Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
19
Mrz
2018
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Teilen Sie diesen Artikel

Zentraler Datenzugang beschleunigt Inbetriebnahme automatisierter Produktionsanlagen

Aunex Data Service startet einzigartiges Online-Angebot zur Bereitstellung umfassender Gerätestammdaten

Inbetriebnehmer, Systemintegratoren und Anlagenbetreiber von automatisierten Produktionssystemen müssen sich die protokollspezifischen Gerätebeschreibungsdateien nicht länger aus den Quellen unterschiedlicher Gerätehersteller zusammensuchen: Was auch immer an Gerätedateien (z.B. GSD, GSDML, EDS, XML, XDD) oder Firmware-Versionen erforderlich ist, stellt Aunex Data Service auf einer einzigen, herstellerneutralen und protokollübergreifenden Plattform zur Verfügung. Der Aufwand für die Inbetriebnahme oder Wartung von Maschinen und Anlagen wird dadurch erheblich reduziert.

So gut die jeweilige Engineering-Software die Inbetriebnahme von Maschinen und Anlagen auch unterstützt: Die zur Einrichtung oder Wartung der einzelnen Geräte notwendigen Informationen und Treiber müssen oft manuell ausfindig gemacht und beschafft werden. Bei Anlagen, die mehrere hundert Geräte von einigen Dutzend Herstellern umfassen, ist der Zeitaufwand zum Suchen und Download der Gerätebeschreibungsdateien oder der benötigten Firmware-Versionen entsprechend groß - was sich letztlich negativ auf die Termintreue und die Kosten eines Inbetriebnahme-Projektes oder einer Wartungsphase auswirkt.

Mit einer zentralen Online-Plattform schafft Aunex Data Service nun Abhilfe: Herstellerübergreifend stehen für tausende unterschiedlicher Geräte alle wichtigen Daten zum Download bereit, von der Gerätebeschreibungsdatei über die passende Firmware-Version bis hin zu Gerätedokumentationen und Datenblättern. Über eine komfortable Stichwortsuche nach Herstellername, Bestellnummer, Kommunikationsprotokoll oder Gerätename sind die gewünschten Informationen im Handumdrehen abrufbar, ohne dass aufwändige Internetrecherchen bei den jeweiligen Lieferanten notwendig wären. Je nach Umfang der anstehenden Arbeiten, kann der zeitliche Aufwand für Inbetriebnahme, Wartung oder Reparatur dadurch erheblich reduziert werden.

Damit nicht genug: Über die punktuelle Abfrage einzelner Gerätedaten hinaus, können Anlagenbetreiber auf der Plattform auch die Stammdaten ihres gesamten Gerätebestandes hinterlegen und jederzeit ortsunabhängig abrufen. Der Zugriff erfolgt nur mit entsprechender Berechtigung, sodass die Vertraulichkeit der Informationen gewahrt bleibt.

Die Plattform kann nach entsprechender Registrierung und gegen eine geringe Gebühr umgehend genutzt werden, bei der fortlaufenden Ergänzung und Aktualisierung aller Geräteinformationen arbeitet Aunex Data Service eng mit den jeweiligen Geräteherstellern zusammen. Momentan noch im Probebetrieb, wird die erste Produktivitätsversion voraussichtlich ab Ende April 2018 bereitstehen. Weitere Informationen sind verfügbar unter https://aunex.de/de-DE/data-service.

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Bernd Kremer (Tel.: 0385 521 96306), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 348 Wörter, 3223 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Zentraler Datenzugang beschleunigt Inbetriebnahme automatisierter Produktionsanlagen , Pressemitteilung Aunex GmbH

Unternehmensprofil: Aunex GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Aunex GmbH


 
14.12.2018
Industrie 4.0-Projekte steigern langfristig die Effizienz und machen bestehende Maschinen und Anlagen fit für die Zukunft. Für die erfolgreiche Implementierung ist die einfache und schnelle Anbindung der Produktionsumgebung eine wichtige Voraussetzung. Ab sofort bietet Aunex die schlüsselfertige Vernetzung vorhandener Produktionslinien unter Einsatz der Softing-Middleware dataFEED OPC Suite. I... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
11.09.2018
Damit Industrie 4.0-Projekte von Anfang an erfolgreich realisiert werden können, steht jetzt ein neues Starter-Kit zur schnellen Evaluierung der jeweiligen Nutzenpotenziale zur Verfügung. Aunex verbindet dabei das eigene Know-how zur Datengewinnung auf dem Shopfloor mit den umfassenden Analysefunktionen einer Industrie 4.0 Software. In vielen Unternehmen der Fertigungsbranche geraten Industr... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
11.06.2018
Höchste Effizienz, fortlaufend optimierte Kosten und dauerhafte Wettbewerbsvorteile: Konzepte wie IIoT oder Smart Factory versprechen der Fertigungsindustrie ungeahnte Fortschritte, die aber nur über eine möglichst umfassende Integration von Maschinenpark und digitalisierten Geschäftsprozessen erreicht werden können. Eine besondere Herausforderung bilden dabei unterschiedlichste Standards der... | Vollständige Pressemeldung lesen