Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Sanya vertieft die Zusammenarbeit mit Deutschland

Von Tourismusbeauftragte der Stadt Sanya

Berlin, 14. März 2018 - Die Küstenstadt auf der chinesischen Insel Hainan baut die Kooperationen mit Deutschland aus. Ziel ist die die Einrichtung einer Direktflugverbindung von Deutschland nach Sanya

Die Zusammenarbeit mit TUI China soll die Anzahl der Incoming Gäste erhöhen.

Im Rahmen der ITB besuchte die Sanya Tourism Development Commission Berlin um den Deutschenmarkt weiter für sich zu erschließen. Schwerpunkt der Gespräche war eine potenzielle Kooperation für Charterflüge von Deutschland nach Sanya.
Die tropische Stadt Sanya lockt Touristen mit langen Küstenstreifen, einem reichlichen touristischen Angebot und gilt als eine sehr sichere Destination - dies macht die Stadt für viele deutsche Reiseveranstalter interessant. Da es bis jetzt keinen Direkten Flug gab, beschränkten sich die Möglichkeiten der Reisenden aus Deutschland. Aus diesem Grund hat die Sanya Tourism Develepment Commission zur ITB für Sanya holiday international travel service CO.,LTD und Hainan United Airlines Travel Group Co., Ltd, die Spezialisten für Charterflüge sind, Termine mit Reiseveranstaltern und Airlines arrangiert. So konnte effektiv kommuniziert werden um das Ziel, einer direkten Flugverbindung zwischen Sanya und Deutschland, schnellst möglich zu erreichen.
Zusammenarbeit mit TUI China Travel Co. Ltd., erhöht die Anzahl der Incoming Gäste
Tui wird ab sofort Sanya in seine Produkte der Package Tour aufnehmen. Es ist das erste Mal, dass ein großer Reiseveranstalter aus Deutschland Sanya als neue Destination in seine Produkte einbindet. Diese wurden auf der ITB das erste Mal dem Publikum vorgestellt. Mehr als 80 Vertreter der Presse und von Reiseveranstaltern nahmen an Sanyas Abendveranstaltung teil. Darüber hinaus wurde die Zusammenarbeit mit verschiedenen Medien, Reiseveranstaltern und Reisebüros, um Sanya auf dem internationalen Markt voranzubringen, gefestigt. Der Stellvertretende Minister der Regierung von Sanya Wujun Li unterschrieb ein Abkommen mit Herr Guido Brettschneider - CEO von TUI China - über eine langjährige Zusammenarbeit. Sanya wird von den weltweiten Marketing Ressourcen und Verkaufskanälen von TUI profitieren, um die Position auf dem internationalen Markt zu stärken. Der Fokus liegt hier besonders auf Deutschland und seinen Nachbarländern in Europa.
Zurzeit bietet Sanya 19 internationale Routen mit 61 Flügen pro Woche. 2018 wird Sanya Tourismus-Marketing weiterhin konsequent Marketing Maßnahmen umsetzten, um Sanya sowohl als Erholungsdestination, als auch als idealen Ort für MICE und Events zu vermarkten. Ziel ist es eine Weltklasse-Küstentourismus-Stadt aufzubauen.

Presse-Kontakt
Tourismusbeauftragte der Stadt Sanya | Wanyang Forkert | Keithstraße 2-4 | 10787 Berlin
Tel.: +49 (0)177 32 56 301 | Fax: +49 (0)30 220 117 | info@sanyatour.de

14. Mrz 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Wanyang Forkert (Tel.: +49 (0)177 32 56 301 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 378 Wörter, 2705 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Tourismusbeauftragte der Stadt Sanya


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*