Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
14
Mrz
2018
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Teilen Sie diesen Artikel

Erdgas (CNG): FCA bietet Pkw- und Transporter-Modelle

In Deutschland reicht die Palette vom Kleinwagen Fiat Panda Natural Power bis zum Großraumtransporter Fiat Ducato Natural Power.

Seit vielen Jahren beschäftigt sich Fiat Chrysler Automobiles (FCA) mit der Verringerung der Auswirkungen der eigenen Fahrzeugmodelle auf die Umwelt.



Mit dem Ziel nachhaltiger Mobilität auf Basis alternativer Brennstoffe bietet FCA Technologien an, die Verfügbarkeit und Akzeptanz von Treibstoffen in unterschiedlichen Märkten berücksichtigen und in der Lage sind, kurzfristig für eine Reduzierung der Emissionen zu sorgen.



Aus der Tradition der Bedeutung für den Heimatmarkt Italien heraus spielt Erdgas (CNG) für FCA eine bedeutende Rolle. Mit mehr als 740.000 verkauften Erdgasfahrzeugen seit 1997 hat das Unternehmen große Erfahrung mit dieser Technologie.



Alleine 2016 wurden von FCA in Europa mehr als 31.000 mit CNG angetriebene Fahrzeuge abgesetzt, was einem Marktanteil in diesem Segment von mehr als 45 Prozent entspricht.



FCA bietet international derzeit zwölf Pkw- und Transporter-Modelle an, die monovalent ausschließlich mit CNG oder bivalent wahlweise mit Erdgas oder Benzin betrieben werden.



Entsprechend den Anforderungen des deutschen Marktes hat FCA Germany unter den Marken Fiat und Fiat Professional (Transporter) neun dieser Modelle im Programm.



In Deutschland reicht die Palette vom Kleinwagen Fiat Panda Natural Power bis zum Großraumtransporter Fiat Ducato Natural Power.



- Die vollständigen Erdgas (CNG) Pressetexte zu Historie, Technologie, Konzern und Modellen finden Sie unter https://we.tl/WlbErRMnFU.



- Das aktuelle Bildmaterial mit allen Fahrzeugen steht honorarfrei unter folgendem Link zur Verfügung: https://we.tl/S3iY86Eeun



Bei Fragen oder für weitere Informationen zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr LaPresse Deutschland (Tel.: +39 011 7413070), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 269 Wörter, 2160 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Erdgas (CNG): FCA bietet Pkw- und Transporter-Modelle, Pressemitteilung LaPresse

Unternehmensprofil: LaPresse


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von LaPresse


 
01.02.2018
Mit einem funkelnden Opening-Event begann am Dienstagabend im Berliner Kronprinzenpalais die Retrospective zu Ehren von Gianni Versace. Im Rahmen einer Ausstellung haben Besucher nun die Möglichkeit, besondere Exponate des Modedesigners zu betrachten. Mit dabei als Partner und Unterstützer: Alfa Romeo. Der italienische Automobilhersteller mit Sitz in Turin sorgt aktuell mit seinen leidenschaftl... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
19.01.2018
Am heutigen Freitag um 11:30 Uhr findet online unter https://500mirrorfamily.fcagroup.com/ die Web-Pressekonferenz zu den Sondermodellen Fiat 500 Mirror, Fiat 500L Mirror und Fiat 500X Mirror statt. Dort wird die perfekte Einbindung von Smartphones im Mittelpunkt stehen. Denn der Bildschirm des Smartphones wird auf den hochauflösenden Monitor des bordeigenen Entertainmentsystems "Uconnect H... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
26.07.2017
Nachdem der Werbespot zum neuen Fiat 500L im TV anlief, begeistert der Storch immer mehr Menschen im Internet. Fast zwei Millionen Abrufe wurden in den letzten Tagen bei YouTube verzeichnet. Der von der Kreativagentur Leo Burnett geschaffene Werbespot steht unter dem Motto "Mehr Platz für die nächste Generation" und beschreibt den einzigartigen Charakter des neuen Fiat 500L aus einer ... | Vollständige Pressemeldung lesen