Schäden möglichst gering bleiben', erklärt PROJEKT PRO Geschäftsführer Harald Mair seine Beweggründe. 'Wir können Planungsbüros keine Aufträge erteilen, aber wir können ... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
11.02.2020
Der Digitalisierungsanbieter PROJEKT PRO hat seine mehr als 25-jährige Erfahrung in der Softwareentwicklung für Architekten und Ingenieure in sein neues Produkt PRO topic fließen lassen, um die Kommunikation und Organisation in Bauprojekten zu optimieren.   'Cloud-Anwendungen sind der nächste Schritt für Unternehmen, die die Vorteile der Digitalisierung ausschöpfen wollen', erklärt H... | Vollständige Pressemeldung lesen