Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
19
Mrz
2018
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Teilen Sie diesen Artikel

Denkmalgeschütztes Wohnquartier auf dem historischen Flugareal in Berlin-Staaken

Die Prinz von Preussen Grundbesitz AG startet jetzt Vertrieb des dritten Bauabschnitts +++ Mit den PARK AVENUE SUITES entstehen 47 weitere, exklusive Wohnungen

Beim ersten und zweiten Bauabschnitt wurden knapp 100 Wohnungen innerhalb kürzester Zeit platziert. Auf dem ehemaligen Landeplatz für Zeppeline in Berlin-Staaken entstehen in den einstigen Kasernengebäuden nun weitere 47 Wohnungen - die PARK AVENUE SUITES. "Wir haben schon vor dem Vertriebsstart viele Anfragen erhalten, denn der Immobilienmarkt für denkmalgeschützte Quartiersentwicklungen in der Hauptstadt ist praktisch leergefegt", berichtet Theodor J. Tantzen, Vorstand der Prinz von Preussen Grundbesitz AG.

Die PARK AVENUE SUITES bieten attraktives Wohnen mitten im Grünen

"Ein ruhiges Umfeld in der Metropole ist - noch dazu in gut erreichbarer Zentrumsnähe - heiß begehrt", weiß Theodor J. Tantzen. Die denkmalgeschützten Wohnungen in den PARK AVENUE SUITES bieten zukünftigen Mietern einen einzigartigen Wohlfühlcharakter und den Kapitalanlegern aufgrund der steuerlichen Abschreibungsmöglichkeiten eine gute Rendite.

Zu dem attraktiven Wohnumfeld des Quartiers zählen auch weitläufige Außenanlagen, denn wie der Name THE METROPOLITAN PARK schon verspricht, liegen auch die neuen Wohneinheiten in einem großangelegten Parkgelände. Hier bieten sich nach der Fertigstellung diverse sportliche und gesellige Freizeitmöglichkeiten direkt im Quartier - wie zum Beispiel ein Outdoor-Fitness-Court, eine Boule-Bahn und eine "Chill & Grill Area" samt Barbecue-Lounge.

"Die Wohnungsgrößen des dritten Bauabschnittes entsprechen mit 43 bis 121 Quadratmetern genau dem Bedarf des Berliner Wohnungsmarktes", so Theodor J. Tantzen. Jede neue Wohneinheit verfügt über eine Terrasse oder einen Balkon.

Gefragtes Objekt bei Kapitalanlegern

Die PARK AVENUE SUITES mit den durchdachten Wohnraumgestaltungen, der ausgezeichneten Infrastruktur und der schnellen Verkehrsanbindung zum Zentrum sind aber vor allem ein lukratives Anlageobjekt für Investoren. Denn sie wissen, dass die Nachfrage der Mieter das Berliner Wohnungsangebot noch immer bei Weitem überschreitet. Insgesamt investiert die Prinz von Preussen Grundbesitz AG in das denkmalgeschützte Quartier mit insgesamt 260 exklusiven Wohnungen 110 Millionen Euro.

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Theodor J. Tantzen (Tel.: 02 28-9 85 17-980), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 325 Wörter, 2674 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Denkmalgeschütztes Wohnquartier auf dem historischen Flugareal in Berlin-Staaken, Pressemitteilung Prinz von Preussen Grundbesitz AG

Unternehmensprofil: Prinz von Preussen Grundbesitz AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Prinz von Preussen Grundbesitz AG


 
Ein Kommentar von Theodor J. Tantzen Der Pessimismus greift unaufhaltsam um sich! Ein Phänomen, das gerade uns Deutschen zu Eigen scheint. Tagtäglich machen Hiobsbotschaften die Runde, laut denen unser Wirtschaftssystem strauchelt, der Privatanleger sein hart erarbeitetes Geld verliert und der Untergang der Immobilienbranche unaufhaltsam näher rückt. "Wann kommt der nächste Immobilien... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Das Vorjahr war geprägt von steigenden Immobilienpreisen in unseren Städten und deren oft ebenso kräftig wachsenden Speckgürteln. Die Mietpreisentwicklung in unseren Großstädten und Ballungsräumen hat Hausbauer in den vergangenen Jahren vermehrt ins Umland und auf das Land getrieben. Wer täglich zur Arbeit in die Städte pendelt, spart Geld. Ist das wirklich noch so? Nein, denn seit geraum... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Ein Kommentar von Theodor J. Tantzen, Vorstand der Prinz von Preussen Grundbesitz AG Seit neun Jahren boomt die deutsche Wirtschaft. Wir bilanzieren bei der Arbeitslosigkeit den niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung. Fast 45 Millionen Erwerbstätige verzeichnen unsere Statistiker zum Jahreswechsel - ein viel zu still vermerkter Beschäftigungsrekord. Die Haushalte des Bundes, der Länder un... | Vollständige Pressemeldung lesen