info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bonterra Resources Inc. |

Bonterra meldet Ernennung von Vice President Operations und stellt Update von Winterbohrprogramm und metallurgischen Untersuchungen bereit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Bonterra meldet Ernennung von Vice President Operations und stellt Update von Winterbohrprogramm und metallurgischen Untersuchungen bereit

Vancouver (British Columbia), 27. März 2018. Bonterra Resources Inc. (TSX-V: BTR, OTCQX: BONXF, FSE: 9BR1) (Bonterra oder das Unternehmen) freut sich, die Ernennung von Peter A. Ball zum Vice President of Operations bekannt zu geben sowie ein Update des laufenden Winterbohrprogramms und der metallurgischen Untersuchungen bereitzustellen.

Ich freue mich, dass Peter nunmehr auch formell dem Team von Bonterra angehört, nachdem er seit 2015 bereits als Board Advisor fungierte. Als Bergbauprofi der fünften Generation, der ursprünglich aus Kirkland Lake (Ontario) stammt, bringt er ein umfassendes Know-how in der Bergbaubranche mit ein, zumal er bereits seit den 1980er Jahren als Bergbautechniker tätig ist. Peter hatte Führungspositionen bei mehreren Edel- und Grundmetallunternehmen inne, einschließlich CEO eines nordamerikanischen Goldexplorationsunternehmens. Peter wird als Vice President Operations eine wichtige Rolle im leitenden Managementteam von Bonterra spielen, zumal wir unsere metallurgischen Untersuchungen und das Ressourcenupdate weiterentwickeln, sagte Nav Dhaliwal, President und CEO des Unternehmens.

Herr Ball ist ein Bergbauprofi mit einer Erfahrung von über 25 Jahren in den Bereichen Bergbautechnik, Unternehmensfinanzierung, Geschäftsentwicklung und Marketing und fungierte zuletzt als President und CEO von Redstar Gold Corp. Herr Ball begann seine Laufbahn Ende der 1980er Jahre als Bergbautechniker und hatte in weiterer Folge mehrere Management- und Führungspositionen bei zahlreichen Unternehmen inne, einschließlich Hudson Bay Mining & Smelting, Echo Bay Mines Ltd., Eldorado Gold Corp., Adriana Resources Inc., Argentex Mining Corp., Century Mining Corp. und Columbus Gold Corp. Zurzeit fungiert er als Director mehrerer börsennotierter Unternehmen und ist ein Absolvent der Haileybury School of Mines sowie des Georgian Business College. Herr Ball ist seit 2015 als Board Advisor für Bonterra tätig.

VP Exploration Dale Ginn sagte: Ich kenne Peter seit Anfang der 90er Jahre, als ich die Möglichkeit hatte, einige Jahre mit ihm zusammenzuarbeiten. Damals machten wir bei Hudson Bay Mining & Smelting einige neue Entdeckungen und erschlossen zahlreiche Minen und Peter arbeitete als leitender Bergbautechniker. Ich freue mich, nun erneut mit ihm zusammenzuarbeiten, um das Ressourcenerschließungsprogramm beim Goldprojekt Gladiator weiterzuentwickeln. Peters technische Expertise sowie seine umfassende Erfahrung auf den Kapitalmärkten ist eine großartige Ergänzung für das Team, zumal wir unsere Erschließungsarbeiten bei Gladiator beschleunigen.

Metallurgische Untersuchungen

ALS Metallurgy (ALS) aus Kamloops (British Columbia) wurde mit der Durchführung metallurgischer Untersuchungen für die Goldlagerstätte Gladiator beauftragt. Die metallurgischen Arbeiten werden zumindest eine Zerkleinerungsoptimierung, eine Schwerkraftseparation sowie Flotations- und Cyanidlaugungstests umfassen. Diese Untersuchungen sollen einen ersten Einblick in die Eigenschaften der Mineralisierung gewähren, um zukünftige Optimierungstestarbeiten und Spezifikationen von Verarbeitungsfließschemata zu unterstützen. ALS wird die Arbeiten an einer Mischprobe von etwa 45 Kilogramm von zwei Bohrlöchern mit großem Durchmesser in der Zone Main (MT-18-01 und MT-18-02) durchführen. Die Optimierungsarbeiten werden fortgesetzt, sobald die Ergebnisse eingetroffen sind. Das Unternehmen wird die Ergebnisse erst nach dem Abschluss im zweiten Quartal 2018 veröffentlichen. Die Ergebnisse der metallurgischen Testarbeiten werden ein fester Bestandteil der Daten sein, die bei potenziellen zukünftigen technischen Untersuchungen verwendet werden, wenn wir das Risiko der Goldlagerstätte Gladiator verringern werden.

Winterbohrprogramm

Das laufende Bohrprogramm 2018, mit einem Gesamtvolumen von 70.000 Bohrmetern, beinhaltet auch Ergänzungsbohrungen (Infill) und Definitionsbohrungen im Bereich der Goldlagerstätte Gladiator. Fünf aktive Bohrgeräte sind derzeit in Betrieb, um die Erstellung einer neuen Mineralressourcenschätzung im zweiten Halbjahr 2018 möglichst zeitnah zu ermöglichen.

Das etwa 25.000 Meter umfassende Winterbohrprogramm bei der Goldlagerstätte Gladiator wird mit fünf Bohrgeräten durchgeführt und ist auf Definitionsbohrungen in Abständen von 50 Metern für die aktualisierte Ressourcenschätzung fokussiert. Außerdem werden bei regionalen Explorationszielen im Südwesten (Coliseum) und Nordosten (St. Cyr) etwa 5.000 Meter mit zwei Bohrgeräten gebohrt.

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/42890/2018_03_27 BTR NR Winter Program Update and PBall appointment Final Draft for Board_dePRcom.001.jpeg

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/42890/2018_03_27 BTR NR Winter Program Update and PBall appointment Final Draft for Board_dePRcom.002.jpeg


Sowohl die vorläufigen metallurgischen Untersuchungen als auch die beschleunigten Bohrprogramme liegen innerhalb des Zeit- und Budgetplans, wodurch sichergestellt ist, dass unser Mineralressourcenupdate in der zweiten Jahreshälfte 2018 abgeschlossen werden wird.

Die aktuellen Lagepläne mit Längs- und Querschnitten finden Sie unter http://www.bonterraresources.com/en/gladiator/maps-sections.

Bonterra Resources in Kürze:

- Das Unternehmen ist durch die Aufbringung von Mitteln in Höhe von 60 Millionen Dollar in den letzten zwölf Monaten finanziell gut ausgestattet.
- Starke Aktionärsbasis: Eric Sprott, Van Eck, Kirkland Lake Gold
- Goldlagerstätte Gladiator:
- Der Ausbau der Lagerstätte und die Ressourcenerweiterung sind im Gange; 2017 wurden 60.000 Bohrmeter absolviert, 2018 sind weitere 70.000 Bohrmeter geplant.
- Der weitere Ausbau erfolgt bis zur Erstellung einer neuen NI 43-101-konformen Mineralressourcenschätzung im zweiten Halbjahr 2018.
- Die Goldlagerstätte Gladiator wurde anhand der bisherigen Bohrungen bis in eine Tiefe von 1.000 Meter ab Oberflächenniveau und auf einer Streichlänge von 1.200 Meter abgegrenzt.
- Gladiator ist in allen Richtungen weiterhin offen; es wurden mindestens fünf eigenständige, annähernd parallel verlaufende Zonen oder Mineralisierungshorizonte ermittelt.
- Die Bohrungen konzentrieren sich derzeit auf die weitere Ausdehnung der Goldlagerstätte Gladiator und auf Explorationsziele innerhalb des 10.541 Hektar großen Konzessionsgebiets Urban-Barry.
- Goldkonzessionsgebiet Larder Lake:
- Sämtliche Bergbaurechte auf einer Grundfläche von 2.165 Hektar im Cadillac-Larder Break Camp in Ontario (siehe Pressemeldung vom 17. März 2016 mit Informationen zu den historischen Goldressourcen).
- Hervorragender Zugang zu drei hochgradigen Goldlagerstätten zwischen Kirkland Lake und Virginiatown.

Robert Gagnon, P.Geo. hat die Fachinformationen in dieser Pressemitteilung freigegeben. Herr Gagnon ist ein Director von Bonterra und zeichnet als qualifizierter Sachverständiger gemäß Vorschrift NI 43-101 verantwortlich.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

Nav Dhaliwal, President & CEO
Bonterra Resources Inc.

Weitere Informationen über Bonterra erhalten Sie über unser Anlegerservice
Telefon: 1 844 233 2034
E-Mail: ir@bonterraresources.com
Webseite: www.bonterraresources.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die auf den derzeitigen Erwartungen und Schätzungen von Bonterra basieren. Diese zukunftsgerichteten Informationen beinhalten unter anderem Aussagen über Bonterras Explorations- und Erschließungspläne. Ausdrücke wie wird, geplant, plant oder andere ähnliche Ausdrücke sollen auf zukunftsgerichtete Informationen hinweisen. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge von Bonterra erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen direkt bzw. indirekt zum Ausdruck gebracht wurden. Zu solchen Faktoren zählen unter anderem auch: Unsicherheiten in Bezug auf die Exploration und Erschließung; dass ausreichende Mittel für die Finanzierung der Exploration und Erschließung aufgebracht werden können; Änderungen der Wirtschaftslage oder Finanzmärkte; eine Erhöhung der Eigenkosten; Rechtsstreitigkeiten; gesetzliche, umweltbezogene sowie andere rechtliche, behördliche, politische und wettbewerbsrelevante Entwicklungen; technische oder betriebliche Schwierigkeiten oder Probleme mit der Genehmigung der Explorationsaktivitäten; und personelle Angelegenheiten. In dieser Liste sind nur einige der Faktoren aufgezählt, die Einfluss auf unsere zukunftsgerichteten Informationen nehmen könnten. Diese und andere Faktoren sollten sorgfältig abgewogen werden und die Leser dürfen solche zukunftsgerichteten Informationen nicht überbewerten. Bonterra hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen aufgrund neuer Erkenntnisse, zukünftiger Ereignisse bzw. sonstiger Umstände zu aktualisieren oder zu korrigieren.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bonterra Resources Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1179 Wörter, 10086 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Bonterra Resources Inc.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bonterra Resources Inc. lesen:

Bonterra Resources Inc. | 23.05.2018

Bonterra Resources erwirbt strategische Konzessionen von Beaufield Resources in der Umgebung der Gladiator-Goldlagerstätte

Bonterra Resources erwirbt strategische Konzessionen von Beaufield Resources in der Umgebung der Gladiator-Goldlagerstätte Vancouver, BC - 23. Mai 23, 2018: Bonterra Resources Inc. (TSX-V: BTR, OTCQX: BONXF, FWB: 9BR1) (Bonterra oder das Unterneh...
Bonterra Resources Inc. | 17.04.2018

Bonterra erzielt bei vorläufigen metallurgischen Untersuchungen Goldgewinnungsraten von bis zu 99,4 %, einschließlich bis zu 76,1 % in Schwerkraftkreislauf

Bonterra erzielt bei vorläufigen metallurgischen Untersuchungen Goldgewinnungsraten von bis zu 99,4 %, einschließlich bis zu 76,1 % in Schwerkraftkreislauf Vancouver (British Columbia), 17. April 2018. Bonterra Resources Inc. (TSX-V: BTR, OTCQX: B...
Bonterra Resources Inc. | 09.04.2018

Bonterras Winterbohrprogramm entdeckt eine 6. parallele Goldzone auf der Gladiator-Goldlagerstätte

Bonterras Winterbohrprogramm entdeckt eine 6. parallele Goldzone auf der Gladiator-Goldlagerstätte Vancouver, BC - 9. April 2018: Bonterra Resources Inc. (TSX-V: BTR, OTCQX: BONXF, FSE: 9BR1) (das Unternehmen oder Bonterra) freut sich, die ersten ...