Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Wettbewerb "Senioren schreiben ein Buch"

Von Augusta Presse- & Verlags GmbH

Fast alle Senioren haben immer viel zu erzählen. Sie wissen tolle Episoden aus ihrem Leben, haben viel erlebt.

Senioren haben immer viel zu erzählen. Sie wissen tolle Episoden aus ihrem Leben, haben viel erlebt. Manche Sachen sind traurig, nachdenklich oder lustig. Aber wer hat heute noch Zeit, dem zuzuhören? Damit die besten Geschichten für die Ewigkeiten festgehalten werden können, haben wir einen "Senioren-Kurzgeschichten-Wettbewerb 2018" ins Leben gerufen. Alle Senioren ab 65 Jahren, die sich fürs Lesen und Schreiben begeistern, eine Geschichte oder Kurzgeschichte geschrieben haben oder gerade eine schreiben oder daran denken mal eine zu schreiben, geben wir nun die Möglichkeit uns diese zuzusenden. Die Aktion läuft bis zum 30.6.2018.

Alle eingesendeten Geschichten werden in der www.Leseschau.de vorab auf der Seite präsentiert. Aus welchem Genres diese kommen, ist egal. Das können Fantasie, Krimi, Roman, Liebesgeschichte oder gern Geschichten über Tiere und Natur sein. Aber es können auch ganz persönliche Erlebnisse verfasst werden. Der Auswahl sind keine Grenzen gesetzt.

Aus allen Geschichten werden die besten ausgewählt und einem eigenen gedruckten Buch präsentiert. Dieses wird dann natürlich im Handel verfügbar sein.

Jeder kann mitmachen. Bitte das Manuskript mit Namen, Anschrift und E-Mail-Adresse versehen.

Jede Autorin und jeder Autor, dessen Geschichte im Buch veröffentlicht wird, erhält fünf kostenfreie Belegexemplare zugesandt.

Also ran an die Tasten:
Einsendungen an E-Mail: info@Leseschau.de oder unter www.Leseschau.de hochladen

Einsendungen per Post: Augusta Presse & Verlags GmbH, Bucher Straße 23, 13127 Berlin

Einsendungen per Fax: 0 30/6 92 02 10 59

Eure Katalin Ehrig
www:leseschau.de

28. Mrz 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Katalin Ehrig (Tel.: 030692021051), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 256 Wörter, 1825 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Die Leseschau ist das faire Portal für Autoren und Leser. Hier gibt es Bücher von besonderen Autoren. Regional, persönlich, fair!

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*