Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Neues Echtzeit-Transportleitsystem von ICS für innerbetriebliche Transporte vorgestellt

Von Mediengruppe Telematik-Markt.de

ICS ist ein geprüftes Mitglied der "TOPIST der Telematik"

Neu-Anspach, 15.03.2018.

Auf der heute endenden LogiMAT vom 13. bis 15. März 2018 in Stuttgart präsentiert die ICS Group (ICS) in Halle 8 / Stand A21 erstmalig ihr Echtzeit-Transportleitsystem „ICS eTLS“. ICS eTLS fokussiert nicht nur auf Fahrzeug- beziehungsweise Staplerprozesse, sondern umfasst auf Wunsch auch manuelle Transporte. Hierdurch werden die vielfältigen Transporte durch eine zentrale Echtzeitoptimierung integrativ verbessert. 

 

Mit dem integrativen Echtzeit-Transportleitsystem „ICS eTLS“ werden innerbetriebliche Transporte, Indoor wie Outdoor, effizient gestaltet. Das System macht den Zugriff auf GPS-Daten überflüssig und gewährleistet die dynamische sowie KPI-basierte Transport-Steuerung. Bild: ICS

 

Aufgrund einer neuen Ortungstechnologie wird die Echtzeit-Position von Transporteinheiten und Transportmitteln ohne den Zugriff auf GPS-Daten identifiziert, was das bidirektionale Echtzeitdatenmanagement – Indoor wie Outdoor – sicherstellt. Die Transportsteuerung erfolgt dynamisch sowie KPI-basiert durch automatisierte und KI-gestützte Berechnungen. Im Ergebnis werden Ressourcen optimal ausgelastet, innerbetriebliche Transporte sowie Gesamtbetriebskosten (TCO) nachhaltig optimiert und Prozesse für Industrie 4.0 etabliert. ICS eTLS lässt sich nahtlos in übergeordnete ERP- und Lagerverwaltungssysteme (WMS) integrieren.

 

Das System arbeitet mit Künstlicher Intelligenz und berücksichtigt alle Transport-Anforderungen der verschiedenen Werk-Bereiche. Hierbei werden die Transportaufträge als Auftragspool mit ihren unterschiedlichen Prioritäten kontinuierlich in Echtzeit mit der jeweiligen Verfügbarkeit und Position der verfügbaren Transportmittel optimiert. Dies erfolgt unter Einberechnung der zugewiesenen Areale, der vorgegebenen Leistungskennzahlen (KPIs) sowie der Ressourceneigenschaften. Die innovative ICS-Lösung integriert unter anderem Doppelspiel, Navigation, Wegeoptimierung, Positionsbestimmung von Transporteinheiten und Transportmitteln, 2D-Live-Tracking, Echtzeitsteuerung, Analytics und Reports.

 

„Die weitreichende Prozessautomatisierung in Echtzeit für alle innerbetrieblichen Transporte ermöglicht einen integrativen Lösungsansatz, welcher zur Etablierung einer selbststeuernden Supply Chain notwendig ist. Nicht nur Staplertransporte, sondern auch Ver- und Entsorgungsprozesse, wie unter anderem die Zuführung von Transportgut durch bestehende Automatisierungstechnik, werden integriert und dynamisch priorisiert. Dieses innovative und integrative Konzept bietet die Möglichkeit der hoch dynamischen und autonomen Prozesssteuerung, die das ICS eTLS in einzigartiger Weise zu einem ganzheitlichen, zukunftsweisenden Echtzeit-Transportleitsystem machen“, berichtet Stephan Müller, CDO der ICS Group. Quelle: ICS

15. Mrz 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054-540), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 360 Wörter, 3775 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Mediengruppe Telematik-Markt.de


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Mediengruppe Telematik-Markt.de


25.09.2020: Hamburg, 25.09.2020 (msc/ red). Der #TelematikAward2020 hat sich in den vergangenen drei Wochen als spannendes, informatives und abwechslungsreiches Format gezeigt, mit unterschiedlichsten, aber immer hochkarätigen Gesprächspartnern. Heute nun endet das neue Online-Event mit dem Höhepunkt: der Vergabe des Preises in der Hauptkategorie sowie der Verleihung des Anwenderpreises. Wer werden die glücklichen Gewinner in dieser ganz besonderen Jubiläumsedition der begehrtesten Auszeichnung der Branche sein? Seien Sie beim großen Finale des Telematik Awards dabei und freuen Sie sich auf innova... | Weiterlesen

24.09.2020: Hamburg, 24.09.2020 (msc/ red). Flottenmanager waren unter den Pionieren der Telematik: In diesem Bereich wurden schon früh die ersten digitalen Helfer eingesetzt. Diese haben sich inzwischen enorm weiterentwickelt. Auf welchem Stand die Technik derzeit ist, wird sich heute wieder einmal beim Telematik Award zeigen, wenn die begehrten Auszeichnungen in den Kategorien Fuhrpark-Management und Trailer-Telematik vergeben werden. Groß dürfte die Spannung auch bei den Nominierten im Bereich Bestes Projekt sein: Hier vergibt der Veranstalter einen Sonderpreis.     Vom 21.-25. Sept... | Weiterlesen

23.09.2020: Hamburg, 23.09.2020 (msc/ red). Die Spannung beim Telematik Award 2020 reißt nicht ab: Am heutigen Mittwoch geht es zum einen um die Kategorie Vernetzte Produktion. Außerdem wird der Gewinner in der Kategorie Container-Logistik bekanntgegeben. Und dann wird es kreativ: Die Mediengruppe Telematik-Markt.de vergibt den ersten von insgesamt drei Sonderpreisen. Heute ist der für die Tüftler und Zukunftsgestalter dran: Der Sonderpreis "Beste Innovation" wird verliehen. Dies ist immer der Preis für Spannendes, Ausgefallenes, Außergewöhnliches. Wenn Sie erfahren wollen, wer in diesem beson... | Weiterlesen