Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hendricks, Rost & Cie. |

HENDRICKS, ROST & CIE. kooperiert mit Jedox AG

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


HRCIE bietet Kunden maßgeschneiderte BI-Lösungen


Die Managementberatung Hendricks, Rost & Cie. hat einen neuen Technologiepartner: Seit Anfang 2018 arbeitet die Gesellschaft aus Düsseldorf mit der Jedox AG zusammen. Das Freiburger Unternehmen bietet eine leistungsstarke Software für die Erstellung von Business Intelligence- und Performance Management-Lösungen. Die Software wird in über 120 Ländern und in 23 Sprachen genutzt – von Konzernen wie Allianz und Unilever, aber auch von Mittelständlern wie dem Logistikdienstleister Geis.



 „Als Planungsexperten sorgen wir für bessere Entscheidungen unserer Kunden. Mit Jedox haben wir nun eine weitere exzellente Technikbasis, die dieses Ziel unterstützt und uns zudem neue Projekte sowie Marktsegmente erschließt“, erläutert Jürgen Rost, Geschäftsführer von Hendricks, Rost & Cie (HRCIE).

 

Firmen profitieren von verlässlicher Datenbasis

 

Wer sich Wettbewerbsvorteile sichern möchte, muss auf Veränderungen rasch und effektiv reagieren: Diesem Credo folgt Hendricks, Rost & Cie. bei der Beratung von Firmen sowie der Empfehlung von technischen Werkzeugen, mit denen Kunden Kennzahlen sammeln, aufbereiten, analysieren können.

„Da jedes Unternehmen ein spezifisches Profil und eine eigene Geschichte hat sowie individuelle Ziele verfolgt, bedarf es auch maßgeschneiderter Lösungen für Business Intelligence und Performance Management“, sagt HRCIE-Geschäftsführer Frank Hendricks. Daher kooperiert die Beratung mittlerweile bei IT-gestützten Business Intelligence Systemen (BI) mit verschiedenen Technologiepartnern: dazu gehören IBM, Cubeware und nun Jedox.

 

Fachanwender und IT gewinnen

 

„Jede dieser Planungslösungen bietet Vorteile und eignet sich für andere Situationen“, sagt Frank Hendricks und erklärt: „Unser übergeordnetes Ziel ist es, dem Management einen Informationsvorsprung zu sichern und seine Reaktionsfähigkeit zu verbessern.“ Jedox hat HRCIE als neuen Technologiepartner gewählt, weil die Software insbesondere auch den sogenannten „Self-Service-Ansatz“ unterstützt.

Das heißt: Fachanwender etwa aus der Finanzabteilung, aus dem Vertrieb oder dem Marketing können unabhängig von der IT mit Jedox transparente Berichte und Analysen erstellen. Damit werden Entscheidungen weniger aus dem Bauch heraus getroffen, sondern auf der Basis von Daten; zudem werden IT-Abteilungen entlastet. Ein weiterer Vorteil von Jedox: Durch Cloud-Lösungen können IT-Investitionen verringert werden. „Jedox eignet sich daher insbesondere auch für kleine und mittelgroße Unternehmen“, erläutert Jürgen Rost.

 

Über die Managementberatung HRCIE

 

HENDRICKS, ROST & CIE. unterstützt Manager, Geschäftsführer und Vorstände von mittelständischen sowie großen Firmen. Die Gesellschaft aus Düsseldorf liefert Konzepte und Lösungen für eine verbesserte Entscheidungsfindung, eine optimale Unternehmenssteuerung sowie für Markt- und Kundenmanagement. Dazu setzt HRCIE technologische Spitzenprodukte für Business Intelligence und Performance Management ein von namhaften Herstellern wie IBM, Jedox, Cubeware und Microsoft.

 

Ansprechpartner:

HENDRICKS, ROST & CIE. GmbH
Jürgen Rost
Geschäftsführer
Cecilienallee 66
40474 Düsseldorf
Tel.: 0211 545 546 090
Mail:
juergen.rost@hrcie.com
Web:
www.hrcie.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Matthias Kutzscher (Tel.: 0177 4212747), verantwortlich.


Keywords: Jedox, BI-Software, Managementberatung, Business Intelligence, Performance Management, Hendricks Rost & Cie.

Pressemitteilungstext: 356 Wörter, 3222 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Hendricks, Rost & Cie.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hendricks, Rost & Cie. lesen:

HENDRICKS, ROST & CIE. | 31.03.2017

Studie belegt: Firmen verkennen Einfluss von Digitalisierung auf Kunden

    Düsseldorf, 31. März 2017 – Deutsche Unternehmen investieren teils erheblich in neue IT-Lösungen, doch Kundenorientierung bleibt dabei häufig auf der Strecke. Das ist zentrale Erkenntnis einer aktuellen, umfassenden Untersuchung von Hendr...