Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bauherrenreport GmbH |

Marketing und Vertrieb im Haus- und Wohnungsbau: Mit Qualitätsaussagen arbeiten!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
15 Bewertungen (Durchschnitt: 4.7)


Das Qualitätsprofil wirksam in der Akquisition und Neukundengewinnung einsetzen.


Bauunternehmen, die im BAUHERREN-PORTAL gelistet sind, grenzen sich über Qualitätsprofile ab! Das ermöglichen Qualitätsbewertungen ihrer zuvor befragten Bauherren. Im BAUHERREN-PORTAL legen sie das testierte und zertifizierte Qualitätsprofil offen. Mitbewerbern ist das nicht möglich, weil wir mit Gebietsschutz arbeiten.

 



Leistungsbewertungen übergebener Bauherren sind belastbar und aussagefähig.

 

Das Qualitäts-Empfehlungsmarketing rund um dieses Portal baut auf Leistungsbewertungen übergebener Bauherren auf. Diese Inhalte sind belastbar. Sie liegen in schriftlicher Form vor. Als soziale Beweise leisten sie, was Bauinteressenten von Qualitätsanbietern erwarten: Transparente, authentische Qualitätsaussagen!

 

Nutzenbilanz macht dieses Konzept wirtschaftlicher als jede Alternative!

 

Das Vorgehen ist EFFIZIENTER UND WIRTSCHAFTLICH ATTRAKTIVER als Optionen aus dem Marketing-Mix. Die Kosten liegen in Höhe eines Messebesuches. Relativ machen sie sich erst in der vierten Stelle nach dem Komma bemerkbar. Da sich in unserem Konzept alles um Qualität dreht, versteht sich von selbst, dass dieses ausschließlich Qualitätsanbietern vorbehalten ist.

 

Diese Marktdurchdringung und Imagesteigerung via Internet gab es bisher nicht!

 

Um die Referenzwirkung zu maximieren, wird mit sorgfältig ermittelten Qualitätsbewertungen aus Bauherrenbefragungen gearbeitet.

 

Die Potenzialbefragungen führt das ifb Institut GmbH durch. Die schriftlich vorliegenden Befragungsergebnisse werden zertifiziert. Das beinhaltet, dass unsere Kunden mit konkreten, aussagefähigen Prüfdokumenten ausgestattet werden.

 

Diese werden im BAUHERREN-PORTAL veröffentlicht. Via Online-Marketing folgen Berichterstattungen in PR-PortalenBlogsForen und in sozialen Medien

 

Bauinteressenten profitieren unmittelbar. Sie bekommen konkrete Einsicht in das Qualitätsprofil unserer Kunden. Die Transparenz generiert ein gutes Gefühl. Sie gibt Sicherheit und schafft Grundvertrauen. Das wiederum verfehlt seine Wirkung nicht!

 

Über das Qualitätsprofil eine Alleinstellung in der Region belegen!

 

Dieses Konzept ist die Speerspitze für jede Akquisitionsstrategie. Zusätzlich generieren die Veröffentlichungen wichtige, qualitative Nutzenaspekte. Die FÜR JEDEN SICHTBARE ABGRENZUNG MIT ALLEINSTELLUNG IM WETTBEWERBSUMFELD ist eine solche.

 

Jeder unserer Kunden ist Spitzenanbieter seines Marktumfeldes.

 

Was unsere Qualitätsgemeinschaft auszeichnet ist, dass jeder unserer Kunden ein Spitzenanbieter ist. Wir fördern deren Marktaktivitäten mit professionellen Mitteln und Maßnahmen. Ist Ihr Unternehmen ein Spitzenanbieter? Dann informieren Sie sich! Die Wirtschaftlichkeit des Konzeptes wird Sie verblüffen! Immerhin wartet eine Alleinstellung auf Sie!

 

MEHR ERFAHREN!

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Theo van der Burgt (Tel.: 01722132602), verantwortlich.


Keywords: zertifizierung, abgrenzung, alleinstellung, qualität, empfehlungsmarketing

Pressemitteilungstext: 307 Wörter, 3915 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Bauherrenreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das sich ausschließlich auf Qualitäts-Empfehlungsmarketing für die Bauwirtschaft spezialisiert hat.

Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH in einer Qualitätsgemeinschaft und betreibt die Qualitäts-Plattform BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bau-Blogs.

Im BAUHERRENreport GmbH geht es um Qualitäts- Referenzmarketing für das Bauwesen, also Testimonials in Form von Bewertungen, Rezensionen, Referenzen und Kundenstimmen. Wir sichern die Verbindlichkeit unserer Empfehlungen durch repräsentative, schriftliche Befragungen ab und zitieren ausschließlich aus deren Inhalten.

Zielgruppe sind Verantwortliche aus dem Haus- und Wohnungsbau, Bauträger und Baubetreuer, Fertig- und Massivhaus-Hersteller sowie Bauunternehmen aus dem Industrie- und Gewerbebau.

Außerdem wird das Spektrum aus dem Hoch- und Tiefbau einschließlich Bauunternehmen, die für öffentliche Auftraggeber tätig sind, abgedeckt.

Jeder Kunde bekommt einen Gebietsschutz und hat dadurch eine vertraglich garantierte Alleinstellung für das relevante Marktumfeld bzw. seinen Landkreis.

Themen: Qualitäts-Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing, Performancemarketing, Wettbewerbsabgrenzung, Abgrenzungsmarketing.

Sichern auch Sie Ihrem Bauunternehmen einen Wettbewerbsvorsprung durch eine einzigartige Qualitäts-Abgrenzung!

Für die Qualitätsgemeinschaft

Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bauherrenreport GmbH lesen:

Bauherrenreport GmbH | 13.11.2018

Bauwirtschaft: Bindung und Gewinnung von Fachkräften und Nachwuchstalenten im Bauwesen

Nur wenige weitsichtige, meist größere Bauunternehmen haben sich mit der Entwicklung einer Arbeitgebermarke als Antwort auf den leer gefegten Arbeitsmarkt identifiziert.   Viele kleine und kleinere Familienunternehmen aus der Baubranche vertrate...
Bauherrenreport GmbH | 02.11.2018

Baugewerbe: Materielle Interessen stehen beim Fachkräftewechsel nicht im Vordergrund

Zu berücksichtigen ist, wie bedeutend der direkte Einfluss der Führungskraft auf die erfolgreiche Bindung von Fachkräften und Nachwuchstalenten ist. Mit einer guten, konstruktiven und kooperativen Führung steht und fällt die Qualität der Mitarb...
Bauherrenreport GmbH | 02.11.2018

Baugewerbe: Bindung von Fachkräften geht im Bauunternehmen vor Gewinnung neuer Fachkräfte

Vom Arbeitgebermarkt zum Arbeitnehmermarkt   Die Marktentwicklungen auf der Personalbeschaffungsseite zeichnen ein Bild, wie es aus den Zeiten des Wirtschaftsbooms in den fünfziger und sechziger Jahren bekannt ist. Mit eigenen Ressourcen werden die...