Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
22
Mrz
2018
Explorex Resources Inc.
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Teilen Sie diesen Artikel

Explorex meldet Unterzeichnung einer Absichtserklärung für den Erwerb einer im Erschließungsstadium befindlichen Co-Ni-Cu-Lagerstätte in Finnland



Explorex meldet Unterzeichnung einer Absichtserklärung für den Erwerb einer im Erschließungsstadium befindlichen Co-Ni-Cu-Lagerstätte in Finnland

Vancouver, B.C. 22. März 2018 Explorex Resources Inc. (das Unternehmen oder Explorex) (CSE:: EX, Frankfurt: 1XE, US: EXPXF) freut sich sehr, bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Absichtserklärung mit drei privaten finnischen Gesellschaften unterzeichnet hat; Gegenstand ist der Erwerb des im Erschließungsstadium befindlichen Projekts Hautalampi (Hautalampi oder das Projekt) in dem bekannten Bergbaurevier Outokumpu in Ostfinnland, das im Eigentum von Vulcan Hautalampi Oy (auch bekannt als FinnCobalt) steht.

Hautalampi ist eine unabgebaute, mit Kobalt angereicherte Nickel-Kupfer-Sulfidlagerstätte, in der Mitte der 1980er-Jahre schwerpunktmäßig Erschließungsarbeiten in Vorbereitung der Produktion und im Jahr 2009 umfangreiche technische Planungsarbeiten zur Unterstützung einer Machbarkeitsstudie durchgeführt wurden. Angesichts des fortgeschrittenen Stadiums der Lagerstätte, der bestehenden Infrastruktur und der in der Nähe vorhandenen Minenerschließungs- und Bergbauservices ist Explorex davon überzeugt, dass die Entwicklung des Projekts schnell vorangetrieben werden kann. Die Absichtserklärung sieht vor, dass Explorex nach Abschluss der Due-Diligence-Prüfungen eine erste Beteiligung von 91 % erwerben kann; dazu kommen weitere 9 %, falls die Verkäufer die restliche Beteiligung in eine Lizenzgebühr umwandeln. Im Folgenden werden das Projekt und seine Bestimmungen sowie die bevorstehenden Pläne näher beschrieben.

Wichtigste Fakten zu dem Projekt
- Im Jahr 2009 führte ein früherer Betreiber eine Machbarkeitsstudie durch.
- Durchführung bedeutender Erschließungsarbeiten in Vorbereitung der Produktion, bestehend aus einem Stollen von 850 Metern, einer weiteren untertägigen Erschließung über 1.250 Meter und einem Belüftungsschacht.
- Wichtige Genehmigungen für die Wiederöffnung der Untertageanlagen sind bereits erteilt.
- Potenzielle Aufnahme der Produktion in naher Zukunft.
- Die Lagerstätte Hautalampi befindet sich in einer geringen Tiefe von weniger als 150 m unterhalb der Oberfläche.
- Die vorhandenen historischen Schätzungen der Co-Ni-Cu-Mineralressourcen und -reserven wurden anhand von Bohrungen über 21 Kilometer definiert.
- Erhebliches Explorationspotenzial, das über die historischen Mineralressourcen hinausgeht.
- Das Projekt liegt in einem gut entwickelten Bergbaurevier mit lokal vorhandenen Arbeitskräften, Anlagen- und Verarbeitungsoptionen.

Der CEO Gary Schellenberg erklärte dazu wie folgt: Hautalampi bietet Explorex eine ausgezeichnete Möglichkeit, dieses historisch definierte Vorkommen in einem bergbaufreundlichen Rechtssystem, das mit die beste Infrastruktur der Welt besitzt, sehr rasch voranzubringen. Aufbauend auf den umfangreichen früheren Tätigkeiten gehen wir davon aus, dass wir eine aktualisierte Ressourcenschätzung, rasch gefolgt von Wirtschaftlichkeitsstudien, durchführen können, und dies alles in einem Umfeld steigender Rohstoffpreise. Dank der Unterstützung durch unseren wichtigen strategischen Finanzierungspartner, Ganfeng Lithium Co. Ltd., sind wir zuversichtlich, dass wir Explorex in den kommenden Jahren zu einem Unternehmen im Erschließungsstadium umgestalten können.

Wichtige Informationen zu Unternehmenstransaktionen

- Projekte im fortgeschrittenen Stadium - Nach Abschluss der Due-Diligence-Prüfungen wird sich Explorex auf die Arbeiten konzentrieren, die zur Aktualisierung der Machbarkeitsstudie führen werden.
- Plattform für Wachstum - Durch das Projekt wird Explorex mit seinem Geschäftsplan und in Kombination mit einer Reihe weiterer verschiedenartiger Kobalt-Explorationsprojekte weltweit den Sprung zu einem Unternehmen im Erschließungsstadium schaffen können.
- Schneller Markteintritt - Mit dem Projekt befindet sich Explorex auf dem besten Wege, schnell in die Supply Chain für wiederaufladbare Batterien einzusteigen.

Wichtige Fakten zur Lagerstätte Hautalampi

In der Lagerstätte Hautalampi wurden Mitte der 1980er-Jahre von Outokumpu Oy schwerpunktmäßig Erschließungsarbeiten durchgeführt; dabei wurden 2,1 km untertägig erschlossen, unter anderem mit einem Stollen von 850 Metern und der Entwicklung einer ersten Abbaukammer als Zugang zur Lagerstätte sowie der Entnahme einer Massenprobe von 10.000 Tonnen. Durch die sinkenden Rohstoffpreise wurde die Fortführung hin zur vollen Produktion jedoch gebremst. Im Jahr 2009 wurde von Finn Nickel Oy, einem früheren Eigentümer und Betreiber, eine Machbarkeitsstudie (Machbarkeitsstudie) durchgeführt, um das Projekt in die Produktion zu überführen, aber die Arbeiten wurden einmal mehr wegen der sinkenden Metallpreise eingestellt.

In der Machbarkeitsstudie wurden die Mineralressourcen von Hautalampi zusammengefasst; diese betrachtet Explorex als historische Ressourcenschätzung gemäß dem National Instrument 43-101, nicht jedoch als aktuelle Mineralressource. Die historischen Mineralressourcen werden in der folgenden Tabelle zusammengefasst:
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/42854/NREX_MAR22_2018_F_DEprcom.001.png


Das Explorationspotenzial entlang des Streichens in Richtung Nordost von Hautalampi aus wird als hoch angesehen. Anhand mehrerer Bohrabschnitte wurden mehrere verschiedene Mineralisierungszonen entlang eines viel versprechenden 2.500 m langen Korridors auf verschiedenen Sohlen identifiziert. Die Hauptlagerstätte Hautalampi war der primäre Fokus der historischen Bohrungen; für die genaue Definition einer Mineralressource innerhalb dieses Korridors in Überstimmung mit den Standards des NI 43-101 sind weitere Bohrungen erforderlich. Das geologische Umfeld und die Mineralisierung dieser Zielgebiete weisen Ähnlichkeit mit der Lagerstätte Hautalampi auf.

Die historischen Ressourcenschätzungen von Erzgehalt und Tonnage in dieser Pressemeldung werden aufgrund der zum entsprechenden Zeitpunkt genutzten Informationen und Methoden als relevant betrachtet. Es wurden keine ausreichenden Überprüfungen der Arbeiten von einem qualifizierten Sachverständigen von Explorex durchgeführt, um diese als aktuelle Mineralressource einzustufen.

Für eine Hochstufung der historischen Ressource gemäß den derzeitigen Meldestandards des NI 43-101 sind zusätzliche Arbeiten erforderlich, unter anderem Bohrungen, metallurgische Untersuchungen, erneute Analysen und Qualitätskontrolle/-sicherung. Der Verkäufer hat vor kurzem mit diesen Arbeiten begonnen und ein acht Bohrlöcher umfassendes Bohrprogramm für zusätzliche metallurgische Untersuchungen durchgeführt. Die Untersuchungsergebnisse der Bohrkampagne stehen noch aus und werden zu gegebener Zeit gemeldet.

Das Projekt umfasst Bergbaukonzessionen mit einer Fläche von 283,5 Hektar, einschließlich Oberflächenrechten, mit einer uneingeschränkt geltenden Umwelt- und Wasserableitungsgenehmigung. Die Genehmigungen ermöglichen die Entwässerung der Minenanlagen und die Sanierung des Zugangs zur Lagerstätte.

Übersicht über die Vereinbarung

Die Absichtserklärung (Absichtserklärung) vom 16. März 2018, von welcher bestimmte Teile nicht bindend und an den Abschluss der Due-Diligence-Prüfungen und endgültiger Transaktionsvereinbarungen (der Transaktionsvertrag) gebunden sind, bietet Explorex die Möglichkeit, entweder (i) eine Beteiligung von 91 % an der finnischen Gesellschaft zu erwerben, die Eigentümerin des Projekts Hautalampi ist, oder (ii) eine Earn-In-Vereinbarung mit den Aktionären der finnischen Gesellschaft über den Erwerb einer Beteiligung von 91 % über maximal drei Jahre abzuschließen. In jedem möglichen Szenario haben die Verkäufer die Option, eine übertragene Beteiligung von 9 % zu behalten oder diese übertragene Beteiligung von 9 % in eine Netto-Metalllizenzgebühr von 1,5 % umzuwandeln, wobei Explorex die vollständigen 100 % der Beteiligung an der finnischen Gesellschaft erwerben würde. Explorex hat den Verkäufern bei Unterzeichnung der Absichtserklärung insgesamt USD 50.000 (nicht erstattungsfähig) gezahlt.

Nach Unterzeichnung der Absichtserklärung verfügt Explorex über einen 90-tägigen Due-Diligence-Zeitraum für die Durchführung einer umfassenden Prüfung der technischen Daten und die Evaluierung des Projekts vor dem definitiven Abschluss der Transaktion. Nach Abschluss des Due-Diligence-Zeitraums und der Unterzeichnung des Transaktionsvertrags wird Explorex Mittel für die Finanzierung einer aktualisierten Machbarkeitsstudie zusagen und die vollständigen Angaben zu den Bestimmungen der bestätigten Transaktion veröffentlichen. Der Transaktionsvertrag wird die verbindlichen Bestimmungen für den Erwerb des Projekts Hautalampi enthalten, den Explorex entweder nur durch Barzahlungen oder durch eine Kombination aus Barzahlungen und Aktien von Explorex durchführen wird.

Die endgültige Annahme der Absichtserklärung ist an die Bedingungen geknüpft, die für ein Geschäft dieser Art üblich sind, unter anderem die Zustimmung der Aufsichtsbehörden und die Genehmigungen der Boards.

Hintergrundinformationen zum Projekt

Das Projekt liegt 2 km südwestlich des Stadtzentrums von Outokumpu, das sich 45 km nordwestlich der regionalen Stadt Joensuu und 375 km nordöstlich von Helsinki im Südosten von Finnland befindet. Die in der unmittelbaren Umgebung vorhandene Infrastruktur samt Angebot an Arbeitskräften und Auftragnehmern ist ausgezeichnet, da in der Nähe sowohl in der Polymetall-Mine Keretti als auch in der Kupfermine Vuonos umfangreiche historische Bergbauaktivitäten durchgeführt wurden. Aus diesen historischen Minen sind die finnischen Gesellschaften für Edelstahl- und Mineralverarbeitungstechnologie, Outokumpu Oyj und Outotec Oyj, hervorgegangen. Über eine asphaltierte Straße, die durch das Zentrum des Konzessionsgebiets verläuft, ist ein ganzjähriger Zugang vorhanden; auch eine Reihe von Hochspannungsleitungen sind vorhanden.

Die Mine Keretti, die innerhalb der Bergbaukonzession des Projekts angesiedelt ist, war von 1913 bis 1989 in Betrieb und produzierte insgesamt 28,5 Mio. t mit einem Gehalt von 3,8 % Cu, 0,24 % Co, 0,12 % Ni, 1,1 % Zn, 8,9 ppm Ag und 0,8 ppm Au. Die Mine Vuonos, die sich 6 km nordnordöstlich von Keretti befindet, war von 1972 bis 1986 in Betrieb und produzierte 5,5 Mio. t Erz mit einem Gehalt von 2,13 % Cu, 1,32 % Zn, 0,14 % Co, 0,12 % Ni und 10 ppm Ag. Obwohl diese historischen Bergbauergebnisse keinen Einfluss auf Hautalampi haben, veranschaulichen sie den Umfang der historischen Bergbauinfrastruktur in der unmittelbaren Umgebung.

Hautalampi ist das unabgebaute Hangende des Co-Ni-Cu-reichen Mineralisierungshorizonts, der 150-200 Meter vertikal über der historischen Mine Keretti vorläuft.

Geologisches Umfeld/Mineralisierung

Die Lagerstätte Hautalampi liegt in einem nordöstlich streichenden, 2 km breiten Horizont mit schwarzem Schiefer und Serpentinit-Erzkörpern, der den westlichen Rand des Outokumpu-Gürtels definiert. Die Mineralisierung ist in eng gefaltete metamorphe Gesteine eingelagert, die überwiegend aus Quarzgestein mit Anthophyllit-Tremolit-Skarn-Bändern und Zwischenschichten mit unterschiedlichen Anteilen von Chlorit bestehen. An einigen Stellen ist die Mineralisierungszone auch in Skarn-Dolomitgestein eingebettet. Zusammen mit anderen Skarn-Mineralien kann in geringem Maße auch Diopsid vorkommen. Die Mineralisierung tritt aufgrund der Metamorphose überwiegend in Form von Einsprengungen in Bändern auf.

Einige Bohrlöcher deuten darauf hin, dass die Mineralisierung in den nordwestlichen Teilen durch die vorhandene Erosionsfläche abgeschnitten wird. Die Mineralisierung hat einen Neigungswinkel von 10 55° nach Südosten (durchschnittlich 2530°). Der Hauptteil der Mineralisierung befindet sich etwa 70120 m unterhalb der Oberfläche, die tiefsten Teile liegen 150 m unterhalb der Oberfläche. Die maximale Mächtigkeit der Mineralisierung beträgt bis zu 30 m.

Bergbau in Finnland

Finnland nimmt in der Übersicht des Fraser Institute über die besten globalen Bergbau-Investments durchgängig einen der ersten drei Plätze ein und gilt als ein stabiles Rechtssystem, in dem noch wenig Exploration stattgefunden hat. Finnland hat seine Grenzen für ausländische Bergbau-Investments erst Mitte der 1990er-Jahre geöffnet; davor wurden sämtliche Bergbau- und Explorationstätigkeiten durch staatlich kontrollierte Gesellschaften durchgeführt. Finnland zeichnet sich innerhalb der EU, in der der Bergbau in den letzten Jahren allgemein zurückgegangen ist, durch seinen expandierenden Bergbausektor aus. Angesichts der zunehmenden Besorgnis der EU in Bezug auf die Abhängigkeit vom Import wichtiger Rohstoffe bietet Finnland durch eine potenzielle Pipeline Versorgungssicherheit.

Die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von J. Harrop, P.Geo., einem qualifizierten Sachverständigen im Sinne des NI 43-101, überwacht und genehmigt.

Über Explorex Resources Inc.

Explorex ist ein Explorationsunternehmen, das eine Optionsvereinbarung über den Erwerb von 100 % des Projekts Cobalt-Paragon in der Region Cobalt Embayment im Nordosten von Ontario abgeschlossen hat und hat sich außerdem die Rechte auf den Erwerb von 75 % am Kobaltprojekt Kagoot Brook gesichert. Die Kobaltprojekte bilden den Kern einer Strategie zum Erwerb weiterer Projekte, wobei der Rohstoff-Schwerpunkt auf Metallen liegt, die für die Akku-Technologie maßgebend sind. Das Unternehmen ist ferner 100 %-iger Eigentümer des Projekts Silver Dollar; dies steht unter dem Vorbehalt, dass es weitere 800.000 Aktien emittiert.

Für das Board,
Gary Schellenberg,
CEO

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Gary Schellenberg, CEO, oder Mike Sieb, President, unter 604-681-0221, oder an Ron Birch unter bircress@shaw.ca; Telefon: +1-800-910-7711.

Explorex Resources Inc.
488 - 625 Howe St.
Vancouver, BC
V6C2T6, Canada
Tel.: 604-681-0221
Email: info@explorex.ca

Weder die Canadian Securities Exchange noch deren Regulierungsorgan (Regulation Services Provider im Sinne der Richtlinien der Canadian Securities Exchange) haften für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Neben historischen Informationen enthält diese Pressemitteilung auch zukunftsgerichtete Aussagen, die mit Risiken und Unwägbarkeiten verbunden sind. Die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich davon abweichen und es kann nicht gewährleistet werden, dass die in dieser Pressmitteilung beschrieben Transaktion zu den beschriebenen Bedingungen oder überhaupt abgeschlossen werden kann. Soweit dies nicht nach dem kanadischen Wertpapierrecht vorgeschrieben ist, wird das Unternehmen diese zukunftsgerichteten Aussagen nicht aktualisieren, um den Ereignissen oder Umständen nach dem Datum der Pressemitteilung Rechnung zu tragen. Detailliertere Informationen über die potenziellen Faktoren, die sich auf die Finanzergebnisse auswirken könnten, sind in den Dokumenten enthalten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereicht hat. Die Leser werden vorsorglich darauf hingewiesen, dass sie sich nicht über Gebühr auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen sollten.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Explorex Resources Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 2027 Wörter, 16542 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Explorex meldet Unterzeichnung einer Absichtserklärung für den Erwerb einer im Erschließungsstadium befindlichen Co-Ni-Cu-Lagerstätte in Finnland, Pressemitteilung Explorex Resources Inc.

Unternehmensprofil: Explorex Resources Inc.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Explorex Resources Inc.


 
Explorex Resources Inc.
23.04.2019
Explorex Resources gibt Explorationspläne für das Kobalt-Eisenoxid-Kupfer-Gold-Projekt Buena Vista Hills bekannt Vancouver, B.C. - 23. April 2019 - Explorex Resources Inc. (das Unternehmen oder Explorex) (CSE:EX, Frankfurt:1XE, US:EXPXF) freut sich, über die aktuellen Explorationspläne des Unternehmens im Kobalt-Eisenoxid-Kupfer-Gold-(IOCG)-Projekt Buena Vista Hills in Pershing County (Nevada... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Explorex Resources Inc.
04.03.2019
Explorex unterzeichnet Optionsvertrag zum Erwerb sämtlicher Rechte am Kobalt-IOCG-Projekt Buena Vista Hills in Nevada Vancouver, B.C. - 4. März 2019 - Explorex Resources Inc. (das Unternehmen oder Explorex) (CSE:EX, Frankfurt:1XE, US:EXPXF) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit der Firma New Tech Minerals Corp. (New Tech) eine Absichtserklärung unterzeichnet hat, um sich im Ra... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Explorex Resources Inc.
29.01.2019
Explorex kündigt Pläne für das Kobalt-Mangan-Grundmetall-Projekt Kagoot Brook in New Brunswick an Vancouver, B.C. - 29. Januar 2019 - Explorex Resources Inc. (das Unternehmen oder Explorex) (CSE:EX, Frankfurt:1XE, US:EXPXF) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen plant, im Kobalt-Mangan-Grundmetall-Projekt Kagoot Brook in New Brunswick ein umfassendes Explorationsprogramm - bestehen... | Vollständige Pressemeldung lesen