info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Quadron Cannatech Corporation |

Quadron Cannatech wickelt Verkauf von zwei „BOSS“-CO2-Extraktionsanlagen ab

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Quadron Cannatech wickelt Verkauf von zwei BOSS-CO2-Extraktionsanlagen ab

Vancouver, British Columbia, 22. März 2018 - Quadron Cannatech Corporation (das Unternehmen oder Quadron) - (CSE: QCC), freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen den Verkauf von zwei CO2-Extraktionsanlagen des Typs BOSS (der BOSS) an ein zugelassenes Aufzuchtunternehmen im Fraser Valley (British Columbia) abgeschlossen hat.

Angesichts des überwältigen Interesses am BOSS von der jüngsten MJBiz Conference in Las Vegas (Nevada, USA) und der Lift Expo in Vancouver (British Columbia, Kanada) haben interessierte Käufer die BOSS-Anlage im Vergleich mit anderen auf dem Markt erhältlichen CO2-Extraktionsanlagen geprüft und analysiert.

Quadron ist dank der letzten Kapitalerhöhungen sowie der Ausübung von Warrants überaus kapitalkräftig, sagte Rosy Mondin, CEO von Quadron. Wir haben nicht nur genug Mittel, um die bestehende Nachfrage von Interessenten nach der BOSS-Anlage zu befriedigen, sondern auch die Mittel, um die Entwicklung neuer Gerätschaften voranzubringen. Das Jahr 2018 wird für Quadron richtungsweisend sein.

Die BOSS-CO2-Extraktionsanlage verbindet eine eigens entwickelte Max-Flow-Technologie mit fortschrittlicher Thermodynamik, automatisierten Funktionen und einem exklusiven Plug-and-Play-Design. Der BOSS hat im Vergleich mit den anderen Anlagen auf dem Markt nur eine sehr kleine Stellfläche und einen deutlich geringeren Energiebedarf. Die Installation ist einfach: Es ist keine externe Hardware für die Modernisierung der Anlage erforderlich. Man braucht lediglich zwei Steckdosen und eine Stunde für die Konfiguration.

Die Vorteile der BOSS-Extraktionsanlage
- Automatisches System mit Fernüberwachungs- und -kontrollfunktionen
- Die Software ermöglicht die Erhebung, Speicherung und Analyse von Daten für Forschungs- und Entwicklungszwecke
- Programmierbare Abläufe zur Maximierung der Extraktions- und Trennungseffizienz
- Geschlossenes Plug-and-Play-System, das keine externe Konfiguration erfordert
- Einfache Montage, die nur den Aufbau von zwei Geräteteilen und den Anschluss von zwei Steckern und vier Schläuchen erfordert
- Integrierter Wärmetauscher mit eigens entwickelter fortschrittlicher Thermodynamik
- Hochpräzise Betriebsparameter für eine genaue Leistung
- Fähigkeit, die Extrakte während des Betriebs zu sammeln

Nähere Informationen über die BOSS-CO2-Extraktionsanlage erhalten Sie unter http://www.quadroncannatech.com/boss-co2-extractor/.

Laut eines Berichts von Mackie Research Capital Corp., der von einer vollständigen Legalisierung von Cannabis (für medizinische und Genusszwecke) im Jahr 2018 ausgeht, wird der Cannabisölverbrauch in Kanada voraussichtlich von 284 Litern im Jahr 2015 auf 562.613 Liter im Jahr 2020 ansteigen (Zuwachs von 198.000 %), während der Verbrauch von getrocknetem Cannabis bis 2020 von 6.388 Kilogramm (2015) auf 110.034 Kilogramm steigen soll (Zuwachs von 1.600 %).

Quadron: Quadron konzentriert sich auf Zusatzgeräte, Produkte und Dienstleistungen für die legale Cannabisbranche und bietet umfassende End-to-End-Extraktions- und Verarbeitungslösungen einschließlich des Verkaufs von Endverbraucher-Verabreichungsoptionen (z.B. Vaporisatoren) für Nutzer von Cannabis zu medizinischen und Genusszwecken.

Nähere Informationen erhalten Sie unter: www.quadroncannatech.com

Für das Board of Directors of
QUADRON CANNATECH CORPORATION

Rosy Mondin, CEO
rosy@quadroncannatech.com

Ansprechpartner für Anleger :
KIN Communications Inc.
Caleb Jeffries, VP, Investor Relations
1-866-684-6730
QCC@kincommunications.com

Die CSE und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die in dieser Meldung enthaltenen Aussagen, zu denen auch Aussagen zu unseren Plänen, Absichten und Erwartungen - einschließlich Aussagen zum erwarteten Abschlussdatum des Angebots und der beabsichtigten Verwendung des Erlöses aus dem Angebot -, die nicht ausschließlich historischer Natur sind, zählen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind anhand von Begriffen wie prognostiziert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, erwartet und ähnlichen Ausdrücken zu erkennen. Das Unternehmen weist die Leser darauf hin, dass zukunftsgerichtete Aussagen - unter anderem auch jene, die sich auf die zukünftige Betriebstätigkeit und die Geschäftsprognosen des Unternehmens beziehen - bestimmten Risiken und Unsicherheiten unterliegen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Quadron Cannatech Corporation, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 644 Wörter, 5412 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema