Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BHR Bauherrenreport GmbH |

Bauinteressenten tun sich oft schwer in der Orientierung.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
16 Bewertungen (Durchschnitt: 4.8)


Digitale Wege oft unzuverlässig!


Es gibt viele Wege, sich über einen Hausanbieter zu informieren. In ihren Marketingkonzepten und Akquisitionsstrategien gehen diese unterschiedlich vor. Sie sind meist gut aufgestellt, ohne konkrete Qualitätsinformationen zuliefern. Als Bauinteressent sollten Sie deshalb auf die Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit achten.

 



Digitale Informationen meist unzuverlässig.

 

Verlassen Sie sich ja nicht auf das Internet! Das wäre der sichere Holzweg. Denn dort finden Sie nur vermeintliche Qualitätsanbieter. Zuviele Unwahrheiten, gefälschte und finanzierte Blogs bestimmen das Bild. Eigenlob, auf nahezu jeder Homepage, aber keine authentischen Bauherrensaussagen. Dafür jede Menge Fakes.

 

Marketing ist auch im Bereich des Haus- und Wohnungsbaus kein Fremdwort. Das zeigen die pfiffigen Kampagnen und schillernden Kataloge. Gleiches gilt für Imagebroschüren, Werbematerialien und sonstige Akquisitionshilfen. Was für Sie am Ende zählt, ist die nüchterne Realität. Nicht wie diese beschrieben wird. Wohl aber, wie diese auf den Baustellen vor Ort abgeliefert wird!

 

Texten und Bildern keine große Bedeutung beimessen!

 

Lassen Sie sich nicht von Bildern und Texten blenden! Gehen Sie von Beginn an effektiv vor. Wenden Sie sich an Bauherren Ihrer Favoriten. Nutzen Sie deren Hausbau-Erfahrungen. Hinterfragen Sie deren Erlebnisse. Informieren Sie sich über einzelne Leistungen und die Gesamtleistung! Fragen Sie nach der Empfehlungsbereitschaft der Bauherren. Fragen Sie nach! Stellen Sie die Frage nach der Frage!

 

Aus Erfahrungen, die professionelle Massivhaus-Anbieter wie der BAUMEISTER HAUS PARTNER ROTH BAU GmbH (Karlsruhe, Speyer, Bruchsal, Bad Dürkheim, Worms, Hockenheim, Germersheim) oder die iDEA DEIN HAUS GmbH (Leipzig, Grimma, Zeitz, Gera) können Sie jede Menge Hinweise und Tipps ableiten. Das wird Ihnen weiterhelfen!

 

Praktisch verwertbare Informationen einholen!

 

In Zeiten der Informationsüberflutung ist die Unterscheidung schwierig. Oftmals werden Sie den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen. Dazu kommt gerade im Hausneubau, dass viele Informationen für Bauinteressenten neu sind. Manche davon sind nicht gerade leicht verständlich.

   

Holen Sie Erfahrungen übergebener Bauherren ein. Das ist die richtige Herangehensweise. Das können Sie bereits tun, bevor der erste Kontakt ansteht. Mit diesen werden Sie Ihren Haustraum so verwirklichen können, wie Sie es sich vorgestellt haben. Zum Beispiel bei der sc.MASSIVHAUS WONNEGAU GmbH oder der WEGENER MASSIVHAUS GmbH. Beide stehen hier im Portal.

 

Die beste Marketingkampagne und die schönste Homepage können nicht ersetzen, was Bauherren Ihnen berichten. Jeder gute Architekt, Fachberater oder Verkäufer weiss das. Er wird Ihnen sowieso von seinen zufriedenen Bauherren erzählen. Vorausgesetzt, er hat genug davon.

 

Bauherrenbewertungen - für Bauinteressenten höchste Relevanz!

 

Was BAUHERREN-Erfahrungen, Referenzen und Empfehlungen bei relevanten Themen aussagen, lesen Sie detailliert auf diesem BAUHERREN-PORTAL. Ob Beratung, Planung und Entstehung ihres Hauses oder Koordination und Ausführung. Alle Themen sind wichtig!

 

Dass gute Bauunternehmen sich auf die Zufriedenheit ihrer übergebenen Bauherren hin untersuchen lassen, zeichnet solche Hausbauer bereits aus. Sie schaffen es, den Unterschied ihres Qualitätsverständnisses zum Marktumfeld deutlich zu machen!

 

Das geht bei geprüften Massivbau-Unternehmen wie den BAUMEISTER HAUS PARTNERN MEISTER BAU TELTOW GmbH (Berlin, Potsdam, Babelsberg, Stahnsdorf, Kleinmachnow, Großbeeren, Lichterfelde, Königs-Wusterhausen) und SCHLÜPMANN BAUKULTUR GmbH (Bielefeld, Gütersloh, Verl, Herzebrock-Clarhoz, Rheda-Wiedenbrück) weiter und tiefer, als dies im allgemeinen von Bauunternehmen zu erwarten ist.

 

Die in diesem Portal aufgeführten Tipps und Hinweise halten Informationen für Sie bereit, die aus vielen Bauherrenbefragungen stammen. Natürlich dürfen und sollen Sie auch bei den von uns vorgestellten Hausanbietern nachfragen. Lassen Sie sich Kontaktdaten geben und die schriftlichen Bauherrenbewertungen im Original zeigen. Das reicht, um zu erfahren, ob Ihren Ansprüchen genüge getan wird. Es geht eben nichts über authentische Qualitätsbeweise.

 

Diese finden Sie zum Beispiel bei folgenden Qualitätsanbietern: ZAUNMÜLLER MASSIVHAUS GMBH, MHB STUMM GMBH, ROTH BAU GMBH, VARWICK ARCHITEKTUR, VERFUSS GMBH BAUUNTERNEHMUNG, OSTRAUER BAUGESELLSCHAFT GMBH, SCHLÜPMANN BAUKULTUR GMBH, KREATIV MASSIVHAUS GMBH, PICK PROJEKT GMBH, EURO MASSIV BAU GMBH, WIRTZ & LÜCK WOHBAU GMBH, SC.MASSIVHAUS-WONNEGAU GMBH, KREATIV MASSIVHAUS GMBH, PLANCONCEPT-MASSIVHAUS GMBH, GRUND INVEST GMBH & CO. KG, MEISTER BAU TELTOW GMBH, EIGENHEIM.FABRIK GMBH, EKB MASSIVHAUS GMBH, WEGENER MASSIVHAUS GMBH, IDEA DEIN HAUS GMBH, ÖKOWERT PLANPROJEKT GMBH & CO. KG.

 

MEHR LESEN!

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Theo van der Burgt (Tel.: 01722132602), verantwortlich.


Keywords: zertifizierung, abgrenzung, alleinstellung, qualität, bauherren

Pressemitteilungstext: 596 Wörter, 5261 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: BHR Bauherrenreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das sich ausschließlich auf Qualitäts-Empfehlungsmarketing für die Bauwirtschaft spezialisiert hat.

Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH in einer Gütegemeinschaft und betreibt die Qualitäts-Plattform BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bau-Blogs.

Im BAUHERRENreport GmbH geht es um Qualitäts-Referenzmarketing für das Bauwesen, also Testimonials in Form von Erfahrungen, Bewertungen, Rezensionen, Referenzen und Kundenstimmen. Wir sichern die Verbindlichkeit unserer Empfehlungen durch repräsentative, schriftliche Bauherren-Befragungen ab und zitieren ausschließlich aus deren verbindlichen Inhalten.

Zielgruppe sind Verantwortliche aus dem Haus- und Wohnungsbau, Bauträger und Baubetreuer, Fertig- und Massivhaus-Hersteller sowie Bauunternehmen aus dem Industrie- und Gewerbebau.

Außerdem wird das Spektrum aus dem Hoch- und Tiefbau einschließlich Bauunternehmen, die für öffentliche Auftraggeber tätig sind, abgedeckt.

Jeder Kunde bekommt einen Gebietsschutz und hat dadurch eine vertraglich garantierte Alleinstellung für das relevante Marktumfeld bzw. seinen Landkreis.

Themen: Qualitäts-Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing, Performancemarketing, Rezensionsmarketing, Influencer-Marketing, Wettbewerbsabgrenzung, Abgrenzungsmarketing.

Sichern auch Sie Ihrem Bauunternehmen einen Wettbewerbsvorsprung durch eine einzigartige Qualitäts-Abgrenzung!

Für die Qualitätsgemeinschaft

Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BHR Bauherrenreport GmbH lesen:

BHR BAUHERRENreport GmbH | 05.12.2019

Bauunternehmen haben immer die Wahl, zu Dumping- oder Qualitätspreisen zu verkaufen


Die Favoriten liegen meist sehr weit im Preis auseinander   Das sind die Favoriten, alle anderen sind zu diesem Zeitpunkt raus. Beide liegen aus Sicht der Interessenten zwar auf Augenhöhe, nur (leider) entscheidet dann zu oft der (optische) Preisabstand. Das ist auch kein Wunder, denn wenn der Preisunterschied isoliert betrachtet wird, kann dieser € 20.000,00 und mehr betragen. Bauinteressen...
BHR BAUHERRENreport GmbH | 05.12.2019

Fertighaus- und Massivhaus-Bau: Mehr Wertschöpfung aus zufriedenen Bauherren anstatt Digitalisierung?


Zunächst ist festzustellen, wo die wirtschaftlichen Potenziale einer Digitalisierung liegen   Das Ziel der Digitalisierung sind schlankere, effektivere Prozesse, mehr Genauigkeit und eine höhere Geschwindigkeit zugunsten der verbesserten Wertschöpfung. Fragt sich dennoch, was vernünftigerweise überhaupt einigermaßen wirtschaftlich zu digitalisieren ist. Das gilt insbesondere für kleinere...
BHR BAUHERRENreport GmbH | 05.12.2019

Wie Bauunternehmen mit sichtbarer Bauherrenzufriedenheit mehr Umsatz generieren


Ein positives Qualitäts-Image entsteht durch die Reputation zufriedener Bauherren   Qualitätsmarketing im Haus- und Wohnungsbau beschreibt die für Bauinteressenten strategisch wichtigen Botschaften der Qualitätsmarke eines Bauunternehmens. Deren wichtigste Aufgabe besteht darin, in erster Linie die Grundbedürfnisse von Bauinteressenten zu befriedigen, und zwar in punkto Qualität UND Siche...