Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Die Kunst der Besichtigung

Von Marquardt Immobilien GmbH + Co.KG

Wie Immobilienverkäufer herausfinden, wer es wirklich ernst mit ihrer Immobilie meint

Wer eine Immobilie verkauft, freut sich, wenn sich viele Interessenten melden. Doch welche sind echte Käufer und welche wollen nur mal schauen, wie andere Menschen wohnen? Und wie bringt man neben Beruf und Familie später die ganzen Besichtigungen möglichst reibungslos unter einen Hut? Sylvia Gairing, verantwortlich für den Vertrieb der Neubau- und Bestandsimmobilien bei Marquardt Immobilien in Herrenberg erklärt, wie Eigentümer die Spreu vom Weizen trennen und worauf sie bei Besichtigungsterminen achten sollten.

"Was viele Eigentümer nicht vermuten, nicht jeder Interessent plant auch wirklich einen Immobilienkauf", weiß Sylvia Gairing. "In unserer Branche hat sich längst der Begriff Immobilientouristen etabliert, weil es tatsächlich viele gibt, die nur mal sehen möchten, wie andere leben oder Inspirationen für die Einrichtung des eigenen Zuhauses suchen." Auf solche angeblichen Interessenten kann natürlich jeder Eigentümer gern verzichten, denn wer lässt schon gern wildfremde Menschen in die eigenen vier Wände oder hat Zeit zu verschenken.

Doch das ist längst nicht einzige Grund, warum Sylvia Gairing davon abrät, eine Immobilie ohne das entsprechende Fachwissen zu verkaufen. "Selbst, wenn es sich um echte potenzielle Käufer handelt, wie soll ein Laie denn in Erfahrung bringen, ob sie sich die Immobilie auch wirklich leisten können?", fragt sie. "Mal ganz davon abgesehen, dass die wenigsten Privatverkäufer überhaupt nicht die Zeit haben, Besichtigungstermine zu vereinbaren und diese so geschickt miteinander zu kombinieren, dass die Zeit optimal genutzt wird, die Interessenten sich aber trotzdem bestens beraten und gut aufgehoben fühlen.

Erfahrene Profis wie Sylvia Gairing und ihr Team wissen, worauf es bei Besichtigungen ankommt und wie sie sich optimal für alle Beteiligten umsetzen lassen. Zunächst versuchen sie zum Beispiel, bereits am Telefon so viele Informationen über die Interessenten zu erhalten, wie möglich. Dabei werden unter anderem wichtige Daten abgefragt und anschließend über verschiedene Wege verifiziert, um die Seriosität der Interessenten zu prüfen. Auch eine umfassende Bonitätsprüfung potenzieller Käufer gehört zum umfangreichen Leistungsportfolio der Herrenberger Immobilienexperten.

Nicht zu vergessen ist auch die Festlegung der richtigen Tageszeit für Besichtigungen. "Eine Terrasse im nachmittäglichen Sonnenschein hinterlässt immer einen besseren Eindruck, als beispielsweise ein Wohnzimmer, in das gerade bei geöffnetem Fenster der Berufsverkehr dröhnt", so Sylvia Gairing. "Von unordentlichen, schlecht gelüfteten Räumen oder auch Tierhaaren auf dem Teppich mal ganz zu schweigen." Für ihre Kunden hat die erfahrene Immobilienspezialistin viele nützliche Tipps für die richtige Besichtigungsvorbereitung, damit sich Interessenten gleich von Anfang an wie zuhause fühlen.

Dazu gehört nicht nur die offene, professionelle Beantwortung aller Fragen der Interessenten oder die Aushändigung eines Exposés. "Es kommt auch sehr auf Menschenkenntnis, Respekt und sogar Psychologie an", verrät sie. Wenn es zum Beispiel Räume gibt, die weniger attraktiv sind, als der Rest der Immobilie, sollte die Besichtigung dort anfangen. "Denn letztendlich ist es wie im restlichen Leben auch: Das Beste kommt zum Schluss und mit unserer Hilfe dann in Form des bestmöglichen Verkaufserlöses."

Weitere Infos dazu oder auch zu Immobilienverkauf Böblingen, Wohnungsverkauf Böblingen etc. sind auf https://www.immobilien-marquardt.de zu finden.

14. Mrz 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Sylvia Gairing (Tel.: 07032 95575-60), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 500 Wörter, 3817 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Marquardt Immobilien GmbH + Co.KG


15.02.2019: Eine Scheidung ist für Ehepaare und die eventuell vorhandenen Kinder eine große, seelische Belastung. Einer der größten Streitpunkte ist dabei oft die gemeinsam erworbene Immobilie. Marquardt Immobilien aus Herrenberg steht Kunden bei dieser sensiblen Angelegenheit zur Seite, zeigt die Möglichkeiten auf und hilft bei der Entscheidungsfindung. "In den meisten Fällen wird bei einer Scheidung auch über die Immobilie gestritten, denn sie stellt fast immer den größten Vermögenswert dar", weiß Sylvia Gairing, Leiterin Vertrieb, Neubau- und Bestandsimmobilien bei Marquardt Immobilien. Sie... | Weiterlesen

16.01.2019: Am Ortsrand von Gäufelden-Tailfingen entsteht aktuell ein weiteres Bauprojekt von Marquardt Immobilien. Ende Juni 2019 soll das Mehrfamilienhaus im KfW-55-Standard bezugsfertig sein und jungen Familien sowie Paaren ein neues Zuhause geben. Wer auf der Suche nach einem idyllischen Fleckchen Erde ist und dabei den Komfort einer modernen, geräumigen Wohnung genießen möchte, ist im Neubauprojekt "Wohnen an den Feldern" genau richtig. "Was dieses Mehrfamilienhaus mit seinen sechs Wohnungen so attraktiv macht, sind seine moderne Architektur, die besondere Lage und die hervorragende Anbindung an... | Weiterlesen

16.10.2018: In exponierter Hanglage am Panoramaweg in Waldenbuch bei Stuttgart lässt Marquardt Immobilien zurzeit 30 Eigentumswohnungen in moderner Architektur und mit innovativen Wohnkonzepten errichten. Im Spätsommer 2019 können die ersten Eigentümer in ihre Wohnungen in den "Panoramabögen" einziehen. Gemeinschafts-Ladestationen für Elektrofahrzeuge, Steuerung der Infrastruktur mittels Smart-Home-Technologien und ein innovatives Energiekonzept: die "Panoramabögen" in Waldenbuch überzeugen durch Modernität und besonderen Komfort. "Die zukunftsweisende Hybridbauweise und die moderne Architektur... | Weiterlesen